L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2018, 14:26   #1
Miss Emily
Babywels
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 19
Images: 1
Moorkienholz trocken ins Aquarium?

Hallo ihr Lieben,

Kann ich Moorkienholz auch ohne es vorab gewässert zu haben, ins Aquarium geben?

Ich habe das Problem, dass ich das grosse Stück (ist ca.1m lang) nicht vorab wässern kann, aus Platzgründen.
Meine Dusche ist nicht breit genug und ich möchte es auch nicht dort wässern, wo ich täglich mit Reinigungsmitteln und Duschgelen zugange bin, würde mir aber doch gerne dieses wunderschöne Stück ins Becken holen wollen.

Vielen Dank im voraus 😊
Miss Emily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 15:58   #2
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 152
Hallo Miss Emily, in den meisten Fällen wässert man die Wurzeln, um einen großen Teil der Farbstoffe schon mal aus dem Holz zu ziehen.
Wenn die Wurzel stark mit Huminstoffen angereichert ist, könnte sie auf die Wasserwerte einen großen Einfluss haben.
Wenn nur wenig Huminstoffe enthalten sind, reicht es, sie von außen

abzuspülen.
Auf jeden Fall solltest du viel Wasserwechsel machen, wenn du die Wurzel einsetzt. Gerade wenn sich das Wasser stark färben sollte.
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 16:13   #3
Miss Emily
Babywels
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 19
Images: 1
Zitat:
Zitat von Sandro Beitrag anzeigen
Hallo Miss Emily, in den meisten Fällen wässert man die Wurzeln, um einen großen Teil der Farbstoffe schon mal aus dem Holz zu ziehen.
Hallo, ja, so habe ich das bisher auch immer gehalten. Ca 1-2 Wochem im Baustelleneimer war ja auch kein Problem.

Ich würde die Wurzel dann mit heissem Wasser und einer Bürste gut abschrubbeln und einsetzen, wenn nichs dagegen spricht.

Die Wurzel ist auch noch nicht gekauft, aber ich finde sie halt superschön und sie würde sich toll bei mir machen.

Meine 13 LDA67 würde das bestimmt auch glücklich machen

Danke und Grüsse
Miss Emily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 16:36   #4
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 152
Hallo Miss Emily, dagegen spricht erst mal nichts.
Solange die Verfärbung nicht zu stark ist, sollte das auch gehen.
Wenn die Wurzel sehr stark färbt, gibt sie auch mehr Huminstoffe ab,
dann sollte sie vielleicht doch erst gewässert werden oder es muss viel mehr Wasser gewechselt werden und das auch häufiger, bis sie sich beruhigt oder halt weniger färbt.
__________________
Mfg
Sandro
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 16:47   #5
Miss Emily
Babywels
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 19
Images: 1
Ich mache jeden Sonntag einen 50%igen Wasserwechsel und würde dann Mittwochs noch zusätzlich 1/3 wechseln.
Das müsste dann doch ausreichend sein, so die nächsten 4-6 Wochen. Hoffe ich mal....

Wie gesagt, ich habe keine anderweitige Möglichkeit....
Miss Emily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 11:09   #6
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.160
Images: 8
Hallöchen ihr zwei,


ich habe es bisher immer so gehandhabt, also vorher nicht gewässert, sondern immer gleich ins Aquarium. Das Wasser wird halt etwas dunkler, hat mich aber noch nie gestört, fand es eher schön. Andere hauen Torfextrakt ins Wasser oder Eichen- bzw. Buchenblätter, auch hier wird das Wasser dunkler.


Liebe Grüße
Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
http://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 11:16   #7
Miss Emily
Babywels
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 19
Images: 1
Herzlichen Dank, lieber Walla.

Ich mag es im Übrigen auch, wenn das Wasser etwas eindunkelt und glaube, meine Pfleglinge mögen das auch gern.

Gut, dann kann ich das schöne Stück ja kaufen und nach irdentlich abbrausen/abschrubben einsetzen.

Ich freu mich jetzt schon darauf, meinen 13 L448 dabei zusehen zu können, wenn sie das neue Holz dann unter die Lupe nehmen und sich um die besten Plätze kabbeln.

Schönes WE allen :-)
Miss Emily ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trocken gelegtes Aquarium III STEFAN III Aquaristik allgemein 5 02.01.2011 21:11
Suche Moorkienholz bowcuta Suche 0 12.12.2007 18:46
L-Welshöhlen in Lava und Moorkienholz Aquazoonas Züchter/Händler: Angebote 0 29.11.2007 09:57
Aquarium R Froschfrau Einrichtung von Welsbecken 7 21.07.2004 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum