L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Off Topic, Feedback, Marktplatz,... > OffTopic > Welsfotografie
Registrieren Hilfe Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Welsfotografie Hier können Bilder eurer Welse eingestellt werden. Es gelten hier nicht die "Vorschriften" für Bilder die zur Bestimmung des Welses gültig sind. Es reicht, wenn sie subjektiv "schön" sind.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2014, 11:13   #1
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.957
Cochliodon

Hi,

ein seltener Gast auf den Stocklisten: Cochliodon sp. "L 360"




lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 21:26   #2
Badenser
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von Badenser
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Markgräflerland
Beiträge: 1.357
Hoi,

dem hab ich vor einigen Jahren auch mal gepflegt.
Leider sind alle Tiere innert kurzer Zeit verstorben.





Jungtier:


Gruppenfoto:
__________________
lieben Gruss
Ralf

.................................................. ....................................
Badenser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 22:16   #3
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.957
Hi Ralf,

es sind schon Hammerviecher. Kannst du etwas zum Wachstum bei deinen Exemplaren sagen, erwartungsgemäß zügig oder eher langsam?


lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 19:54   #4
plattfisch
L-Wels King
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Altenberge (WESTF.)
Beiträge: 810
Hallo Daniel
Habe 2 L360.
Sind 20 cm und haben cirka 10 Jahre gebraucht.
Habe sie damals von Sven Seidel bekommen.
Also eher langsam bei mir.

Mfg Jürgen
plattfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 20:44   #5
fisker
L-Wels King
 
Benutzerbild von fisker
 
Registriert seit: 11.04.2003
Ort: Brokstedt
Beiträge: 521
Zitat:
Zitat von Badenser Beitrag anzeigen
Leider sind alle Tiere innert kurzer Zeit verstorben.
Wahrscheinlich waren sie zu viel "an der Luft"...
__________________
greetings from southern denmark

fisker
fisker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 20:45   #6
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.957
Hi Jürgen,

das ist extrem lang, wie groß waren sie denn zu Beginn?
Auch wenn ich mit der Art noch keine Erfahrungen sammeln konnte, so sollten sie doch deutlich schneller wachsen, selbst wenn sie beim Kauf 5cm waren.


lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2014, 00:39   #7
plattfisch
L-Wels King
 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Altenberge (WESTF.)
Beiträge: 810
Hallo Daniel
Nee die waren schon 8-10cm beim kauf,gemessen habe ich sie jetzt nicht.Sie können auch 22cm sein.
Aber sie sind nicht schnell gewachen.

Mfg Jürgen
plattfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2022, 21:19   #8
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Ort: Wittingen
Beiträge: 6.225
Hi


Der Red Bruno ist einer der wenigen Harnischwelse, der sich bei mir selten versteckt.
Während viele Arten sich verkriechen, sobald die Beleuchtung angeschaltet wird,
bleibt der Cochliodon basilisko immer noch aktiv.
Diese ruhigen, aus dem Rio Paraguay stammenden Vertreter sind häufig im Handel anzutreffen.



Cochliodon basilisko

https://www.l-welse.com/reviewpost/s...hp?product=922


Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 16:34   #9
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Ort: Wittingen
Beiträge: 6.225
Hi


Erst 2014 wurde der Hypostomus khimaera / Cochliodon khimaera wissenschaftlich beschrieben.
Diese Welse sind im Rio Paraguay im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso beheimatet.
Dieses ist ein adultes Tier im XXL-Format. Solche stattlichen Exemplare sind in der Aquaristik selten zu finden.



Hypostomus khimaera / Cochliodon khimaera


https://www.l-welse.com/reviewpost/s...p?product=2362



Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Panaque cochliodon, uvm. James Privat: Tiere abzugeben 0 18.06.2006 07:36
L-137 Cochliodon Sp.? Cichliden_Frank Welcher Wels ist das? 29 03.02.2006 15:57
Panaque cochliodon L46! Loricariidae 3 29.01.2006 18:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:45 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2024 L-Welse.com | Impressum