L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Loricariidae » Chaetostoma « vorheriger Artikel 

Chaetostoma spondylus
Beiträge Gesehen
0 301
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
Chaetostoma_40014.jpg


Beschreibung: Gattung/Art: Chaetostoma spondylus Salcedo & Ortega 2015

Synonyme: keine

Herkunft: Peru, Rio Marañón Einzug, Río Chotano, Río Huancabamba, Río
Sendamal und Río Utcubamba (Zuflüsse des Rio Marañón in Höhen von 1500-2000 m Höhe)

Größe: 13,1 cm (SL)

Wasserwerte:
Der pH-Wert wird als neutral beschrieben, die Temperatur sollte angesichts der Herkunft nicht zu hoch gewählt werden.

Empfohlene Beckengröße: 100 cm

Etymologie:
Der Artname ist ein Hinweis auf die vielen Interopercularodontoden, die offenbar an Stachelaustern der Gattung Spondylus erinnern.

Besonderheiten:
Die Art unterscheidet sich von den anderen Arten des Rio Marañón vor allem durch die hohe Anzahl (> 20) an geraden oder kaum gebogenen Interopercularodontoden, die zudem büschelweise auf drei Wangenknochenplatten angeordnet sind.
Drei dewr weiteren Arten des Rio Marañón Chaetostoma breve, Chaetostoma dermorhynchum und Chaetostoma branickii haben jeweils weniger als neun und stärker gekrümmte Interopercularodontoden.
Diesbezüglich ist die vierte Art Chaetostoma microps mit neun bis fünfzehn (nahezu) gerade Interopercularodontoden am ähnlichsten, kann aber leicht durch die abweichende Färbung unterschieden werden. Während Chaetostoma microps weiße, gelbe oder bläuliche kleine Punkte bis Wurmlinien auf grauer, brauner oder goldgelblich Grundfärbung hat, sind die größeren Flecken bei Chaetostoma spondylus dunkel auf grünlich-brauner Grundfärbung.

Quellen:
"A new species of armored catfish Chaetostoma from the río Marañón drainage, Amazon basin, Peru (Siluriformes: Loricariidae)"; Norma J. Salcedo & H. Ortega; Neotropical Ichthyology v. 13 (no. 1): 151-156, 2015

Autor: Karsten S.
Schlüsselwörter: Chaetostoma spondylus Peru Maranon Chotano Huancabamba Sendamal Utcubamba
Größe min: 15
Beckengröße min: 100



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum