L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2017, 18:27   #1
maybee007
Babywels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 24
L 181 Futter optimieren ?

Hallo,

ich pflege in meinem 540 L Artenbecken eine Gruppe von 8 Stück L 181.

Für diese möchte ich gerne die Fütterung optimieren.
Im Detail geht es darum was soll ich füttern, wie viel soll ich füttern und wie oft soll ich füttern ?

Momentan füttere ich die Tiere jeden Tag, und zwar abwechselnd folgendes Futter:

- eine Mischung aus den Resten meines Malawi Futters, welches aus JBL Spirulina Flocken, Tropical Malawi Flocken, JBL Novo Rift Pelletts und Sera Granu Green (ca. 5 Fingerspitzen)

- Söll Organix Super Kelp Tabs ( 3Stück)

- Papillion Spirulina Tabs (4Stück)

- Papillion Plant Tabs(4Stück)

- Bio Naturel H100 Holz Tabs(4 Stück)

- Tropical Green Algae Wafers (3 STück)

- JBL Novo Pleco (4 Stück)

- Sera Wels Chips (5 Stück)

- Tetra Pleco Tablets (3 Stück)

- Sowie 1 x die Woche abwechselnd Kartoffel, Zuccini, Rote Paprika und getrocknete Kohlrabiblätter

- Ausserdem 1 x die Woche Frostfutter abwechselnd Weiße Mülas, Schwarze Mülas, Mysis, Daphinen und Cyclops.


Nachdem ich hier bereits viel gelesen habe, habe ich mir natürlich schon einige Gedanken gemacht. Z.B. auf welches Futter ich in Zukunft verzichten möchte und wie ich in Zukunft füttern möchte.

Gedacht habe ich mir, dass ich nun einen Ruhetag die Woche einlegen und 3 x die Woche Frostfutter und 3 x ein Hauptfutter mit Tabs oder Chips als Ergänzungsfutter.

Als Hauptfutter hatte ich gedacht an:

- SAK Green Granulat Größe 4
- SAK Spirulina Granulat Größe 4
- Aquafood spezial Größe 4 (aquakultur grenzel)
- Artemia Supersoft Größe 4 (aquakultur grenzel)

Dazu habe ich die Frage, was bedeutet Hauptfutter ? Wie oft und wieviel füttere ich das Hauptfutter ?

und welches und wieviel Sorten Hauptfutter sollte ich füttern ?

Sind 3 x mal Frost und 3 x Trockenfutter, sowie ein Fastentag sinnvoll ?

Ich hoffe ihr könnt mir Tips zur besseren fütterung meiner Pfleglinge geben.

Ich freue mich über Zahlreiche Antworten.

Gruß Marian
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 21:15   #2
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 891
Images: 24
Hi Marian

Ich mache mittlerweile nicht mehr so eine Philosophie aus dem Füttern. Ich habe hochwertiges Industriefutter (verschiedene Sorten von Genzel), verfüttere viel Frostfutter, damit meine Welse Laich ansetzen, hinundwieder Gemüse und auch Futterpausen.

Einen festen Futterplan habe ich auch nicht und die Mengen mache ich auch nach Gefühl und Situation.

Bei Jungtieren sieht es etwas anders aus. Die bekommen eigentlich täglich Futter und zusätzlich lasse ich Detritus und Blätter im Aufzuchtsbecken.

Gruß Frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 09:22   #3
maybee007
Babywels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 24
Hallo Frank,

vielen Dank für deine Antwort.

Ein großes Tamtam möchte ich um die Fütterung ansich auch nicht machen.

Ich habe nur festgestellt, dass ich anscheinend nicht wirklich richtig Füttere.

Das meiste von mir aufgelistete Futter, ist mehr Ergänzungsfutter, ich füttere aber in dem Sinne kein Hauptfutter.

Letztlich würde mich eigentlich interessieren, wie man Hauptfutter füttert.
Meiner Vorstellung nach würde ich gerne 6 Tage die Woche abwechselnd verschiedene Frostfuttersorten im wechsel mit 2 bis 3 Verschiedenen Sorten Hauptfutter. Dazu dann als Ergänzung jeweils die o.g. Tabs Bzw. 1x die Woche Gemüse.

Wäre das so wie ich mir das denke denn stimmig ? und Welche Futter von Genzel würdest du für Ancistren wie den L 181 vorschlagen Bzw. welche Korngröße ?

Vielen Dank vorab.

Gruß Marian
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 21:12   #4
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 891
Images: 24
Hi Marian

auch wenn es komisch klingt, es sind Ancistren. Die sind nicht spezalisiert auf bestimmtest Futter. Sie fressen alles was ihnen vors Maul kommt.

Von der Korngröße ist es auch egal, von kleinsten Artemia Nauplien, die sie aus dem Bodengrund "filtern" bis zu ganzen Miesmuscheln, bei mir wurde alles gefressen.

Nur Weiße MüLa´s sind für Welse nicht sehr geeignet, da sie an der Wasseroberfläche schwimmen und dann eher von deinen Malawis verspeist werden.

Das Hauptfutter ist bei mir das Futter was es an diesem Tag gibt. Ich füttere nur einmal.

Wegen den Mengen, ich beobachte meine Fische, wenn die zu sehr ansetzen, mach ich öfters eine Pause und fütte weniger.

Eine ideale Formel gibt es leider nicht.

gruß Frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 12:20   #5
maybee007
Babywels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 24
Hallo Frank,

danke fü+r deine Hinweise.

Ich werde den Malawi Futtermix den ich noch habe erstmal aufbrauchen und dann neues Hauptfutter besorgen.

Malawis selber habe ich garnicht, ich wollte mir vor den Welsen eigentlich Malawis holen, habe mich aber für die Welse entschieden, aber das Futter hatte ich schon. Dementpsrechend kommen die Weißen Mülas durch de Strömung z.m. zum größten Teil auch unten an
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser für L181 Zucht optimieren Torf ? maybee007 Zucht 4 24.07.2017 19:24
L095 und Futter igfas Loricariidae 17 23.02.2014 09:29
Futter für L Welse , Baryancistrus xanthellus L177 kunie Loricariidae 7 08.05.2005 17:31
Futter f Nuka Ernährung der Fische 3 09.03.2005 03:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:10 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum