L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Loricariidae » Cochliodon  

Cochliodon labyrhinthus
Beiträge Gesehen
0 189
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt



Beschreibung: Gattung/Art: Cochliodon labyrinthus (Oliveira et al. 2020)

Synonyme:
Hypostomus waiampi Oliveira et al. 2020

Herkunft:
Brasilien, Bundesstaat Pará, Rio Cupari Becken, Zufluss des unteren Rio Tapajos, Rios Braço Leste, Braço Oeste, Santa Cruz, Água Boa und Tinga sowie Igarapés Leitoso und Leitosinho

Größe:
20 cm (SL)

Empfohlene Beckengröße:
ab 120 cm

Etymologie:
Die Art ist nach der für diese Gruppe ungewöhnliche Zeichnung aus unregelmäßigen feinen Wurmlinien und kurzen gewundenen Strichen benannt, die tatsächlich an ein Labyrinth erinnern.

Besonderheiten:
Cochliodon labyrinthus hat eine für die Gattung/Gruppe typisch hohe Körperform, die sie recht bullig erscheinen lässt. Ein weiteres eindeutiges Merkmal für Cochlioden sind die (6-8 je Kieferhälfte) kräftigen löffelförmigen Zähne, die meist einspitzig und allenfalls mit einer extrem reduzierten Nebenkuppe versehen sind. Die Körpergrundfarbe ist ein leicht rötliches braun, die vor allem in der vorderen Körperhälfte mit labyrinthartigen schmalen Linien verziert ist.
Weitere Information zu dem taxonomischen Status und allgemeinen Haltungsbedingungen von Cochliodon findet sich bei der Typusart der Gattung Cochliodon cochliodon.

Quellen:
"A new species of the Neotropical loricariid of Hypostomus cochliodon group (Hypostominae) from the lower Rio Tapajós basin, Brazilian Amazon"; Renildo R. de Oliveira, Frank R. V. Ribeiro, André L. C. Canto und Cláudio H. Zawadzki; doi: 10.1111/jfb.14399, 2020
"Evolutionary units delimitation and continental multilocus phylogeny of the hyperdiverse catfish Genus Hypostomus"; Queiroza et al.; https://doi.org/10.1016/j.ympev.2019.106711, 2020

Autor:
Karsten S.
Schlüsselwörter: Cochliodon labyrhinthus Brasilien Para Tapajos Cupari
Größe min: 25
Beckengröße min: 150
Temperatur min: 25
Temperatur max: 29



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum