L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2017, 14:26   #1
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Zuchtanfänge L181

Hallo,
Möchte mich mal eben vorstellen. Ich heiße Dominik komme aus Worms und habe zur Zeit ein 280L Becken und ein 60 Liter Becken laufen.
In dem Großen habe ich ca. 15 Malawi's und seit neustem meine L181 die ich seid 4Tagen habe. 2Männchen und 1 Weibchen.
Meine ersten Fragen:
1. Hat das etwas zu heißen, wenn die beiden Männchen seid 2 Tagen durchgehend in den Höhlen liegen und sie nicht verlassen?
2. Sollten es mehr Weibchen sein als Männchen?
3. Ist es schwer diese Art von Welsen zu züchten/vermehren?


MfG
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:16   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.912
Images: 500
Hi Domi

Zitat:
1. Hat das etwas zu heißen, wenn die beiden Männchen seid 2 Tagen durchgehend in den Höhlen liegen und sie nicht verlassen?
Es ist normal, dass neue Tiere sich im Becken erstmal verstecken.
Aber gerade Harnischwelse sind eher dämmeruns-/nachtaktiv.
Zudem sind Malawis nicht gerade die ruhigeren Fische,
das wäre schon allein Grund für den Rückzug.

Zitat:
2. Sollten es mehr Weibchen sein als Männchen?
Muss nicht sein, für eine Zucht reicht schon ein Paar.
Es sind auch keine Schwarmfische oder monogamen Tiere.

Zitat:
3. Ist es schwer diese Art von Welsen zu züchten/vermehren?
Von den "Ancistrus schwarzen mit weißen Punkten" ist es sogar eher
die einfachere für die Zucht.
Sie laichen bei vielen ab, ohne dass die Leitungswasserwerte verändert
werden müssen.
Frostfutter ist für die Zucht recht wichtig.


Datenbankbeschreibung für L 181




Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:29   #3
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Danke für die schnelle Antwort!
Einer der beiden Männer liegt in der Höhle und wendelt durchgehend.
Woran erkennt man, dass das Weibchen "bereit" ist?
Mfg
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:39   #4
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.912
Images: 500
Hi Domi

Auf jeden Fall dann, wenn das Weibchen mit in der Höhle ist.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:41   #5
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Also kann man vorher noch nicht sagen, ob sie bereit ist?
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:54   #6
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.912
Images: 500
Hi Domi

Wenn ein Männchen wedelt und ab und zu zum Teil aus der Höhle kommt dabei,
ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Männchen auf jeden Fall schon mal beim Anlocken ist.
Sollte das Weibchen Laichanstz haben, also etwas Rundung zeigen,
könnte das ein gutes Zeichen sein.
Wie groß sind denn die Tiere?



Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 16:00   #7
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Also ich schätze so zwishen 9-12 cm.
Ich hätte gerne noch 1-2 Weibchen. Aber findet man sehr schwer.
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 16:05   #8
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.912
Images: 500
Hi Domi

Zitat:
Also ich schätze so zwishen 9-12 cm.
Auf jeden Fall sind sie dann schon mal geschlechtsreif.

Zitat:
Ich hätte gerne noch 1-2 Weibchen. Aber findet man sehr schwer.
Das ist bei fast allen Harnischwelsen so, meist fehlen immer Weibchen.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 16:14   #9
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Ich warte jetzt nal ab. Wenn ein passendes Angebot kommt werde ich aufstocken.
Mit freundlichen Grüßen und guten Rutsch!
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 13:26   #10
Domi1106
Babywels
 
Registriert seit: 30.12.2017
Beiträge: 8
Hallo. Ich nochmal.
Ist es also schwer in normalen Wasser die L181 zu vermehren?
Mit freundlichen Grüßen Domi
Domi1106 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L181 brütet? L-vis Presley Zucht 11 17.04.2010 13:49
Suche L181 Karl Suche 0 15.11.2009 18:13
Suche L181 ferriton Suche 0 29.06.2009 19:25
L181? Deini Welcher Wels ist das? 8 18.10.2006 12:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:20 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum