L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2020, 20:41   #1
Herr Wels
Babywels
 
Registriert seit: 12.05.2020
Beiträge: 4
Lächeln L333 Wels Zucht auch in Gesellschaftsbecken möglich?

Hallo liebe L Wels Freunde
Ich bin ein ziemlicher Anfänger in der L Wels Zucht.Ich halte stolz schon zwei L333 und mag sie sehr da kam mir die Idee vielleicht L Welse zu vermehren.
Ich würden natürlich den Besatz aufstocken ich werde die Tiere bald aus meinem 60 l Aufzuchtbecken in ein 200liter Becken setzen mit viel Platz für Höhlen Wurzeln etc.Ich würde sie dann mit Corydoras Panda halten.Ist das eine Bedrohung für den kleinen L333 Nachwuchs(falls ich schaffe sie zu züchten bzw zu vermehren).

Liebe Grüße Manuel.
Herr Wels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2020, 21:53   #2
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 158
Hi Manuel, der Haken liegt erst mal schon bei den Temperaturen.
Die L 333 können erst mal zusammen mit den C. panda aufwachsen, bis die L 333 geschlechtsreif sind.Das ist etwa mit 2,5 Jahren der Fall.
Zur Zucht ist es erfolgreicher, die Temperaturen auf 28°C bis 29°C anzuheben, da wird es aber für die C. panda eher zu warm.Die Jungtiere kann man ja direkt aus der Laichhöhle in einen Einhängekasten geben und so separat aufziehen, da könnten sie unbehelligt aufwachsen.
__________________
MFG Micha
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 14:07   #3
Herr Wels
Babywels
 
Registriert seit: 12.05.2020
Beiträge: 4
Hallo Micha,
Danke für deine Rückmeldung mein c.panda Besatz wird jetzt nicht mehr mit den L333 Welsen gehalten .Ich hätte da noch eine Frage was sich mehr zur Zucht eignet WF oder NZ.




Liebe Grüße Manuel.
PS:Lassen sich auch Normale Antennenwelse mit L333 halten oder gibt es Hybriden?
Herr Wels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 17:48   #4
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.843
Images: 2213
Moin Manuel

Normale Antennenwelse kreuzen sich nicht mit L 333. Für gewöhnlich müssen die beiden Arten zur selben Gattung gehören, was hier mit Ancistrus und Hypancistrus nicht der Fall ist.

lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 20:22   #5
Herr Wels
Babywels
 
Registriert seit: 12.05.2020
Beiträge: 4
Danke Daniel für Die schnelle Antwort.
Das erleichtert mich den ich habe schon Antennenwelse nachgezogen und mache es jetzt wahrscheinlich zusammen mit den L333 als Zuchtprojekt.
Wo bringe ich eigentlich die Nachzuchten hin wenn ich die L333 nachziehe,das ist mir sehr wichtig bevor ich mit der Zucht anfange ,weil ich weiß nicht ob es genug Abnehmer für sie gibt.

Lg Manuel
Herr Wels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 10:14   #6
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.843
Images: 2213
Moin

es gibt keinen Ort, an den du sie "bringen" kannst. Vielleicht nimmt dein Händler dir welche ab, oder auf Börsen von Vereinen, hier in der Börse, social media etc.

viele Grüße
Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2020, 11:41   #7
Herr Wels
Babywels
 
Registriert seit: 12.05.2020
Beiträge: 4
Das meinte ich auch so habe much verschrieben (ups).
Mein Zoofachgeschäft würde wahrscheinlich welche nehmen.
Lg Manuel
Ps:Was eignet sich besser zur Zucht WF oder NZ.
Herr Wels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2020, 06:43   #8
Almewels
Welspapa
 
Benutzerbild von Almewels
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 132
Moin

Auf deine Frage was besser zur Zucht ist WF oder NZ, da bin ich der Meinung, dass gerade bei einer recht häufig zu bekommenden Art wie dem L333 auf WF Tiere verzichtet werden sollte. Es gibt davon massig Nachzuchten, zum Teil in whiteline oder yellowline oder wie auch immer selektiert.

Gruß
Alex
Almewels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 17:15   #9
bulls96
L-Wels
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 253
Images: 7
Hallo Manuel,

na hoffentlich hast du auch beide Geschlechter bei deinen L333 dabei.

Gruß
Matze
bulls96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L333 Zucht niklas Zucht 10 13.05.2020 18:05
zucht von L081 dasbaerchenbalu Zucht 21 28.06.2006 11:38
Zucht von L014 - Scobiancistrus aureatus? michelchen Zucht 10 15.08.2005 21:16
Vorstellung und gleich eine Frage zu L333 Matthias.Reinert-Sc Zucht 4 14.12.2004 21:33
welcher Wels in ein 64 Liter Becken Sunny10681 Lebensräume der Welse 33 23.06.2003 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:42 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum