L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2006, 08:14   #31
R2Pre2
Welspapa
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 113
Moin!

Zitat:
Meine Recherche sagt nein zu diesen Tabletten mit E341a,b o. c, bin oft unbelehrbar, das muß aber nicht unbedingt zu meinem persönlich Nachteil sein.
Eh klar, deswegen hab ich auch auf die spirulinatabs ausm fachhandel hingewiesen die diese E Nummern nicht enthalten

im übrigen denk ich nicht, das wenn man da vielleicht ein paar tabs in der woche gibt, der darin enthaltene zucker so viel ausmacht. kommt auch auf die größe des Aquas an und vor allem darauf wieviel man verfüttert, abgesehen davon, dass ich diese tschibo tabs als fischfutter sowieso nicht verwenden würde.

sprich ich nehm nur reines spirulina ausm fachgeschäft ohne irgendwelche zusätze, da erübrigt sich dann sowieso jede weitere spekulation über phosphate und zucker

LG matthias!
R2Pre2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 00:03   #32
Mani
Wels
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 75
Blinzeln Pizza Power

Hallo
Ich füttere 3-4 mal im Mon.

Spirulina + Calzium
Artikel-Nr 264537
von der Firma Natura Vitalis

Es kommt super an.

2 mal im Mon. ist in meinem Teich Pizza Tag angesagt.
Mit Salami,Käse u.s.w

Wie schon von anderen geschrieben man kann so viele Sachen als Futter nehmen.

gruß Manuel


Mani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2006, 17:12   #33
Coeke
 
Beiträge: n/a
Hi,
Zitat:
Zitat von R2Pre2
sprich ich nehm nur reines spirulina ausm fachgeschäft ohne irgendwelche zusätze, da erübrigt sich dann sowieso jede weitere spekulation über phosphate und zucker
genau! Wobei Fachgeschäfte in diesem Fall auch mal Apotheken, Reformhäuser und Bioläden sein kommen. Wichtig ist 100% Sirulina ohne irgendwelche Zusätze. Und ehrlich gesagt, können Harnischwelse auch ganz ohne Spirulina ein langes Leben führen.

Gruß,
Corina

Mal OT. Die von Tschibo angebotenen Magnesiumtabletten könnte man für den menschlichen Verzehr mal bestellen. Vielleicht hilft das gegen die gelegenlichen Krampfanfälle, die einem des öfteren beim Lesen aquaristischer Foren heimtückisch überfallen. *gg*
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2006, 00:28   #34
justizia94
Wels
 
Benutzerbild von justizia94
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 83
Hallo!
Scheinbar sind hier ja einige als "Meister" vom Himmel gefallen!...
Greatz
justizia94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2006, 02:17   #35
Coeke
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von justizia94
Hallo!
Scheinbar sind hier ja einige als "Meister" vom Himmel gefallen!...
Greatz
Klar! Was hast Du denn erwartet?

Wer in Foren nicht diskutieren möchte, der hat da eh nichts verloren!

Die "Meister" sind immer die, die jeder Debatte aus dem Weg gehen und sich beleidigt zurückziehen, am besten noch mit einem Kommentar, den andere "Meister" verstehen sollen. Gut ist dabei, nichts über Harnischwelse zu wissen. Ja, das erfreut!

Gruß an Einige

Corina
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum