L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2017, 15:00   #11
Inni
Jungwels
 
Benutzerbild von Inni
 
Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 32
Hallo,

also mit Gelantine meinte ich das AgarAgar.

Die geschnittenen Würfel gehen auch nach einen Tag schwimmen nicht unter. Ich habe nur eine Chance wenn ich sie an der Scheibe zerquetsche und so die kleinen Luftblasen raus gehen. Doch dann zerkrümelt mir der Mist, was ich vermeiden wollte.
Kiesel wäre eine Möglichkeit, muss man die nur irgend wann wieder alle einsammeln ...

Meine Welse sind auch nicht unbedingt sehr wild auf das Futter. Es wird zwar gefuttert, Granulat/Pellets von Genzel aber besser, da kommen sie sofort vor. Ich werde mal noch eine andere Mischung testen. Meine RedFire Garnelen dagegen drehen völlig ab.
Ich habe mir auch Repashy besorgt. Super Green und Soilent green. Inhaltsstoffe hörten sich gut an und es war eine Empfehung von einem erfahrenen Halter. Ist aber auch nicht so der große Renner bei meinen verwöhnten Minosen ...
__________________
Danke und Grüße,
Mario
Inni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 15:04   #12
Inni
Jungwels
 
Benutzerbild von Inni
 
Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 32
Ach ja,
ich werde mir einen Fleischwolf besorgen und es mit dem versuchen. Da bleibt die Pampe fester und bekommt keine MicroLufteinschlüsse. Auch wird das Futter dann nicht zu dünn, wenn noch AgarAgar dazu kommt (mit Flüssigkeit). Musste ich doch auch schon viel Wasser im Mixer zugeben, das er den Fisch und die Garnelen auch klein bekommt. Wenn es zu fest war musste er ziemlich würgen und wurde empfindlich *warm*
__________________
Danke und Grüße,
Mario
Inni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 10:42   #13
MarkusK
L-Wels King
 
Benutzerbild von MarkusK
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 620
Images: 332
Hi,

Zitat:
Zitat von Inni Beitrag anzeigen
Kiesel wäre eine Möglichkeit, muss man die nur irgend wann wieder alle einsammeln ...
sollte auch mit ner gewissen Menge Sand oder Kies aus dem Aquarium gehen, da muss man dann nichts mehr raussammeln ;-)
__________________
...Gruß Markus


"Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem" Steve Jobs († 2011)
MarkusK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futtergel Welsfan123 Ernährung der Fische 5 10.12.2015 15:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:23 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum