L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2015, 07:19   #21
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Sebastian,

ich würde das Gefälle nach hinten abfallend anvisieren.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 20:47   #22
Randolph
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2019
Beiträge: 3
Eier aus Höhle holen, nur wie ... ?

Liebe Welskenner,
ich muss einfach einmal fragen, wie Ihr die Eier von ancistrinen Welsen aus den geschlossenen Tonröhren holt? Wie popelt Ihr sie da raus, ohne den Eiklumpen zu schädigen?
Beste Grüße und Dank, Rudi
Randolph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 19:14   #23
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.956
Images: 500
Hi Rudi

Die Frage ist ja, warum willst du die Eier aus der Höhle holen?
Wenn die Eier in der Höhle sind und das Männchen sie erbrütet, ist es erst mal
nicht nötig, sie aus der Höhle zu entfernen.
Wenn man Probleme hat und das Männchen die Eier aus der Höhle wedelt,
müsste man halt der Gelege gezielt selber zum Schlupf bringen.
Sonst wartet man ab, bis die Jungen schlüpfen und spült die Jungfische aus der Höhle.
Vorausgesetzt, man möchte die Jungen gezielt großziehen.
Oder ist dein Männchen ein Eierfresser?
Dann kommt es erst mal darauf an, ob es an den Eiern liegt.
Also, ob sie vielleicht nicht befruchtet sind oder ob das Männchen vielleicht einfach noch
zu unerfahren ist.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 19:46   #24
Randolph
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2019
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von Fischray Beitrag anzeigen
Die Frage ist ja, warum willst du die Eier aus der Höhle holen?
Hallo Ralf,

nein, das ich nicht die Frage ... sorry ,-)

Aber danke für Dein Bemühen.

Beste Grüße, Rudi
Randolph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 20:05   #25
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.956
Images: 500
Hi Rudi

Nein, das ist nicht deine Frage, aber meine Frage.
Das ist die Frage, um ein Verständnis dafür zu bekommen, worauf sich deine Frage bezieht.
Es muss ja einen Grund geben, um die Eier aus der Höhle holen zu wollen.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 20:24   #26
Randolph
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2019
Beiträge: 3
Liebe Welsspezialisten,

eine Antwort ist nicht mehr nicht mehr nötig ... es hat wider Erwarten gut geklappt mit einem spitzen, aber nicht scharfen Messer, das vor allem lang genug war. =)

Jedenfalls wünsche ich allen eine möglichst natürliche Erbrütung der Eier, sprich vom Vater befächelt!

Viele Grüße

Rudi
Randolph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 02:55   #27
raffi
Welspapa
 
Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 120
Images: 35
Hallo Randolph!
Darf man denn jetzt erfahren, warum du die Eier mit einem stumpfen Messer aus der Höhle geholt hast?
Gruß Raphael
raffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 09:16   #28
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 193
Hallo Rudi, wenn wir schon mal dabei sind, über welche Art wird hier geredet?
__________________
Mfg
Sandro
_ _ _ _ _ _ _ _



In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Heinrich Mann
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2020, 20:21   #29
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.956
Images: 500
Hi

Zitat:
Jedenfalls wünsche ich allen eine möglichst natürliche Erbrütung der Eier, sprich vom Vater befächelt!
Wenn das Männchen selber sich um das Gelege kümmert, ist das die beste Methode der Zucht.
Das Männchen befechelt und säubert das Gelege und hilft auch beim Schlupf.
Da hat man in der Regel die beste Hilfe, die man bekommen kann bei der Zucht.
Wenn es darum geht, dass man die Jungen zum Beispiel gerne seperat hat zur Aufzucht,
könnte man die Höhle mit dem Männchen in einen sogenannten Gerdkasten überführen.
Es geht nicht um die natürliche Aufzucht, eher darum, wie man auf einfachste Weise auf Dauer zu Jungfischen kommt.

Das Gelege aus der Höhle zu entfernen, würde nur Sinn machen, wenn das Männchen diese einfach nicht mehr betreut.
Das ist ärgerlich, kommt aber manchmal bei jungen unerfahrenen Männchen vor.
Es lässt sich natürlich leichter erbrüten, wenn der Eiballen seperat ist.
Leider können aber beim Rausspülen beschädigte Eier dazu führen, dass die anderen sehr schnell verpilzen.
Daher entnehme ich meist in dem Fall die gesamte Höhle und gebe diese mit etwas Belüftung der Höhle in ein seperates Becken.

Wenn der Eiballen mal rausgeworfen wurde, ziehe ich diesen gleich seperat auf.
Dazu gibt es zum Beispiel verschiedene Inkubatoren von verschiedensten Herstellern in
den unterschiedlichsten Varianten oder unzählige eigene Variationen.
Ich denke, da hat jeder so seine eigene Methode entwickelt. Wichtig ist nur, dass es klappt.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L201 Gelege künstlich erbrütbar? ii111g Zucht 11 02.06.2011 13:15
l270 Eier künstlich erbrüten arabesque88 Zucht 6 23.12.2010 09:51
Großes Gelege, wie aufziehen? Karl Zucht 8 10.12.2010 22:14
mehrere L-Welsarten zusammen aufziehen?? inri_1981 Zucht 3 18.01.2010 20:12
Aufziehen von Jungwelsen HoKo Einrichtung von Welsbecken 6 22.08.2003 14:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum