L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Callichthyidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Callichthyidae Panzerwelse & Co (Corydoras , Aspidoras etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2015, 13:56   #1
SirFredricson
Wels
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 61
Meine C. pygmaeus machen mir sorgen

Hallihallo liebes Forum, ich melde mich mal wieder zurück und bräuchte Hilfe/Rat.

Erstmal, ich habe 3 becken zur verfügung.
becken1. 180 Liter. Besatz 20 rotköpfe, 1 feuerschwanz, 5 l134, 2 mamorierte corys (rest), licht ca. 0,4 - 0,3w/l mit schwimmpflanzen, aktuelles foto
https://www.dropbox.com/home?preview=IMG_4709.JPG


becken2. 60cm becken besetzt mit 5 kleine (4-5cm) L262, licht unbeschreiblich, sehr dunkel mit schwimmpflanzen, noch dunkler als auf dem foto
https://www.dropbox.com/home?preview=IMG_3888.JPG

becken3. 60cm, derzeitig besetzt mit garnelen, 19 pygmaen und 3 endlern, sehr helles licht 0.7w/l, aktuelles foto
https://www.dropbox.com/home?preview=IMG_4691.JPG



So jetzt sind die daten erstmal alle trocken weg. Es geht um die 19 corys in dem letzten becken. Ich weiß nicht woran es liegt aber sie lassen sich überhaupt nicht blicken. Von einigen habe ich gehört dass es wohl am licht liegt, und sie keine unterstände haben.
zweite hypothese wäre noch der standort des beckens, es steht auf einem ca. 40cm hohem fernsehschrank, außerdem haben wir eine holzdecke, das bedeutet manchmal gibs ein paar beben. Außerdem die tatsache, dass etwas von oben ins becken guckt.
Ich weiß jetzt echt gerade nicht was ich mit den kleinen anstellen soll, denn eigentlich sind sie ja sehr schwimmfreudige tiere.
Mein erster gedanke war es jetzt, sie zu den 5 L262 zu setzen, diese sind ja auch noch nicht so groß, würde für mich das kleinste problem darstellen. Im großen becken ist ja der feuerschwanz, der manchmal auch ein bisschen stress schiebt.

Was haltet ihr von der idee sie vorrübergehend zu den welsen zu setzen, meine mutti meine nur zu mir ''eventuell würde sie sich irgendwann mal ein becken in den flur stellen'', drauf hoffe ich ja immernoch. Sonst werde ich mein pflanzenbecken wohl umgestalten müssen, was ich eigentlich nicht soo gerne möchte.

So, entschuldigung für den trockenen und fehlerreichen text, ich bin ein bisschen im zeitsress.
ich hoffe mir antwortet trotzdem jemand

Liebe Grüße Freddy
SirFredricson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 12:24   #2
Bongo
Wels
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 86
Hallo Freddy,

ich kann die Bilder nicht ansehen, da müßte ich mich anmelden.

Ich denke das größte Problem ist das sehr helle Licht. Die mögen es schummrig. Und ein Dach überm Kopf, also z.B. ne Wurzel.
Sind aber auch da scheuer als viele ander PW.

vergessen:

in das Becken mit den 262 würden sie sicher gut passen, selbst wenn diese ausgewachsen sind.
__________________
Gruß

Jürgen


Wie Sie sehen, sehen Sie nix. Warum Sie nix sehen sehen Sie gleich..... (Loriot)

Geändert von Acanthicus (31.01.2016 um 12:08 Uhr).
Bongo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 07:38   #3
stephan_rlp
L-Wels
 
Benutzerbild von stephan_rlp
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 479
Images: 65
Hallo Jürgen,

die beiden Arten würde ich aufgrund der Ansprüche an die Temperatur nicht zusammenhalten.

Kannst du nicht das Licht tauschen oder alternativ Schwimmpflanzen einbringen?

Gruß.
Stephan
stephan_rlp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 13:06   #4
Bongo
Wels
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 86
Hallo Stephan,

??
Die natürlichen Fundorte liegen im selben Flußsystem und nur 200 km auseinander.
Bei einer Temperatur um 27° sind sicher beide glücklich.
__________________
Gruß

Jürgen


Wie Sie sehen, sehen Sie nix. Warum Sie nix sehen sehen Sie gleich..... (Loriot)
Bongo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 13:21   #5
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Jürgen,

Flusssystem ja, dennoch nicht der selbe Fluss. Der überwiegende Teil der Corydoras kommen in kühlen Zuläufen vor.
Somit können diese deiner Ansicht nach alle mit L-Welse aus dem selben Flusssystem zusammengehalten werden?

Weiterhin was ist das für ein "glücklichsein" wenn der eine an der oberen und der andere an der unteren Grenze lebt.
Werden beide Arten artgerecht und glücklich leben?

Kurzum, bin der selben Meinung wie Stephan.

200km kann sehr viel ausmachen..

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2016, 11:47   #6
Sandro
L-Wels
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 220
Hallo Freddy,
der Holzboden ist für scheue Tiere echt ein Grauen. Bei jeder Bewegung gibt es eine Erschütterung im Becken, was den Fluchtinstinkt auslöst.
Je dichter man kommt, desto schlimmer wird es. Bei Holzboden ist es eine Überlegung wert, ob man das Becken oder eher gesagt das Untergestell nicht eher mit den massiven Wänden verbindet, um Erschütterungen weitgehend zu vermeiden. Bei kleinen Becken ist es meist schnell gemacht. Aber auch große Becken haben viel weniger Erschütterungen bei einer stabilen Wandbefestigung des Unterschrankes.
__________________
Mfg
Sandro
_ _ _ _ _ _ _ _



In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Heinrich Mann
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwelse machen Sorgen olimann Krankheiten 28 25.03.2010 22:32
Meine L 168 sorgen für Nachwuchs! effi Zucht 15 16.03.2009 17:11
meine coris machen probleme Keysha Callichthyidae 16 06.04.2008 19:59
Machen/Wollen meine Harnischwelse Babys? Schmusekatze Zucht 4 13.03.2005 15:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:11 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum