L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Welcher Wels ist das?
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2020, 20:49   #1
Mizzi3Creative
Babywels
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 2
Syodontis ... und weiter?

Hallo ihr Lieben!

Ich hab einen Wels übernommen, den ich leider nicht identifizieren kann.

Das Kerlchen hat bei Weitem schon bessere Zeiten erlebt und ich versuche ihn jetzt wieder fit zu kriegen.

Zu ihm: er ist gute 10cm groß (geschätzt, weil schwierig zu messen), ein Auge ist komplett kaputt (verkleinert, eingefallen und trüb), das andere sieht besser aus. Ich gehe aber davon us, dass er darauf auch blind ist. Lt. der Vorbesitzerin waren, als sie den vor 1 1/2 Jahren übernommen hat, noch beide Augen trüb.
Ich vermute, dass er in Ihrem Aquarium kaum was zu futtern abgekriegt hat. Er versteckt sich den ganzen Tag in seiner Höhle und kommt abends zum Fressen raus.
Wenn er dann unterwegs ist, schwimmt er bevorzugt auf dem Rücken.

Hier ein Video von ihm. Fotos sind schwierig, weil er bisher nur in seiner Höhle ruht.

https://www.instagram.com/p/CHV2HLpq...=1hxy38v2tx4x7

In einem anderen Forum wurde mir der Microsynodontis batesii vorgeschlagen. Aber dazu scheint mir seine Schwanzflosse zu spitz und zweigeteilt...?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Ich will dem Kerlchen ja möglichst gerecht werden, wenn er wieder fit ist und ggf. falls nötig Kollegen für ihn besorgen.

LG Mizzi
Mizzi3Creative ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2020, 21:29   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.076
Images: 500
Hi Mizzi

Da dein Tier sehr schlank/dünn aussieht, hat es erst einmal Ähnlichkeit mit einem Microsynodontis batesii.
Die gibt es auch in etwa dieser Färbung.
https://www.planetcatfish.com/common...&image_id=6404

Da die Augen recht groß erscheinen bei deinem Wels und
die Schwanzflosse eher gegabelt scheint, kann es auf Synodontis hinweisen.
Es scheint ein altes sehr mageres Tier zu sein.
Vom Schwimmverhalten würde ich auf einen alten Synodontis nigriventris tippen.
Im Netz findet man leider fast nur Bilder von recht jungen Tieren.
https://www.hippocampus-bildarchiv.d...griventris.htm

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2020, 10:28   #3
Mizzi3Creative
Babywels
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 2
Hallo Ralf!

Vielen Dank!
Ok, dann doch eher Rückenschwimmender Kongowels...

Ich hab ihn ja seit Freitag und er taut langsam auf. Schwimmt mehr im Becken rum, frisst fleißig und ich bilde mir ein, dass das schlimme Auge besser aussieht.

Vielleicht kann er dann wenigstens noch einen schönen Lebensabend bei mir haben.

Mal schauen wie er sich weiter entwickelt und aussieht wenn er zugenommen hat...
Mizzi3Creative ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:22 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum