L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2005, 20:37   #1
Bolitho
Babywels
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 2
Unglücklich Apathische Welse

Hallo,

ich bin Neuaquarianer und habe mir ein Malawi-Anfängerbecken (56l) zugelegt, mühsam eingerichtet und es gem. Fachliteratur ordnungsgemäss einlaufen lassen.

Nun hat mir der Aquarianershop meines Vertrauens geraten, 5 Mini-Welse (Sorry für den Laien-Ausdruck) reinzusetzten eine Woche bevor die Malawies einziehen.

Die 5 Kollegen sitzen jedoch nur apathisch in der Ecke, die Köpfe einander zugewandt! Im Shop sind sie sehr lebhaft im Becken rumgeschossen.

Ist das der Umzugs-Schock oder passt was anderes nicht? Die Wasserwerte wurden überprüft und sind OK, die Temp. beträgt 26 Grad.

Habe ich irgendeinen Anfängerfehler begangen?
Bolitho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 20:42   #2
b0rN
L-Wels
 
Benutzerbild von b0rN
 
Registriert seit: 17.09.2005
Beiträge: 201
Hallo
Ich schätze mal das es der Umzugstress ist bzw das sie sich erst ans neue Becken gewöhnen müssen
mfg Benny
__________________
L025, L114, L260, L001, L137, L002, L014, A. adonis, L273, L081, L234, L065, L091, L075, L027, L177, L200, L024, L018, Wabis
b0rN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 21:46   #3
Coeke
 
Beiträge: n/a
Hi,

ein 56 Liter-Malawi-Becken! Was sollen da denn für Fische aus dem Malawisee rein? Ich will Dich ja nicht entmutigen und probieren kann man viel, aber ob das gut geht, vermag ich zu bezweifeln.

Was für Miniwelse für Dein "Malawibecken" wurden Dir denn verkauft?

Gruß, Coeke
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 21:55   #4
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hallo Bolitho!

Ja, 56l-Malawibecken klingt komisch...
Was für Besatzpläne hast Du denn?
Normalerweise ist sowas ja auf Buntbarsche ausgerichtet...
Und was es für Malawi-Welse gibt, von denen man bedenkenlos 5 in so ein kleines Becken setzen kan?

Um Dir zu helfen, musst Du uns leider etwas genauer sagen, was für Welse und Wasserwerte Du hast.
Wenn Du die Namen der Tiere nicht weißt, hilft auch ein Foto

Grüße,
Christian
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 22:32   #5
Deedel
L-Wels
 
Registriert seit: 27.04.2004
Beiträge: 456
Moin Bolitho,
ich sage es mal so: Dein Vorhaben ein 54 Liter-Malawibecken zu betreiben,ist schon jetzt zum scheitern verurteilt !!!
Ein malawibecken unter 200 Liter brauchst Du eigentlich garnicht erst anfangen. Das ist nicht nur meine sondern auch die Erfahrung vieler anderer,die diese Arten schon gepflegt haben,bzw. pflegen !!
Oder schau einfach mal hier:
http://www.malawisee.com/start.php?k...op/besatz.html
selbst wenn Du nur schneckenbarsche pflegen solltest,so wird es mit der Zeit übervoll !
Gruß Deedel
Deedel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 22:51   #6
Coeke
 
Beiträge: n/a
Hm Deedel,

kleinbleibende Schneckenbuntbarsche kann man in 60cm-Becken schon halten und auch züchten. Dachte nur die Schneckenbuntbarsche kämen aus dem Tanganjikasee. Deshalb habe ich die erst gar nicht in Betracht gezogen.

Naja, so ganz pralle kenne ich mich mit den Viechern aus den ostafrikanischen Grabenseen auch nicht aus.

Gruß, Corina
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 06:37   #7
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Hallöchen ohne Namen,

da schließe ich mich doch meinen Vorschreibern an. 54L als Malawibecken ist im Grunde Blödsinn. Wer hat Dir ein solches Becken für welche Fische empfohlen? Da brauchen wir wirklich mehr Informationen.

Liebe Grüße
Wulf

den nun Bauchschmerzen quälen
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
http://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 14:40   #8
Bolitho
Babywels
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 2
Hallo nochmal,

das nenn ich Holzhammer

Naja, eigentlich ist es ein Taganjikabecken. Hätte in einem Fachforum mich wohl präziser ausdrücken sollen.
Empfohlen hat es mir niemand, ich habe ein 56`er geerbt. Jedoch bin ich durch Netzseiten wie, z.B.: http://www.cichliden.net/HTML/besatz_tanganjika.php bestätigt worden, dass es geht.

Das 56`er soll in naher Zukunft auch als Quarantänebecken oder sowas herhalten, auf die Dauer ist das nix, das hab ich auch begriffen.

Den Welsen gehts mitlerweile ganz gut, bis auf einen Kumpel, der wohl das Sensibelchen der Gruppe ist.

Grüsse
Bolitho
Bolitho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2005, 16:09   #9
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.290
Images: 190
hi,

aber auch tanganijka-barsche sind revierbildend. und das nicht zu knapp. ich würde mir schon ein größeres becken organiesieren. (kommt eh früher oder später!! )

außerdem hast du noch nichts zu deinen besatzplänen geschrieben.

aber.....ok......den welsen geht es besser, ist wohl die hauptsache.

frage ist dann nur, welche wasserwerte du denn hast. die von tanganijka-barschen und einigen welse (welche sind es denn?? oder hab ich was überlesen??) gehen doch arg auseinander!! und mit "mini-welsen" und "kollegen" kann keiner wirklich was anfangen!

könnte ja auch daran liegen, oder??

lieben gruß

bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2005, 20:41   #10
Aigi1
Wels
 
Benutzerbild von Aigi1
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 86
hallo!!!

ich möchte noch kurz auf die schneckenbarsche zurückkommen!!
ich habe slbst welche in einem 160l becken und das sind die brutalsten fische!!
die haben ein sehr großes revier und vertreiben sogar prachtschmerlen!!
( ich weiß das prachtschmerlen für mein Aq ungünstig sind aber welcher andere fisch frisst sonst schnecken)
wie kann man schneckenbarsch zum züchten "anregen"???


mfg aigi
Aigi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2019 L-Welse.com | Impressum