L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Callichthyidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Callichthyidae Panzerwelse & Co (Corydoras , Aspidoras etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2014, 20:32   #1
tie-bomber
Welspapa
 
Benutzerbild von tie-bomber
 
Registriert seit: 03.09.2003
Beiträge: 134
Images: 23
Welchen Corydoras habe ich hier???

Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor einiger Zeit Corydoras für eines meiner Becken gekauft.
Mir wurde gesagt, dass es sich um Tiere für eine Nano-Becken handelt.

So ganz kann ich diese Angaben jetzt nicht mehr glauben, sodass ich die Tiere in ein größeres Becken gesetzt habe.

Hier ein Bild:





Um was für einen Cory handelt es sich???

LG Sascha

Geändert von Karsten S. (10.02.2014 um 20:54 Uhr). Grund: überflüssige Codes entfernt
tie-bomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 20:53   #2
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.315
Images: 1934
Hallo Sascha,

hast Du noch bessere Bilder ?
Es ist vermutlich ein Vertreter aus der Aeneus-Gruppe, aber für Genaueres wären bessere Fotos gut.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2014, 08:34   #3
heitro
L-Wels
 
Benutzerbild von heitro
 
Registriert seit: 21.01.2004
Beiträge: 231
Images: 17
Hallo,

könnte sich auch um C. eques handeln.

er scheint einen "orangenen" Schulterfleck zu haben.

Heinz
heitro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2014, 19:00   #4
tie-bomber
Welspapa
 
Benutzerbild von tie-bomber
 
Registriert seit: 03.09.2003
Beiträge: 134
Images: 23
Hallo,

danke für eure Antworten... Habe noch ein paar Fotos gemacht, die hoffentlich besser von Nutzen sind.





@heinz... Ja, er hat einen orangenen Schulterfleck

LG Sascha
tie-bomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 18:48   #5
Zakk Wylde
Wels
 
Benutzerbild von Zakk Wylde
 
Registriert seit: 27.05.2003
Beiträge: 60
Hallöchen,

das sieht mir ganz nach Corydoras eques aus.

Gruß Benjamin
__________________
Peckoltia compta (L 134), L 333, L 411, Corydoras C97 Sychri, Corydoras atropersonatus, Corydoras caudimaculatus, Crenicichla regani sp. orinoco
Zakk Wylde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2014, 05:34   #6
Ahörnchen
Jungwels
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 31
Moin,

für Nano-Becken ist meines Wissens keine bislang bekannte Coryart wirklich geeignet. Nicht mal die Zwerglein. Danke, dass du dich offenbar am Verhalten der Tiere orientierst.
Zu C. eques würd ich zum Vergleichen die Browserbildersuche nutzen.

Grüße
Ahörnchen
Btw. schöööner Hundini!
Ahörnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2014, 16:25   #7
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.315
Images: 1934
Hallo Sascha,

die Fotos sind zwar etwas besser, aber so richtig schlüssig bin ich mir noch nicht. Die Corys sehen auf den Bildern sehr "grau" aus. Vor allem sieht man auch nicht die Form des dunklen "Flecks".

Corydoras eques könnte sein, aber überzeugt bin ich noch nicht.
Die Färbung (die man nicht richtig gut sieht) kommt der Art zwar nahe, aber die Dorsale und Schnauze passen nicht perfekt und die scheinen mir auch etwas zu langgestreckt zu sein.

Corydoras venezuelanus passt von der Körperform auch nicht.

Corydoras cf. eques "CW007" passt von der Körperform etwas besser, aber bei der Färbung gibt es Abweichungen.

Vielleicht kann Du es ja im Vergleich mit dem Original besser erkennen.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 19:36   #8
blackphantom
Wels
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 82
venezelanus

Hallo Sascha,

es handelt sich um C.venezuelanus auch als Sp. Venezuela im Handel. Die Art "venezuelanus" ist nicht überall anerkannt und läuft noch viel unter C.aeneus.

grüße
blackphantom
blackphantom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen L Wels habe ich? Ashtray Welcher Wels ist das? 2 11.10.2008 15:09
welchen wels habe ich hier??? siggi75 Welcher Wels ist das? 9 15.04.2007 12:12
Welchen Wels habe ich? Gerhard-R. Welcher Wels ist das? 8 04.11.2005 21:37
Welchen Wels habe ich? Ducatie Welcher Wels ist das? 6 01.06.2005 12:40
Welchen Wels habe ich hier? Chris Welcher Wels ist das? 7 10.04.2004 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:05 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum