L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Lebensräume der Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Lebensräume der Welse Alles zu den Lebensräumen unserer Welse. Wasserwerte, Beckengrößen, Besatzfragen, etc.
Hier könnt ihr auch Bilder eurer Welsbecken zeigen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2005, 11:54   #1
ocherlennet
Wels
 
Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 81
134er und pseudohemiodon ??

Hallo,

ich möchte in mein 200 Liter Becken mit 10 134ern noch ein paar pseudohemiodon dazusetzen.
Habe aber gehört, dass zumindest ancistrine Arten die p. anknabbern ?
Habt ihr eine Ahnung, ob das bei den 134ern auch passieren kann ?
Schöne Grüße und vielen Dank für euere Antworten

B.
ocherlennet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2005, 12:14   #2
KaiS
Wäller Welspapa
 
Benutzerbild von KaiS
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 444
Hallo B.

Wenn du in dieses Becken, das mit 10 L134 ohnehin bereits gut besetzt ist, noch eine Pseudohemiodon Art einsetzen willst, dann ist dieses Becken schlicht und einfach "overfull"!
Das die L134 die Pseudohemiodon anknabbern glaube ich kaum, aber Dauerstreß mangels Platz dürfte für die Tiere kaum weniger schlimm sein.

So eine Vergesellschaftung in großen Aquarien mag möglich sein, aber in 200ltr.(mit diesem Besatz) gewiß nicht. Hat das Becken denn Sandboden?
Wenn du dich von etwa 6 L134 trennen würdest, könnte es evtl. mit einer kleineren Pseudohemiodon Art gehen, wobei ich das immer noch für einen mäßigen Kompromiss halten würde, keinesfalls für wirklich gut.

Ich denke, es werden noch ähnliche Antworten kommen, und ich hoffe mal, du kannst mit ehrlich gemeinten Ratschlägen überzeugt werden.

MFG Kai
__________________
Gruß Kai
KaiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2005, 12:18   #3
ocherlennet
Wels
 
Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 81
Hey Kai (uuuups, das reimt sich....),

erst mal schönen Dank für die fixe Antwort
na klar lasse ich mich überzeugen, dafür frage ich ja nach.............
Die Alternative wäre, die p. in ein 600 Liter-Becken zu setzen, in dem 3 134er, 3 gibbiceps und 2 s. festivum leben. Hier sehe ich aber die Gefahr in den auch noch rumschwimmenden G. pindare und s. leucosticta, was meinst du ?
Viele Grüße

Bernd
ocherlennet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2005, 18:24   #4
Norman
Wels-Punk
 
Benutzerbild von Norman
 
Registriert seit: 25.02.2003
Beiträge: 1.757
Images: 2
Hallo Bernd,

Die L134 werden den Pseudohemiodon nichts tun. Nur wie Kai schon sagte ist es dann etwas voll.
In dem anderen Becken sehe ich ein Problem durch die Barsche.

viele Grüße
Norman
__________________
www.loricariinae.com
Norman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum