L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Callichthyidae » Corydoras « vorheriger Artikel  · nächster Artikel »

Corydoras boesemani
Beiträge Gesehen
0 7432
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
c_boesmani_IS.jpg


Großbild

Großbild

Großbild
Corydoras_boesemani.jpg
Großbild

Beschreibung: Gattung/Art: Corydoras boesemani Nijssen & Isbrücker, 1967

Herkunft:
Surinam, Distrikt Brokopondo, kleine Zuflüsse zu Gran Rio zwischen Ligolio und den Awaradam Fällen



Größe:
vermutlich bis ca. 5 cm

Wasserwerte:
23 - 26 °C








Corydoras boesemani 2,5 Wochen alt


Corydoras boesemani 6,5 Wochen alt

Etymologie:
Diese Art ist Dr. Marinus Boeseman gewidmet.


Paratypus ZMA 104.625

Besonderheiten:
Eine attraktive und aquaristisch begehrte Art. Am Gran Rio, dem Hauptzufluss des Surinam Rivers ist die Art recht häufig und kann sowohl im Hauptfluss, als auch in den kleineren Zuflüssen in großen Mengen gefangen werden. In einem Creek konnte ich sie 2016 syntop mit Corydoras punctatus, Corydoras nanus und Corydoras sp. "CW139" nachweisen.
Die stark verlängerte Dorsale haben vermutlich nur halbwüchsige Männchen.

Corydoras boesemani scheint auch in der Natur ein Dauerlaicher zu sein, ich konnte sie zumindest in allen Größen (ca. 1 cm bis adulte Tiere) in großen Mengen fangen.
Die Erstnachzucht ist Ingo Seidel kurz nach seiner Einfuhr in 2006 gelungen. Bei seiner Wildfang-Gruppe, auf welche fast alle Aquarientiere zurückgehen, ist nun nach etwa 10 Jahren die Produktivität deutlich zurückgegangen und es war ein einzelnes abweichend gefärbtes Tier dabei:



Die Art legt wenige recht große Eier, die sie sehr gut versteckt. Die Aufzucht ist in den ersten Wochen nicht ganz einfach. Die Jungtiere sind mitunter etwas schreckhaft und stressanfällig. Mittlerweile ist die Art in der Aquaristik recht gut etabliert, obwohl sie so gut wie nie im Handel anzutreffen ist.

Bilderserie von Jörg Scheide (T-Stellung, Larven- und Jungtierentwicklung,...)

Bild des Holotyps RMNH 25316

Quellen:
"Identifying Corydoradinae Catfish", Ian A. M. Fuller & Hans-Georg Evers, erste Ausgabe, S. 85.
"In search of a rare Corydoras...", Ingo Seidel

Autor:
Karsten S.

Wir bedanken uns für die Bilder bei Ingo Seidel, Karsten S., Jörg Scheide und Hans-Georg Evers.
Schlüsselwörter: Corydoras boesemani Surinam Brokopondo
Sortierung: 00260



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:29 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum