L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Loricariidae » Ancistomus « vorheriger Artikel 

Ancistomus spilomma "L 36"
Beiträge Gesehen
0 17209
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
036bg.jpg


Großbild

Großbild

Großbild
Hemiancistrus_spilomma_HT_MCP_28426.jpg
Großbild

Beschreibung: Gattung/Art: Ancistomus spilomma "L 36" Cardoso & Lucinda, 2003

Synonyme: Augenflecken-Trugschilderwels, Hemiancistrus spilomma

Herkunft: Rio Araguia, Pará/Goiás, Brasilien

Vorgestellt: DATZ 8/1989

Die Original-Vorstellung dieses Welses in der Fachzeitschrift Datz als PDF.
Vier Harnischwelse aus dem Araguaia und dem Tocantins (L 35 – L 38)


Größe: ca. 17 cm

Wasserwerte:
T: 25 - 29 °C
pH: 5,5 - 7,5

Empfohlene Beckengröße: ab 120 cm



Ein Ancistomus spilomma "L 36" aus dem Rio Araguia.


Sozialverhalten: Der Ancistomus spilomma "L 36"ist eine verträgliche Art, die man auch problemlos mit Pseudacanthicus und anderen größer werdenden Welsen vergesellschaften kann, wenn genug Unterschlupf- und Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sind. Zu kleineren Streitereien kommt es maximal bei Revierverteidigungen.
Außerdem zeigen sie keine scheu und sind eigentlich immer zu sehen.



Das Diskussionsforum zum Thema Beckeinrichtung findet ihr hier.



Ein circa 10 cm großes Jungtier von Ancistomus spilomma "L 36".

Das Diskussionsforum zum Thema Welsfutter findet ihr hier.




Haltung: Für eine Gruppe ausgewachsene Welse sollte mindestens ein 120 cm Becken zur Verfügung stehen.
Das Haltungsbecken sollte eine gute Filterung und einen hohen Sauerstoffanteil aufweisen.
Es sollten verschiedene Arten von Frostfutter angeboten werden, wie rote Mückenlarven, Krill oder Garnelen.
Futtertabletten, Flockenfutter, Pellets oder Granulatfutter werden von diesen Welsen ebenfalls gefressen.


Das Diskussionsforum zum Thema L-Welse findet ihr hier.



Das Maul eines Ancistomus spilomma "L 36".

Das Diskussionsforum zum Thema Welszucht findet ihr hier.



Exportsituation: Diese Harnischwelse dürfen aus Brasilien exportiert werden.
Die brasilianische Regierung regelt ihre Exporte von Zierfischen über eine Positivliste. Diese wird von der IBAMA herausgegeben.
Es dürfen nur Zierfische exportiert werden, die auf der Liste geführt werden.
Bei einigen Arten, die unter verschiedenen Bezeichnungen gehandelt werden, sind die Farbvarianten oder Fundortvarianten von der IBAMA nicht extra aufgeführt worden.
So kommt es auch vor, dass nicht extra aufgeführte Arten gehandelt werden, da sie als eine Variante einer beschriebenen Art gelten. Hierbei sind aber die Grenzen leicht schwammig.

Bei schweren Verstößen gegen die Exportvorschriften hat die brasilianische Regierung schon hohe Geldstrafen und auch Gefängnisstrafen verhängt.
Daher sind in den letzten Jahren die Exporte aus Brasilien stark zurückgegangen.
Neue Arten, die bei Aquarianern weltweit immer sehr begehrt waren, sind aus Brasilien eher nicht mehr zu erwarten. Hier haben sich in den letzten Jahren andere südamerikanische Länder hervorgetan.





Ähnliche Welse: Ancistomus snethlageae ( "L 141" = "L 215" )

Weitere Informationen :

Autor: Daniel Konn-Vetterlein, Markus Kaluza und das Datenbankteam.

Wir bedanken uns für die Bilder bei Rainer Stawikowski sowie bei Christian Cramer und Markus Kaluza.


Wer Informationen hat bezüglich Ancistomus spilomma "L 36", die noch nicht
berücksichtigt wurden, kann sie gleich als Antwort unter diesen Datenbankeintrag setzen.
Bei der nächsten Bearbeitung dieses Eintrags wird dieses dann berücksichtigt.
Wir sind immer daran interessiert, gutes Bildmaterial für die Datenbank zu sammeln. Wer
diesbezüglich eigene Aufnahmen für die Datenbank hat und diese zur Verfügung stellt,
kann dies hier tun.
Schlüsselwörter: Ancistomus spilomma L36 L036 Para Goias Araguia Brasilien Hypostominae Ancistrini
Sortierung: 038
Größe min: 17
Beckengröße min: 120
Temperatur min: 25
Temperatur max: 29



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:08 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum