L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2003, 19:41   #1
wale
Welspapa
 
Benutzerbild von wale
 
Registriert seit: 05.10.2003
Beiträge: 111
Unverhofft Kommt Oft -zucht Von L028

Zucht von L28
Ich habe eine Zuchtgruppe von 5 Tieren 3 Männchen ,2 Weibchen.
Ende Juni habe ich bemerkt, dass ein Weibchen Laichansatz zeigte,
habe mich schon gefreut,entlich.Zwei Tage gewartet nichts tat sich ,
ww gemacht und ErlenzÄpfchen mit rein getan ein ,zwei Tage später
sahs ein paar in einer Pvc- röhre.
Am nächsten Tag hatten sie abgelaicht.
Jetzt hieß es abwarten. 14 Tage, dann schwammen sie frei.
Ich habe sie in ein separates Becken getan mit Heizstab und Filter,
Tem 27 -28 c ,ph bei 6,5 wie bei den Eltern.
Mir starben von 15 Tieren 13 jeden Tag 1-2.
Jetzt hatte ich noch 2, die hielten auch gut durch,doch jetzt war die Zeit
gekommen, wo ich mit meiner Familie in den Urlaub fahren wollte.
Mein Nachbar hatte sich bereiterklärt die Pflege zu übernehmen.
Gut alles gepackt, wir waren startklar, ein letzter Blick ins Babybecken -o
Schreck noch einer über den Jordan,egal .Ich ins Auto und in den Urlaub.Drei Wochen später ,ich wieder zuhause erster Blick ins Babybecken, er lebt noch. Er ist heute 4 cm groß.
Die L28 danach noch 2 mal gelaicht aber die eier immer gefressen.
Vor 2wocheen haben sie wieder gelaicht jetzt habe ich 20 kleine L28.
Die jungen fütter ich mit Bosmieden ,Tablettenfutter .
Guß wale
Klaus
__________________
MFG Klaus
wale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2003, 21:06   #2
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Glückwunsch Wale, wäre schön wenn Du weiter berichten würdest.
Auch würde ich gern wissen in welcher Zeit der Kleine die 4cm geschafft hat, ich denke so in 3 bis Monaten.
Gruß Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2003, 00:47   #3
Rolo
Motzerator
 
Benutzerbild von Rolo
 
Registriert seit: 11.01.2003
Beiträge: 1.479
Hi Klaus,

Glückwunsch! :spze:

...noch ein Tipp:
Gib den Kleinen mehr Grünfutter (Salat?), juvenile Hypancistrus ernähren sich überwiegend herbivor.
Falls Du Echinodorus im Becken hast, wirst Du die Anwesenheit der kleinen L28 sicher bald "bemerken"

Gruß,
Rolo
__________________
------------------------------------------------------------
www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
------------------------------------------------------------
Rolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2003, 17:31   #4
wale
Welspapa
 
Benutzerbild von wale
 
Registriert seit: 05.10.2003
Beiträge: 111
Hallo Rollo :vsml:
Hallo Walla :hi:
Das mit der Echinodorus war mir neu, ist es egal welche .
Die 4 cm hat der Kleine in 4 bis 5 Monaten ereicht .
Die anderen Jungwelse habe ich diesmal im Becken der Eltern gelassen,weil ich das Massensterben vermeiden wollte.
Ich hoffe, es klappt .
Habe Spirullina Tabletten ,hoffe sie gehen da drann.
Gruß Wale
Klaus
__________________
MFG Klaus
wale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2004, 13:25   #5
RandiAndi
Babywels
 
Registriert seit: 04.11.2003
Beiträge: 5
Hallo Klaus!

Hast Du seit Deinem letzten Posting schon wieder "L28-Nachwuchs"-Erfahrungen gemacht?

Ich frage, weil ich seit einer Woche ebenfalls ein Paar besitze und das Männchen seit 4 Tagen in der Höhle sitzt und anscheinend brütet :spze:

Das Weibchen habe ich nicht mehr entdecken können und befürchte fast, dass es im hinteren Teil der Höhle sitzt und nicht raus kann - ist sowas möglich :hmm:
__________________
Gru
RandiAndi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2004, 16:26   #6
JayJay
L-Wels
 
Benutzerbild von JayJay
 
Registriert seit: 16.04.2003
Beiträge: 274
Hi Andreas

Das kann schon mal vorkommen, dass das Weibchen ein paar Tage in der Höhle des Männchens verbringt. Nur weiter beobachten. Wenn sie in ein paar tagen die Höhle immer noch nicht verlassen hat,(vielleicht lässt er sie auch nicht) würde ich die beiden trennen.




Gruß Olaf
__________________
Denken ist die härteste Arbeit die es gibt. Deshalb beschäftigen sich so wenige Menschen damit.
JayJay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2004, 09:53   #7
RandiAndi
Babywels
 
Registriert seit: 04.11.2003
Beiträge: 5
Hi Olaf!

Danke für die Info - jetzt bin ich doch etwas beruhigter. Werde erst mal das Wochenende abwarten und sehen, was passiert.
__________________
Gru
RandiAndi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2004, 15:03   #8
mteiwes
Wels
 
Benutzerbild von mteiwes
 
Registriert seit: 15.01.2004
Beiträge: 80
Hi, bei mir ist das Weibchen mindestens 3 volle Tage in der Höhle und sieht danach recht zerrupft aus (Augen verletzt, Flossen verkürzt)- hab` das erst behandelt, ging aber auch von alleine wieder weg. Füttern tue ich mit erst mit Artemianauplien (Tot) und später Cyclops sowie Spirulinatabletten. Die Tierchen leben in einem Ablaichkasten oben im Becken, um kontrolliert füttern zu können- zusammen mit ein paar Turmdeckelschnecken wegen der Futterreste. Die Jungfische fressen bei mir sehr viel- wesentlich mehr als L46-Jungfische- und wachsen ca 1cm im Monat.
mteiwes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:22 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum