L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2018, 07:48   #1
Bechti98
Babywels
 
Registriert seit: 31.05.2018
Beiträge: 1
vergesellschaftung verschiedener welse im 112er

servus,
erstmal ein lob an das forum hier, finde es cool dass es doch tatsächlich eine community gibt die sich die arbeit für so etwas macht. Daumen hoch.

So nun zur Frage: Ich habe vor in 2 wochen mein 112l juwel mal wieder zum einsatz zu bringen. Besatz soll grob geplant sein
-1 Betta splendens Kampffisch männchen
-4 schwarze panzerwelschen
-eventuell je nachdem wie aggressiv der betta sein wird noch ein paar neons die laufen anscheinend am besten mit dem.
-1 monsterfächergarnele

Ich würde liebendgern noch ein paar "l welse" dazumischen sofern die bedingungen stimmen nur ist die frage kann ich verschiedene arten einzeln halten?
beispiel ein weißsaum, ein kaktuswels und noch ein hexenwels. Mir geht es in erster Linie darum dass es den Fischen gut geht deshalb frage ich. Ich finde die Welse extrem interressant vorallem da es so viele arten gibt daher wűrde ich gerne verschiedene zur haltung nehmen. Ist das ein Problem bzw sollte man sie generell eher als pärchen halten?
Bei Fragen zum Becken etc. einfach fragen
Mfg Ramon
Bechti98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 16:48   #2
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.777
Images: 9
Hi Ramon,

ich würde mich bevor du das Becken besetzt grundlegende Dinge in der Aquaristik belesen.
Nachdem du dich über die Bedürfnisse der einzelnen zu haltenden Arten dich eingibig informiert hast
denk nochmals über das gesamte o.g. Konzept nach.

Dann wirst du möglicherweise zu der Erkenntnis kommen das du dein Vorhaben lassen solltest oder
den Besatz nach dem Hauptinteresse ausrichtest und sämtliche Nebenschauplätze sein lässt.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2018, 13:18   #3
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.492
Images: 500
Hi Ramon

Zitat:
Ich habe vor in 2 wochen mein 112l juwel mal wieder zum einsatz zu bringen.
Das sollte ein 80 cm Standardbecken sein.


Zitat:
-1 Betta splendens Kampffisch männchen
Die Kampffische haben gerne ein Becken ohne viel freien Schwimmraum.
Oft werden sie in 40er Becken gepflegt mit vielen Pflanzen.
Wenn dein 80er Becken sehr gut zugewuchert ist, auch gerade oberhalb, sollte es aber gehen.
Lebendfutter ist nicht zu vergessen.
Sie benötigen 24°C - 30°C für die Haltung.



Zitat:
-4 schwarze panzerwelschen
Damit sind wahrscheinlich Corydoras schultzei "black" gemeint.
Mit 4 Tieren ist es doch eher eine kleine Gruppe, da könnten eher noch etwas mehr dazu.
Sie benötigen 20°C - 25°C für die Haltung.
Die schwarze Zuchtvariante scheint aber auch etwas wärme Temperaturen zur Haltung zu akzeptieren.
20°C war ihnen bei mir zu kühl, so dass sie kaum Bewegungsdrang hatten. Erst zwischen 23°C - 26°C
zeigten sie die gewohnte Aktivität.



Zitat:
wird noch ein paar neons
Der Paracheirodon axelrodi oder auch Roter Neon ist für das 80er gut geeignet.
Er sollte natürlich als Schwarm gehalten werden.
Sie benötigen 24°C - 28°C für die Haltung.



Zitat:
-1 monsterfächergarnele
Das wird dann eine Atya gabonensis sein, eine Gabunfächerhandgarnele.
Ich bin jetzt nicht der Garnelen-Experte, aber bisher kannte ich eher die Gruppenhaltung
dieser sehr intressanten Tiere.
Sie werden aber etwa 14 cm groß, für eine Gruppe ist ein 80er dann eher zu klein.
Aber vielleicht kann man sie auch als Einzeltier halten?
Staubfutter wird für diese Tiere benötigt.
Sie benötigen 25°C - 28°C für die Haltung.






Zitat:
kann ich verschiedene arten einzeln halten?
Die Harnischwelse sind keine Schwarmfische in dem Sinne, daher kann man sie auch einzeln halten.
Schöner wäre es natürlich, sich für eine oder für zwei Arten zu entscheiden und mehrere Tiere als Gruppe einzusetzen.
Sie sollten bei deiner Zusammenstellung etwa 25°C - 26°C für die Haltung benötigen
und für ein 80er Becken geeignet sein.

Hypancistrus sp. "L 201"
Hypancistrus sp. "L 340"
Hypancistrus sp. "L 400"
Panaqolus sp. aff. maccus "L 448"
Peckoltia sp. "L 38"
Ancistrus claro

Diese Arten gibt es recht häufig und sie würden in Frage kommen.
Nur sollten es nicht zwei Arten der gleichen Gattung sein, damit es nicht zu Hybriden (Kreuzungen) kommt.
Es gibt noch viel mehr Arten für ein 80er Becken, nur sind viele Arten nur schwer oder gar nicht zu bekommen.
Am besten ist es zu sehen, welche kleinbleibenden Welse zu bekommen sind.
Und nur nicht von einem Händler einen Adonis oder Gibbiceps andrehen lassen.



Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 03:40   #4
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 2.990
Images: 5
Hallo Ramon!
Ergänzend zu Ralfs Post:
Kaktuswelse sind nichts für so kleine Becken

Viele Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 14:05   #5
Schalki
Jungwels
 
Benutzerbild von Schalki
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 29
Hi,

auch B.splendens ist für so ein Becken nicht geeignet. Sie sollten einzeln in kleinen Becken gehalten werden, wie Ralf schon geschrieben hat. 40x25x25 reicht, dicht bepflanzt, etwas Schwimmraum ( ca 2/3 zu 1/3 ).

Die Neon, 10 Panzerwelse und ein Paar oder Einzeltier eines klein bleibenden L-Welses sollte für ein 112l Becken reichen. Ist ja nun doch nicht wirklich viel Platz.
__________________
MfG

Schalki
Schalki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergesellschaftung verschiedener Welsarten? SanMat Einrichtung von Welsbecken 2 05.01.2013 13:50
Vergesellschaftung verschiedener L Welse Mikega Lebensräume der Welse 1 26.03.2011 16:24
1.3.1. Vergesellschaftung verschiedener L-Welse Hexenfreak Podium F.A.Q. 1 01.11.2007 14:13
Vergesellschaftung verschiedener Welse ((Bone)) Loricariidae 47 26.01.2003 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:30 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum