L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Südamerika - sonstige Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Südamerika - sonstige Welse Südamerikanische Welse anderer Familien.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2004, 14:44   #1
jt0386
Babywels
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 11
wels der mit 4 jahren eigentlich ausgewachsen sein sollte wächst noch

hi!
ich hatte seit 4 jahren einen ancistrus "normalo". zuerst war er 3 jahre in meinem 60er becken mit ph 7,5 ,gh 18, kh 8. in dem becken wurde er nicht größer als 6cm. nach diesen 2 jahren kam er ins 80er becken, wo er ein jahr aufenthalt hatte. wasserwerte in dem becken dann ph 6,8 gh 10, kh 4.in diesem becken wuchs er bis auf 9 cm heran - nach 3 jahren wuchs er 3 cm! h:
jetzt befindet er sich bei meiner mum auf arbeit im 120er becken, dort hat er wieder ähnliches wasser wie im alten 60er becken. aber hier wuchs er bis auf 12 cm heran. wie kann es sein,dass ein wels der mit 4 jahren eigentlich ausgewachsen sein sollte (oder täusche ich mich da? :hmm: ) noch wächst? habt ihr eine erklärung dafür? habt ihr ähnliche erfahrungen?würde mich mal interessieren.
__________________
gru
jt0386 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 15:59   #2
GASTWELS
 
Beiträge: n/a
Hallo


Sofern sich das Nahrungsangebot nicht geändert (von lau auf heftig) kann das durchaus mit der Beckengröße zusammen hängen. Einige Fischarten passen sich auch später der Beckengröße an.


Gruß Gastwels
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 16:09   #3
Zebrahalterin
L-Wels
 
Registriert seit: 01.02.2004
Beiträge: 450
Hallo Gastwels,

Zitat:
Einige Fischarten passen sich auch später der Beckengröße an
Fische passen sich nicht der Grösse des Beckens an. Nur wenn die Haltungsbedingungen schlecht sind wächst der Fisch auch nicht, bzw. wenig.

Generell kann man sagen das ein Wels sein Leben lang wächst, in der Jugend eben mehr und mit zunehmendem Alter verlangsamt sich das Wachstum.

Viele Grüsse
Sandra
Zebrahalterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2004, 14:22   #4
jt0386
Babywels
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 11
hi!
also bei mir gabs immer frostfutter (schwarze mulas, wasserflöhe), tabs, granulatfutter und gurke. bei meiner mum auf arbeit ist es ähnlich. also am futter sollte es nicht liegen.
@Zebrahalterin:
das ein wels sein leben lang wächst wusste ich nicht. somit wär die sache geklärt. hat mich halt nur gewundert, dass der immer mehr an länge zulegt. danke.
__________________
gru
jt0386 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welcher Wels in ein 64 Liter Becken Sunny10681 Lebensräume der Welse 33 23.06.2003 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum