L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2009, 19:03   #1
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
Wels atmet schnell

Angaben zum erkrankten Tier:
Ancistrus sp. "Rio Tocantins"
Auffälligkeiten:
Wels atmet schnell (ca. 150mal/min), ist mir erst heute aufgefallen. Die anderen Fische atmen ruhig. Scheint zu fressen, da Kot normal. Sieht sonst gesund aus.
Verhalten:
Schwimmt hektisch:
Apathisch:
Aggressiv:
Versteckt sich nicht mehr:
Lässt sich unterdrücken:
Aussehen des erkrankten Tieres:
Ca 7cm groß, weiblich, relativ dünn, habe ihn aber auch erst seit 3 wochen und da war er schon schlank, sieht aber auch nicht abgemagert aus. Keine Verletzungen, sieht gesund aus.
Aussehen und Verhalten des weiteren Besatzes:
Rote Blutsalmler, 6 Guppys. Sehen gesund aus, normale Atmung.
Fütterung:
Gurke, Salat, täglich eine Welstablette (Welschips, sera).
Wasserwerte:
Temperatur:27°C
Ammoniak (NH3):
Ammonium (NH4):nicht nachweisb.
Kupfer (CU):nicht nachweisb.
pH-Wert:8,0
Karbonhärte (KH):
Gesamthärte (GH):20°dGH
Nitrit (NO2):nicht nachweisb.
Nitrat (NO3):10mg/L
Wie gemessen:
Tröpfchentest
Wasserwechsel:
1/3 Teilwasserwechsel, 4 Tage her.
Wasseraufbereitung mit:
Wasseraufbereiter
Informationen zum Becken:
Aqua clear mini, schwarzer runder Kies, 15W Lampe, 12h Beleuchtung.
Beckengröße:
54L Becken, 60cm
CO2-Anlage:
keine
Einrichtung:
3 Wurzeln (Morkien und Mangrove), genoppter Wasserkelch, 1 Tonröhre
Besatz:
60er Becken, 4 Rote Blutsalmler, 6 Guppys, der eine wels
Neuerungen / Wann:
betroffener Wels, vor 3 Wochen
Vorherige angewandte Medikation:
-
Für das akut erkrankte Tier bisher angewandte Medikation:
-

Weitere Informationen / Bilder:

Wollte Fragen obe es möglich ist dass er gestresst ist, weil alleine und ob es von Vorteil wäre zur gesellschaft mein Panaquolus maccus weibchen hinzuzusetzen. vielen dank für euren Rat,
Franzi
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 19:59   #2
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
Habe vor halber Stunde Wasser gewechselt 1/3 hat aber nix verändert.
gruß, franzi
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 20:00   #3
dijana007
L-Wels
 
Benutzerbild von dijana007
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 233
Images: 47
Hi,

Welse athmen schneller wenn Sie:

a) zu wenig Sauerstoff haben

b) wenn es zu viele Giftstoffe drinn sind wie Nitrat und Phosfat

c) zu Hartes Wasser?

Eingewohnungszeit ?

Stress!
__________________
Gruß Dijana

!!!Tausche mein Ancistomus Sabaji geschlechtsreif 19 cm (mänchen) gegen ein gleich großes Weibchen!!! Oder suche ein Weibchen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
L-7+, L-14, L-75 (Ancistomus Sabaji),L-114, L-134, L-177, L-190,L-191, L-330, L-333+, Corydoras Sterbai+, Corydoras similis++, Corydoras Gossei, Corydoras sp. "CW021"
dijana007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 20:06   #4
dijana007
L-Wels
 
Benutzerbild von dijana007
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 233
Images: 47
Hi,

bevor mich hier alle Steinigen :-)

Sorry!

Aber wenn NH4 nicht nachweißbar ist, dann ist das Wasser noch nicht wirklich Gut oder vertausche ich da was?!

Bin gerde etwas mischucke..
__________________
Gruß Dijana

!!!Tausche mein Ancistomus Sabaji geschlechtsreif 19 cm (mänchen) gegen ein gleich großes Weibchen!!! Oder suche ein Weibchen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
L-7+, L-14, L-75 (Ancistomus Sabaji),L-114, L-134, L-177, L-190,L-191, L-330, L-333+, Corydoras Sterbai+, Corydoras similis++, Corydoras Gossei, Corydoras sp. "CW021"
dijana007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 20:13   #5
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
also wenn NH4+/NH3 bei meinem pH nachweisbar wäre, wär das schlimm, weil das zeug sehr giftig ist. Wasserhärte könnte ne möglichkeit sein, aber wäre mir das dann nich schon früher aufgefallen, weil sonst hat er langsamer geatmet. Berliner Wasser ist ja hart. meine anderen welse haben das aber bisher vertragen (L168, 162, 404, Antennenwels; sind in größerem Becken).wäre das ein grund für die beschleunigte atmung?
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 22:57   #6
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.226
Images: 1932
Hallo Franzi,

Zitat:
Zitat von Drago Beitrag anzeigen
Wollte Fragen obe es möglich ist dass er gestresst ist, weil alleine und ob es von Vorteil wäre zur gesellschaft mein Panaquolus maccus weibchen hinzuzusetzen.
solange Du nicht weisst, was der Antennenwels hat, würde ich da gar nichts dazu setzen. Für ein Panaqolus wird er bzw. sie sich ohnehin nicht wirklich interessieren. Ernsthafte Streitereien würde ich auch nicht unbedingt erwarten.

Zu Deinem eigentlichen Problem habe ich leider keine Patentlösung, schnelles Atmen kann auf Vieles hindeuten...

Der pH-Wert ist recht hoch, auch wenn der Rio Tocantins ein Weisswasserfluss ist und da kein extrem saures Wasser zu erwarten ist. Um den Neutralpunkt herum wird sie sich sicher wohler fühlen.

Wenn die anderen Fische normal atmen, sollte ausreichend Sauerstoff im Wasser sein, aber wenn Du noch mehr einbringen kannst, kann das nicht schaden. Ansonsten würde ich auch vorsichtshalber öfters WW machen und weiter beobachten.

Gruß,
Karsten

P.S.
Zitat:
Zitat von dijana007 Beitrag anzeigen
...oder vertausche ich da was?!
Ja!
Bei einem pH-Wert von 8 kann man schon merkliche Ammoniakkonzentrationen (~6% der Ammoniumkonz.) haben, da wäre ein merklicher Ammoniumgehalt alarmierend. Ammonium selber nicht sonderlich giftig, aber gefährlich, da es im Dissoziationsgleichgewicht mit dem sehr giftigen Ammoniak steht, welches sich bei hohen pH-Werten zunehmend Richtung Ammoniak verschiebt.
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 09:06   #7
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
Hallo, versuche jetzt so allmählich die wasserhärte mit dest. wasser zu senken, dann müsste der ph-wert auch irgendwann sinken. irgendwie hab ich das gefühl der ist von mir gestresst, weil wenn ich ans aqua gehe atmet er erst fast normal und beschleunigt dann seine atmung. fressen tut er jedenfalls. grüße, franzi
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 12:05   #8
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
Hallo,
also ich habe die Wasserhärte jetzt auf etwa 10° gesenkt (Gesamthärte) und dadurch auch sehr viele wasserwechsel (alle2 Tage) gemacht, aber mein wels atmet leider immer noch ziemlich schnell. appetit ist immernoch gut. ph liegt jetzt bei etwa 7,5. Hat noch eine ne idee?
Gruß, Franzi
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 17:47   #9
Drago
Wels
 
Benutzerbild von Drago
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 73
Images: 15
Hallo,
habe jetzt die temperatur auf 25 grad gesenkt und siehe da, problem erledigt. normale atmung und alles schick.
gruß, franzi
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cory hat dicken Bauch und atmet schnell Maxine Callichthyidae 3 13.05.2007 14:12
Albino-Panzerwels atmet schnell! Denise Callichthyidae 3 06.05.2007 23:43
Wels atmet Luft Chanty Loricariidae 13 08.01.2006 14:42
Wie schnell wachsen L128 calimucho Loricariidae 7 29.10.2004 12:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum