L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Callichthyidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Callichthyidae Panzerwelse & Co (Corydoras , Aspidoras etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2004, 17:11   #1
Reinwald
L-Wels King
 
Benutzerbild von Reinwald
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 936
Hi all ,

Britto hat eine neue Gattung bei den Panzerwelsen beschrieben. Zum Beispiel heißt nun C.barbatus : Scleromystax barbatus .
Er nahm auch Corydoras prionotus in die neue Gattung mit rein.

https://translate.google.com/translate?hl=d...%26as_qdr%3Dall
Reinwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2004, 17:18   #2
D
L-Wels
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 303
Hallo Reinwald,

interessant, interessant!
Sind dies die einzigen beiden Vertreter der Gattung Scleromystax?
Wie wird diese Gattung definiert? bzw. von Corydoras unterschieden? (äussere Unterschiede sind jedenfalls offensichtlich...)

Grüsse, Damian
__________________
[url='https://www.amazonas-aquarium.ch.vu/']<span style='color:blue'><span style='font-size:14pt;line-height:100%'>Homepage
D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2004, 17:40   #3
andi
Panaqolus Fan
 
Benutzerbild von andi
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.598
Images: 42
Hi Ihrs,
soweit ich weißhandelt es sich dabei um eine "alte" Gattung die aufgrund irgendwelcher Tatsachen (evtl. neuer Stand der Forschung) reaktiviert wurde.
Vielleicht hlefen also lältere Bücher über Corydoras und Co., oder google
__________________
Gruß, Andreas aus Neustadt a. Rbge. (Deutschlands viertgrößte Stadt)

5. Internationale L-Wels-Tage
27. bis 29. Oktober 2017 Hannover
andi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2004, 18:21   #4
Rolo
Motzerator
 
Benutzerbild von Rolo
 
Registriert seit: 11.01.2003
Beiträge: 1.479
Zitat:
Originally posted by andi@10th February 2004 - 18:44
soweit ich weißhandelt es sich dabei um eine "alte" Gattung die aufgrund irgendwelcher Tatsachen (evtl. neuer Stand der Forschung) reaktiviert wurde.
Das ist richtig, die Gattung Scleromystax wurde bereits 1864 von GÜNTHER aufgestellt und später in Corydoras eingegliedert und als Synonym geführt. Nun ist diese bislang monotypische Gattung wieder ausgegliedert worden und um weitere Arten erweitert worden. Das umfaßt wiss. erstmal nur eine zweite beschriebene Art (vielleicht noch mehr, aber das wüßte ich jetzt auch nicht). Aber die Wiederausgliederung beruht vermutlich eher darauf, daß verstärkt unbeschriebene Arten aufgetaucht sind, die man dieser Gattung zuordnen kann, so daß eine taxonomische Ausgliederung aus Corydoras, die schon allein vom Habitus her offensichtlich ist, gerechtfertigt, bzw. notwendig ist.

Gruß,
Rolo
__________________
------------------------------------------------------------
www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
------------------------------------------------------------
Rolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2004, 13:49   #5
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hallo Leute,

außer C. babartus werden doch sicher auch C. kronei, C. lacerdai usw. in Scleromystax überstellt, oder?

Gruß, Martin.

P.S. Reinwald: Die übersetzte Version zu verlinken war IMHO nicht so clever. Der Text liest sich ja grausam...
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2004, 14:06   #6
Aspidoras
Panzerwels
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 188
Hallo Martin,

leider sind die von Dir genannten Welse nicht mit in diese Gattung übernommen wurden. Mir ist das völlig unverständlich, nach meinen Wissensstand hat Britto konservierte Exemplare von all den "Corydoras" bekommen !

Es ist für mich auch schlecht nachvollziehbar warum er C.prionotus mit in Scleromystax übernommen hat. Wenn ich die komplette Arbeit habe werde ich vielleicht dahinter kommen.

Viele Grüße
Erik
Aspidoras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2004, 17:55   #7
Reinwald
L-Wels King
 
Benutzerbild von Reinwald
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 936
Hi Martin ,
Zitat:
P.S. Reinwald: Die übersetzte Version zu verlinken war IMHO nicht so clever. Der Text liest sich ja grausam...
das weiß ich , darum hab ich ja unter OFF TOPIC danach gefragt .
https://www.l-welse.com/forum/index.php?showtopic=3522
Reinwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2004, 22:15   #8
Ralf Rombach
Wels
 
Registriert seit: 17.04.2003
Beiträge: 93
Hi,

und Brochis wurde eingezogen, wenn die Cladogramme alle stimmen.
__________________
Scalare Online
Ralf Rombach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:54 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum