L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2003, 07:52   #1
HoKo
Welspapa
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 178
Zucht des L046

Halli !

Ich schreib euch mal kurz meine Erfahrung zu dem Thema...

Ich habe seit Anfang an L46 (das ist jetzt ein 3/4 Jarh). Angefangen hats mit zwei kleinen (ca. 4cm). Nach und nach sinds dann immer mehr geworden, bis ich schliesslich einen Endbestand von sieben erreicht habe (alle Preise, alle Groessen).
Da musste natuerlich ein eigenes Becken her (im Gesellschaftsbecken war das nix).

Seit ca. 2 Monaten steht das Aquarium in der Form, in der es jetzt ist mit minimalen Aenderungen (nur ein paar Hoehlen und Pflanzen dazu)
Das ganze ist ein Rio 125 (quasi mein Edelstein)

Bestand:

5 Kampffische
6 Amanos
7 L46

Wasserwerte:

GH 10
KH 7
PH 7,5
Nitrit 0
Nitrat minimal
Temperatur 29-31 (aussentemperaturbedingt)

Einrichtung des Beckens:
gruener Kies
flache aber flaechenmaessig grosse Wurzel
eine Menge Hoehlen aller moeglichen Bauformen
einige Pflanzen, die aber noch am Anwachsen sind
Sprudelstein

Seit ca. einer Woche hab ich von meinen 7 Zebras nur mehr fuenf gefunden. Aber wo sind die beiden anderen hin?
Auffaellig war nur, dass zwei Maennchen (schien mir sicher, dass es welche sind) nicht mehr aus den Hoehlen kamen
(siehe andere posts) Ich hab dann die Taschenlampe bemueht, konnt aber nichts erkennen, weil sich die Maennchen
daraufhin so weit in die Hoehlen zurueckgezogen haben, dass ich mir gedacht habe, da hat sonst nix mehr Platz.
Zufaellig hab ich dann trotzdem gesehen, dass da jeweils noch ein zweiter Zebra drinnen war.
Gefressen haben sie in der Zeit nichts, sind nichtmal aus den Hoehlen gekommen. Das einzige, was hin und wieder zu
sehen war, dass die Schwanzflossen der Maennchen vibriert haben (naehmaschinenartig :vsml: )
Knapp eine Woche spaeter waren auf einmal sechs Zebras im Becken zu sehen, einer musste also die Hoehle verlassen
haben. Tags darauf waren es schon wieder sieben.
Wieder die Taschenlampe bemueht: in einer der beiden Hoehlen ist ein Gelege zu erkennen. In der anderen erkenn ich gar
nichts, obwohl man in die eigentlich besser reinsieht. Ich geh zwar davon aus, dass da auch wirklich nichts drinnen ist,
aber verlassen tut das Maennchen die Hoehle trotzdem nicht.

Die Hoehlen haben laengsseitigen Eingang und einen Durchmesser, der ca 2cm unter der Spannweite der L46 liegt. Faechern
tun beide nicht. Allerdings liegt eine der beiden Hoehlen ziemlich in der Stroemung und in der anderen vermute ich kein Gelege.

greetz
HoKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2003, 08:00   #2
Sabsenfrank
Wels
 
Registriert seit: 20.05.2003
Beiträge: 59
Herzlichen Glückwunsch.
Bist ja zu beneiden...
Grinz...
Bin auch gerade im Aufbau meiner Gruppe, mal schauen, was das so wird.
Das Becken habe ich schon eingerichtet.
Mit Schiefer, Höhlen, Sand, einigen Pflanzen und natürlich jede menge Versteckmöglichkeiten.
Gruß
Sabs
Sabsenfrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2003, 07:43   #3
HoKo
Welspapa
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 178
Appendix:

jetzt hat auch der zweite sein gelege :vsml:
HoKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2003, 07:45   #4
Welsi
L-Wels
 
Registriert seit: 06.07.2003
Beiträge: 233
Das finde ich total interesant.
Kann mal jemand von euch das Becken Fotografieren?
Wäre schön
Am besten die Einrichtung des Beckens und die kleinen auch hihi

Bye

MFG:Flo
__________________

*neu*F
Welsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2003, 19:55   #5
Michl
Wels
 
Registriert seit: 04.09.2003
Beiträge: 59
Hallo Ihr Zwei,
sagt ´mal, wie is´n das mit der Zeichnung Eurer Zebras ?
Im Mergus steht ja, dass das Weibchen anders gezeichnet ist als das Männchen (diese Lücken in ersten Halsstreifen) - is´das bei Eueren auch so, oder sehen die gleich aus ?

Wenn das stimmt, hätte nämlich unser Geschäft immer nur Männer und das wäre ja doch seltsam !!

Also, laßt doch ´mal hören !

Liebe Grüße, und Daumen drück´bei der Aufzucht
Michl :hi:
Michl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2003, 21:36   #6
Indina
L-Wels Queen
 
Benutzerbild von Indina
 
Registriert seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.070
Images: 2
Hallöle,

...grüner Kies?!! Schauder! :vsml:

Frotzelei beiseite, glückwunsch zum Gelege!

Das Thema Geschlechtsunterschiede find ich auch interessant (beim L46, that is).
Schaut mal was hier - https://www.aquarien-center.de/hypancistrus_zebra.htm - steht:

<Zitat>
GU: Die Dornen auf den Brustflossenstrahlen und Hakenstacheln am abspreizbaren Zwischenkieferknochen der Männchen sind länger als die der Weibchen . Adipore beim Männchen oben schwarz, beim Weibchen weiß, Stirnform beim Männchen konvex, beim Weibchen konkav; Rückenflosse beim Männchen höher. Die Schwanzflosse hat beim Männchen 3-4, beim Weibchen 6 weiße Streifen. Binde hinter dem Auge beim Männchen unterbrochen, beim Weibchen durchgehend. Bei Alttieren ändert sich jedoch die Zeichnung.</Zitat>


Was meinen die Zuchterfolg-Begnadeten dazu?
Vor allem zu der Binde?

Gruss, Indina
__________________
L18, L46 (+), L134 (+), L200, C. melanotaenia (+)

Indina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2003, 07:49   #7
HoKo
Welspapa
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 178
Halli !

Kompletter Schwachsinn ;-)

Btw. in den "alten" Fischheftln ist noch das Weibchen das mit der unerbrochenen Binde...
Ich hab uebrigens wirklich ein Weib mit unterbrochener Binde. (und auch Manderl mit ohne Unterbrechung)

lg
HoKo

P.S. der Kies ist so eine Art moosgruen... ist total steil :vsml:
https://www.l-welse.com/modules.php?set_alb...=view_photo.php
HoKo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2003, 16:38   #8
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Hi Michl !

Das mit der Binde und dem Zusammenhang mit dem Geschlecht halte ich für nen Ammenmärchen :hmm:

Das dein Händler nur (grosse) MännerZebras hat ist (wäre)kein Wunder - die Maderl werden entweder vorab aussortiert oder in windeseile wegverkauft.

Traurig aber true würde der Däne sagen

Gruss

Michael aus DO
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2003, 17:02   #9
lfan
Jungwels
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 46
Hallo,

der Grund dafür, dass im Handel fast nur Männchen auftauchen liegt daran, dass es sich hier zumeist um Importe handelt. Da die Tiere tauchend gefangen werden müssen fällt es dem Fänger wesentlich leichter die männlichen Tiere zu jagen. Diese bleiben nämlich in Ihren Verstecken (Höhlen) sitzen wogegen sich die Weibchen im Freiwasser aufhalten und somit dem Fänger leichter entkommen können.

Bei den Nachzuchten liegt die Quote Männchen:Weibchen nach meiner Erfahrung etwa bei 50:50, zumindest bei meinen Zuchtbedingungen.
Übrigens: Geschlechtsunterschiede bei jungen Tieren an der Zeichnung festzumachen halte ich für äusserst unsicher. Bei sehr alten Tieren ist es so, dass die Streifung bei den männlichen Tieren unregelmässiger wird und teilweise verwäscht. Die Weibchen behalten auch im Alter die schöne regelmässige Zeichnung aus dem Jugendstadium. Ich persönlich selektiere die L-46 aufgrund der Gesamterscheinung und besonders der Kopfform indem ich sie von oben betrachte. Bei gleichaltrigen Tieren kann man so recht deutlich die Unterschiede sehen.

Liebe Grüsse
Uwe (lfan) :hi:
https://www.welshome.de
lfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2003, 18:14   #10
Sabsenfrank
Wels
 
Registriert seit: 20.05.2003
Beiträge: 59
Hi,

@ Uwe,
Danke für die Erklärung.
Nun weiss ich auch, warum es so schwer ist, Weibchen zu bekommen.

Habe ewig gesucht, bis ich endlich welche hatte.

Wie hast Du sie denn bei Dir sitzen?
Von den Zuchtbedingungen meine ich.

Wenn ich mal wieder eine Kamera da habe, werde ich mal meine Zebras und das Becken knipsen.

Leider muss ich mir immer eine Kamera leihen.
Aber vielleicht bringt der Weihnachtsmann dieses Jahr eine mit....

Wäre klasse.

ich würde mich total freuen, wenn sich meine vermehren würden, aber sie sitzen ja auch erst ca. zwei Wochen so, wie es im Moment ist....

Müssen sich ja auch erstmal einleben.....

Aber hoffen ist ja erlaubt.

Gruß
Sabs
Sabsenfrank ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L046 aufzucht Claudia Zucht 4 10.10.2003 14:21
Zuchtbecken für L046 Guest Zucht 19 07.10.2003 12:43
L046 nachzucht manolle Zucht 7 18.09.2003 11:15
Hab da mal ne Frage (Zucht) kauffi Zucht 8 11.08.2003 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:23 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum