L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Loricariidae » Panaque « vorheriger Artikel 

Panaque schaeferi "L 203"
Beiträge Gesehen
0 28775
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
203bg.jpg


Großbild

Großbild

Großbild
LDA65.jpg
Großbild
LDA65_1.jpg
Großbild
Panaque_sp_L_203_von_Ralf_Binninger.jpg
Großbild

Beschreibung: Gattung/Art: Panaque schaeferi "L 203", Nathan K. Lujan, Max Hidalgo und Donald J. Stewart (2010)

Synonyme: Panaque sp. "LDA 65"

Herkunft: Ucayali Einzug, Peru

Vorgestellt: DATZ 03/1996

Die Original-Vorstellung dieses Welses in der Fachzeitschrift Datz:
Neue Loricariiden aus Peru


Erstbeschreibung: Nathan K. Lujan, Max Hidalgo und Donald J. Stewart (2010)

Größe: 60 cm

Wasserwerte:
T: 24 - 29 °C
pH: 6 - 7,5

Empfohlene Beckengröße: ab 250 cm






Die Bilder des Panaque schaeferi "L 203" können durch Anklicken vergrößert werden.
So sind Feinheiten besser zu erkennen.



Die Panaque schaeferi "L 203" haben 7 Weichstrahlen in der Rückenflosse (Dorsale).
Der erste Strahl in der Rückenflosse (Dorsale) wird als Hartstrahl (Dorsalstrahl) bezeichnet und
weist einen leichten Odontodenbewuchs auf.
Die Weichstrahlen spalten sich im letzten Drittel in der Rückenflosse zweimal auf.
Die Rückenflosse (Dorsale) ist am letzten Strahl nicht durch eine Membran mit dem Rücken verbunden.
Die Fettflosse (Adipose) ist nicht mit der Rückenflosse (Dorsale) verbunden.
Zwischen den beiden Hartstrahlen (Caudalstrahl) der Schwanzflosse (Caudale) eines
Panaque schaeferi "L 203" sind 14 Weichstrahlen zu zählen, die sich wiederum aufspalten.
Die Bilder des Panaque schaeferi "L 203" können durch Anklicken vergrößert werden.
So sind Feinheiten besser zu erkennen.



Die Bilder des Panaque schaeferi "L 203" können durch Anklicken vergrößert werden.
So sind Feinheiten besser zu erkennen.


Die Bilder des Panaque schaeferi "L 203" können durch Anklicken vergrößert werden.
So sind Feinheiten besser zu erkennen.



Die Bilder des Panaque schaeferi "L 203" können durch Anklicken vergrößert werden.
So sind Feinheiten besser zu erkennen.



Dieser Wildfang von Panaque schaeferi "L 203" ist 60 cm lang.



Dieser Wildfang von Panaque schaeferi "L 203" ist 60 cm lang.




Weiterführende Informationen: Welsatlas Bd. 2 S. 804, Miniatlas L-Welse S. 187


Thema zur Erstbeschreibung im Forum

piranha-info








Ein Panaque schaeferi "L 203" aus dem Ucayali Einzug in Peru.






Wir bedanken uns für die Bilder bei TPK=Chan Kwok Koon Bild1, Kerstin Schicho, und Oli Drescher, Michael Harth von Rarefish-Aquaristik, Ralf Binninger, Anna Sophie, www.aquariumPAEX.com, Sandor Tüllmann, Ralf Heidemann und Andreas Jekel (www.geophagus.de).
Schlüsselwörter: Panaque L203 203 Ucayali Peru LDA65 Titanic Hypostominae Ancistrini
Sortierung: 208
Größe min: 60
Beckengröße min: 300
Temperatur min: 24
Temperatur max: 29



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum