L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Ernährung der Fische
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ernährung der Fische Wie füttere ich meine Welse und Beifische richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2014, 05:39   #1
seppe82
Welspapa
 
Benutzerbild von seppe82
 
Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 182
Images: 13
Idee Frostfutter "Neu" portionieren

Servus zusammen,

ich hätte mal eine Frage an die "Frostfutter-Großabnehmer".
Habe mir vor kurzen eine größere Lieferung Frofu zukommen lassen.
Es sind einige 1kg-Tafeln mit dabei die doch eine Dicke von über 1cm haben.
Wie portioniert ihr solche Tafeln?? Ein Stückchen abbrechen ist fast nicht möglich weil es zu hart ist.
Auch mit einer Zange brechen sie nicht ab sondern "bröseln" nur.
Mir stellt sich die Frage ob ich eine Tafel im Kühlschrank auftauen kann und evtl. in Eiswürfelboxen selber
portionieren kann??
Hat jemand Erfahrung mit sowas oder wie portioniert ihr solch große Tafeln??
Hatte bis dahin nur die kleinen Tafeln bei denen das Abbrechen kein Thema war.

Vielen Dank schon mal Vorab für die Auskünfte

Gruss, Seppe
seppe82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 08:18   #2
Mpimbwe
Welspapa
 
Benutzerbild von Mpimbwe
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 147
Images: 10
Hallo,

Auftauen lassen geht gar nicht.

Entweder nimmst Dir gute Zange, ne Eisensäger oder kaufst Dir noch ein paar Aquarien. Ich brauche 2kg (!kg Artemia oder Garnelen und 1kg Erbsen) pro Fütterung. Da ist das mit den portionieren einfacher.

Gruß
Matze
__________________
Fehler vermeidet man durch Erfahrung. Das Dumme ist nur, Erfahrung kommt meistens durch Fehler.
also:
Lerne aus den Fehlern anderer! Wenn Du nur aus Deinen eigenen Fehlern lernen willst, leben Deine Fische nicht mehr lange!

L007+, L014, L018, L020, L024, L025, L027, L030, L031, L046, L047, L052+, L048, L065, L066+, L075, L076+, L081, L085, L090, L095, L097, L114, L121, L128, L134+, L133, L137, L142, L144, L155, L160, L169+, L177, L181+, L184+, L199+, L200LF, L200HF L201,L203, L204, L241, L253, L260+, L262+, L273, L333+, L340+

Manche überzeugen durch Qualität! Andere versuchen es mit Werbung!
Mpimbwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 08:42   #3
nelix89
L-Wels
 
Benutzerbild von nelix89
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 329
Images: 1
Hi,

also ich habe die Erfahrung gemacht, dass dicke Platten Frostfutter sich ganz gut mit Nussknackern bearbeiten lassen. Allerdings nur dann, wenn auch der Nussknacker TK ist, da er sonst beim Quetschen alles auftaut und nicht viel passiert. Aber mit dem Nussknacker im Kühlfach geht das, zumindest bei mir, sehr gut

lg
Felix
nelix89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 09:18   #4
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.181
Images: 12
Servus Seppe!

Ich breche (an einer Kante, bei mehr Arbeit mit Handschuhen) die Platten immer in Portionsgröße (ohne Auftauen) und stelle die Portionen dann in einer Tupperbox wieder in den Gefrierschrank. Das geht gut. Beim Füttern dann auftauen und spülen und gut is...

Gruß,

der brauni
__________________
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 09:43   #5
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Seppe,

mit einem Hammer kommst du der Sache auch sehr nah.
Idealerweise in der Verpackung lassen.

Wenn es eine gute Qualität hat dann hat Frostfutter kaum Wasser und ist somit leichter zu knacken.
Sieht man oft bei Blister da bleibt der Würfel ewig an der Wasseroberfläche schwimmen was
bei guten Frost nicht der Fall ist, weil dieses Stück recht rasch sinkt.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 10:06   #6
Heiko N.
Babywels
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 20
Moin,

mit einer etwas grösseren Kneifzange komme ich hier eigentlich ganz gut zurecht.

Gruss Heiko
Heiko N. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 18:47   #7
fish77
Wels
 
Registriert seit: 31.12.2012
Beiträge: 67
Hallo,

Bei dünneren Platten bis du mit einer Astschere aus dem Baumarkt gut bedient, bei dickeren kannst du mit Hammer und Meißel gut Portionieren. auspacken- bearbeiten- portionsweise einfrieren.

LG Tom
fish77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 19:09   #8
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.921
Images: 2225
Moin,

ich glaube ihr habt alle keine richtigen Messer zuhause.
Mit meinem Lieblingsmesser kann man nicht nur Schweine zerteilen sondern auch Frostfuttertafeln, und das geht wunderbar.


scharfe Grüße, Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 21:45   #9
t195
Welspapa
 
Benutzerbild von t195
 
Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 165
Images: 18
Hallo Seppe,

ich nehme eine "Rosenschere" klappt gut!

Gruß Thomas
__________________
Suche:

Abzugeben:
t195 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2014, 05:20   #10
seppe82
Welspapa
 
Benutzerbild von seppe82
 
Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 182
Images: 13
Hallo zusammen..

danke für die Antworten.
Also es taut keiner auf und füllt es irgendwie in andere Behälter um oder??
Das war eigentlich mein Hauptgedanke.
Dann werde ich mir wohl ein scharfes Messer oder Zange besorgen müssen:-)


Gruss, Seppe
seppe82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete "L66", "L201", "L38", "L169" in 99427 Weimar L-ko Privat: Tiere abzugeben 0 05.01.2008 20:36
Biete Pseudacanthicus sp. "L 114" = "LDA 7" = "LDA 73" in Muri / Schweiz/Grenze Deutschland Cattleya Privat: Tiere abzugeben 1 22.10.2007 08:57
"Blauer", "Brauner" oder "Wald- und Wiesen" Ancistrus Zeuss Welcher Wels ist das? 5 21.12.2005 11:34
L-Welstaugliches Frostfutter, "THE BEST OF" Cattleya Loricariidae 6 03.04.2005 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum