L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2019, 22:28   #1
supercrafter21
Babywels
 
Registriert seit: 23.08.2019
Beiträge: 5
L333 Verhalten und Futter

Hallo,
Vor 3 Tagen habe ich zwei Hypancistrus sp. `L333`erhalten. Beide sind zwischen 8 und 10 cm groß. Ich mache mir ein bisschen Sorgen, da sie beide die ganze Zeit nur in einem Versteck sind und sich kaum bewegen. Auch abends und nachts konnte ich sie nicht beim schwimmen beobachten. Gefüttert habe ich bisher nur wenig Futtertabletten und etwas Gemüse. Ich konnte nicht beobachten, ob sie das gefressen haben.

Krankheitszeichen konnte ich nicht feststellen und alle anderen Tiere verhalten sich normal. Das Becken fast 240l und ist mit reichlich Pflanzen, Wurzeln, Gestein und Höhlen ausgestattet. Die beiden graben sich immer unter das Lavagestein.
Ist dieses verhalten normal und die Fische müssen sich erst eingewöhnen? Oder muss ich mir Sorgen machen?
Welches Futter sollte ich den Welsen sonst noch anbieten und wie/wann füttern?

Über eure Hilfe bin ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
William
supercrafter21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 11:58   #2
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 176
Hallo William, die L333 sind in der Größe eigentlich eher Fleichfresser, am Gemüse werden sie wenig Freude haben.
Am Tage sind sie gerade als Neubesatz erst mal kaum zu sehen. Sie werden versuchen, sich erst mal in Deckung aufzuhalten.
Abwechslung in der fütterung ist zu enpfelen, Frostfutter in verschiedene Sorten und Futtertabletten oder Granulat.
Am besten erst mal nachts füttern, denn sie sind eher nachtaktiv und kommen raus, wenn es dunkel und ruhig geworden ist und
gehen dann auf Futtersuche.
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 19:28   #3
supercrafter21
Babywels
 
Registriert seit: 23.08.2019
Beiträge: 5
Hallo Sandro,
Danke für deine Antwort.
Mittlerweile sind sie etwas aktiver geworden und bewegen sich nachts auch mal durchs Becken. Den einen konnte ich auch schon beim freesen beobachten. Das meiste Futter blieb bisher jedoch unbeachtet oder wurde selbst nachts von den anderen Fischen gefressen.

Gruß, William
supercrafter21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 21:04   #4
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 152
Hi William, das verwundert mich jetzt nicht. Die meisten anderen Fische ruhen in der Nacht und die Hypancistrus fressen kein Gemüse.
Die L 333 bevorzugen Frostfutter oder Futtertabletten auf fleischlicher Basis, müssen sich aber auch erst an neue Futtersorten gewöhnen.
Tabletten mit vielen Lockstoffen werden meist schneller angenommen als das viel bessere Frostfutter. Ruhig jeden Abend etwas anderes
verfüttern, nicht immer das gleiche. Die Welse sind viel agiler und gesünder durch Abwechslung.

http://www.l-welse.com/reviewpost/sh...ct/348/cat/all
__________________
MFG Micha
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum