L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2008, 14:25   #1
aquaristikfreak
Welspapa
 
Benutzerbild von aquaristikfreak
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 165
Umzug

Hallo
da ich warscheinlich nächstes Wochenende mein 80er einrichten werde, wollte ich fragen:
-Kann man die Fische aus dem alten 60er für einen Tag in einen oder mehrere Eimer "stecken"
- Ich denke man kann die Fische dann doch gleich ins neue 80er Becken setzen, wenn ich das alte 60er Wasser und die selben Filtermedien nehme, oder??
- Brauche ich irgend eine spezielle Technik, wie z.b. Luftheber??
-Welche Lauchtstoffröhren soll ich benutzen??

Gruß
Philipp
__________________
Liebe Grüße
Philipp
aquaristikfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2008, 18:39   #2
looser
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von looser
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 1.401
Images: 97
Hallo Philipp,

sollte gehen. Sauerstoff sollte sichergestellt werden( Luftpumpe mit Sprudelstein). Röhren kannst Du nehmen welch dir gefällt. Den Welsen ist die Lichtfarbe egal. Vermutlich würden sie ohne sogar noch Glücklicher sein ;-)

MFG Michael
__________________
L200 HF, L144+, L128, L66+, L134, L129+, vermutlich L183, L59, Ancistrus Red+, L174+, Ancistrus Sp. Rio Paraguay, Hypostomus Sp., Sturisoma Festivum, Corydoras Panda/ Adolfoi/ Schwartzi
looser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 13:23   #3
Timo-NRW
Jungwels
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 26
Hallo Philipp,

Du solltest aber auch unbedingt den Filter weiterlaufen lassen, da Dir sonst die eingefahrenen Filtermedien nach einem Tag Standzeit nichts mehr bringen, da die Bakterien abgestorben sind.

Viele Grüße

Timo
Timo-NRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 13:58   #4
aquaristikfreak
Welspapa
 
Benutzerbild von aquaristikfreak
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 165
Hallo
Echt?? UNd was ist wenn ich das wasser im filter lasse??

Gruß
Philipp
__________________
Liebe Grüße
Philipp
aquaristikfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 14:11   #5
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hallo Philipp!

Wenn der Filter nicht läuft, kühlt er aus und bekommt auch keinen Sauerstoff mehr => Bakterien sterben => Siffbrühe, die Dir beim erneuten Anlaufen das Wasser ganz schnell umkippen lassen kann.

Also, schön weiter laufen lassen, bzw. vom alten Becken abklemmen und gleich ans neue anschließen.

Grüße,
Christian
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 14:24   #6
aquaristikfreak
Welspapa
 
Benutzerbild von aquaristikfreak
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 165
Hallo
geht das auch, wenn ich den beide Schläuche in einen Eimer hänge, und dann laufen lasse??? Was ist denn so die maximal zeit, was die baktierien abkönnen??

Gruß
Philipp
__________________
Liebe Grüße
Philipp
aquaristikfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 15:21   #7
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Hallöchen Philipp,

2 Stunden sicher, danach extremer Abbau der nützlichen Bakterien und Aufbau der Giftigen.

Liebe Grüße
Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 15:24   #8
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hallo Philipp!

Warum machst Du es nicht so, wie Du oben geschrieben hast:

- Neues Becken aufstellen, Hälfte des Wassers aus dem alten Becken raus und ins neue kippen.
- Filter umstecken
- Fische umsetzen
- restliches Wasser vom alten ins neue Becken
- mit frischem Wasser auffüllen

So hast Du keine Verzögerungen, kein Abkühlen und nichts...

Grüße,
Christian
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 11:06   #9
rotenberg
Jungwels
 
Benutzerbild von rotenberg
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 43
Hallo Walla,

wieso sollen die Bakterien in 2h giftig werden. Es bleiben doch die Gleichen???

Sie veramten nur kein Sauerstoff mehr, wenn dieser nicht mehr vorhanenden ist, dass aber eine ganze weile braucht, bis die Krabbler" sich umstellen und zunächst Nitrat veratmen, und dann irgendwann Nitrit abzugeben, aber ob sie dann noch leben ist mehr als fraglich.
__________________
Ego sum, qui sum

Gruß
Kai
rotenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 08:41   #10
aquaristikfreak
Welspapa
 
Benutzerbild von aquaristikfreak
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 165
Hallo
Noch eine alle letzte frage:
Ich bräuchte warscheinlich einen neuen Filter.Es würde doch bestimmt gehen, die jetztigen filtermedien, in den neuen zu stecken, ohne das die Bakterien "futsch" sind, oder?

Gruß
Philipp
__________________
Liebe Grüße
Philipp
aquaristikfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug Sturi Neuigkeiten 0 01.10.2007 12:32
Umzug k4y Aquaristik allgemein 11 03.09.2005 14:22
Umzug L46 alpina Einrichtung von Welsbecken 15 24.02.2005 12:27
Umzug Free Aquaristik allgemein 6 04.03.2004 09:16
Umzug !!! 700 km Hase63 Aquaristik allgemein 14 09.02.2004 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum