L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2012, 07:12   #1
0bully
Jungwels
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 33
Frostfutter wie füttern

Hallo,
wie füttert Ihr euren Welsen Frostfutter?Ich hab da so meine Probleme.Wenn ich das Frostfutter aufgetaut habe,dann schwimmt es ja oben und kann von meinen L-Welsen nicht aufgenommen werden.Da schwimmt alles oben anstatt unten wo die Fische es sich holen sollten.Da ich in den Aquarien nur L-Welse habe(verschiedene Becken)und sonst keien anderen Fische muß ich es nach einer gewissen Zeit wieder abfischen.Wie macht Ihr das?

Stefan
0bully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 08:03   #2
Alenquer
auf Bewährung
 
Benutzerbild von Alenquer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 1.217
Images: 35
Moin

Ich weiss nicht was du fütterst, aber meins schwimmt nicht oben.
Dazu gehören rote/schwarze Mückenlarven, Cyclops, Moina, Muschelfleisch, Artemia, Garnelenmix, Mysis, Kristallgarnelen, Krill.......
Vielleicht liegt auch daran das ich es nicht autaue, achne, ist doch schon mal passiert das es aufgetaut war.
Ging aber auch unter.
__________________
Gruß Volker

Zitat:Pitbull wächst nicht
Habe seit ca 1 nem jahr pitbull pleco 6 stück haben sich prächtig entwickelt doch einer ist klein geblieben es ist auch der schönste mit einem hellen tiger muster. Er verhält sich ganz normal frisst und hüpft rum doch er ist klein kann ich eas tun? ist das schlimm gehn defeckt?
Alenquer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 08:21   #3
-Hypancistrus-
Babywels
 
Benutzerbild von -Hypancistrus-
 
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 4
Morgen Stefan,

Also wir tauen unser Frostfutter nie auf, einfach Würfel raus aus der Verpackung, und mit den Fingern zerreibe ich es einfach im Becken selbst und alles sinkt wunderbar zu Boden.
Grüsse
Martin
-Hypancistrus- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 08:39   #4
Thorwolf
Welspapa
 
Benutzerbild von Thorwolf
 
Registriert seit: 14.05.2011
Beiträge: 163
Images: 7
Hi Stefan,

Mir fallen im Moment nur weiße Mückenlarven ein, die wirklich aufschwimmen.
Du kannst die von Volker genannten Frostfutterarten auch unaufgetaut, mit so einem kleinen Miniblumentopf auch gut an eine bestimmte Stelle absenken.
Auftauen muß man nicht, die Geschichte, das davon das Wasser schlecht wird ist übertrieben.

Das Problem, das Frostfutter nicht untergeht, liegt oft an der extrem schlechten Qualität des üblichen Garten/Baumarktfutters, da dieses oft schon total vergammelt ist.

Kauft man aber gute Ware, (500g Platten) mit wenig Wasser und frisch eingefroren, fällt das Futter stellenweise noch gefroren wie ein Stein zum Aquaboden.
Thorwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 11:01   #5
Bensaeras
Nicht-triviales System
 
Benutzerbild von Bensaeras
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 1.147
Images: 9
Hi,

die von Volker genannten Sorten sollten untergehen. Noch gefrorene Würfel können aber schwimmen. Das machen bei mir zumindest stets Würfel von roten, weißen und schwarzen Mückenlarven.

Ich taue für zwei Becken das Futter täglich auf, allerdings im Schnellverfahren. Die Würfel gebe ich in ein großes Sieb und lege das Sieb in ein mit lauwarmen Wasser seicht befülltes Waschbecken für ca. 5 Minuten. Danach spüle ich das Futter nochmal kurz mit kaltem Wasser durch und es kommt in die Becken. Der Vorteil des Auftauens ist, dass ich es zum einen besser dosieren kann und zum anderen, dass sehr gierige Fische nicht gleich "Eis" fressen müssen. Tatsächlich spült man aber auch noch vielleicht unerwünschte Effekte aus dem Futter. Jedenfalls kann man feststellen, dass ausgespülte rote Mückenlarven eine nicht so große trübe Wolke beim Einbringen hervorrufen wie nicht ausgespülte.

Qualitativ gutes Futter erkennt man daran, dass es nach dem Auftauen (fast) keinen Geruch entwickelt (das gilt zumindest für rote, weiße und schwarze Mückenlarven) und die Larven am Stück sind. Es gibt hier genug Themen, in denen gute Lieferanten genannt werden.

Viele Grüße
Ben
__________________



Geändert von Bensaeras (27.05.2012 um 11:10 Uhr). Grund: in den Gedanken verschrieben...
Bensaeras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 19:44   #6
Tim134
Wels
 
Benutzerbild von Tim134
 
Registriert seit: 06.01.2012
Beiträge: 88
Hallo Stefan,

ich verfüttere Artemia und weiße Müla aufgetaut und abgespühlt.
Es geht alles unter.

Gruß Sven
__________________

Die Antwort ist 42.
Die Frage muss noch formuliert werden.
Tim134 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 22:05   #7
0bully
Jungwels
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 33
HAllo,
danke für eure Antworten.Bis jetzt habe ich immer weiße,rote und schwarze Mülmas gefüttert,die aber nie untergengen sind;weder im gefrorenen Zustand oder im aufgetautem Zustand.Vielleicht ist das Futter bei einem Gartencenter doch nicht so gut?
Wo kauft Ihr denn euro Frostfuttertafeln?
Vielleicht sollte ich es mal mit Muschelfleich(gefroren)versuchen.
Über weitere Mitteilungen bin ich immer offen.

Stefan
0bully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 08:40   #8
-Hypancistrus-
Babywels
 
Benutzerbild von -Hypancistrus-
 
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 4
Hi Stefan,

Wir haben jetzt schon etliche Adressen und Geschäfte durch aber hier mal unsere zwei Favoriten.
Also zwei gute Adressen für Österreich sind z.B. Zoo Schatz in Wien und hier ein Link http://www.aquaristik-zentrum.at, dort kann man sich das Frostfutter auch individuell zusammenstellen lassen.
Grüsse
Martin
__________________
---------------------
L-46, L-134, L-201, L-333
-Hypancistrus- ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemüse füttern Michael Ernährung der Fische 243 05.12.2017 20:02
Füttern mit Frischholz Astronotus Ocellatus Ernährung der Fische 11 24.11.2009 05:28
Was füttern? L144king Ernährung der Fische 14 22.03.2009 18:54
L 270 was füttern ipschi Ernährung der Fische 4 22.01.2009 18:56
Was kann ich füttern??? inri_1981 Ernährung der Fische 2 26.08.2006 13:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:07 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum