L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Callichthyidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Callichthyidae Panzerwelse & Co (Corydoras , Aspidoras etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2020, 15:02   #1
Lafayette
Babywels
 
Registriert seit: 18.09.2020
Beiträge: 3
Corydoras venezuelanus orange - Endgröße

wie der Threadtitel schon verrät wüsste ich gerne, wie groß diese Corydoras denn werden können. Von 5-8 cm hab ich schon alle Angaben gefunden.
Ich habe mich echt in den Fisch verliebt, die Färbung ist wirklich klasse.
Nun würde ich diese Fische gerne in der Zukunft in mein 125er setzen, mit 80x35er Grundfläche, nur ist es da eben entscheidend, ob er 8 oder 5 cm groß wird, das ist ja nun schon ein deutlicher Unterschied.
Bei den 8cm müsste ich mich wohl doch schweren Herzens für eine andere Art entscheiden.
Bei Euch in der Datenbank sind auch die 5 angegeben, aber auch, dass er vmtl eine C. aeneus-Variante ist, die ja nun bis zu 8 groß werden. Daher meine Verwirrung.

Mit freundlichen Grüßen
Janosch

Geändert von Lafayette (18.09.2020 um 15:05 Uhr). Grund: link eingefügt
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 20:24   #2
der_hamburger
Babywels
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 2
Eine schöne Corydoras-Art ! Ich pflege sie schon eine Weile und bei mir sind die Tiere Adult 5-6 cm groß.
Momentan beschenken mich meine Tiere mit reichlich Nachwuchs :

https://www.youtube.com/watch?v=gh9bvOGflyI

In deinem Becken sollte eine Gruppe dieser Tiere kein Problem sein.

Gruß Mario
der_hamburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 22:34   #3
Lafayette
Babywels
 
Registriert seit: 18.09.2020
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von der_hamburger Beitrag anzeigen
Eine schöne Corydoras-Art ! Ich pflege sie schon eine Weile und bei mir sind die Tiere Adult 5-6 cm groß.
Momentan beschenken mich meine Tiere mit reichlich Nachwuchs :

https://www.youtube.com/watch?v=gh9bvOGflyI

In deinem Becken sollte eine Gruppe dieser Tiere kein Problem sein.

Gruß Mario
Hallo Mario, vielen Dank für die Info! Wirklich schöne Tiere hast Du da, meine sehen ein wenig mehr aus wie auf den Fotos in der Datenbank und haben nicht so einen großen Orange-Anteil.
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2020, 19:27   #4
Lafayette
Babywels
 
Registriert seit: 18.09.2020
Beiträge: 3
Hier einmal Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _20201116_164428.JPG (338,9 KB, 12x aufgerufen)
Lafayette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 17:45   #5
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.995
Images: 500
Hi

Das sind die Corydoras venezuelanus aus meiner Gruppe.



Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 22:57   #6
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.259
Images: 1932
Hallo Janosch,

das meiste wurde ja schon gesagt, es ist definitiv eine kleine Art.

Zitat:
Zitat von Lafayette Beitrag anzeigen
Bei Euch in der Datenbank sind auch die 5 angegeben, aber auch, dass er vmtl eine C. aeneus-Variante ist, die ja nun bis zu 8 groß werden. Daher meine Verwirrung.
Offiziell wird diese Art noch als Synonym von C. aeneus geführt, es gibt aber meines Wissens keinen Kenner der Gattung, der nicht der Meinung ist, dass dies Unsinn ist. Andere Formen der Aeneus-Gruppe werden teilweise deutlich größer.

Corydoras venezuelanus ist IMHO ohne jeden Zweifel eine eigenständige Art, Typenmaterial & recht genauer Fundort sind bekannt und die Corydoras von dort sehen auch genau so aus, wie die aus dem Hobby bekannten hübschen, kleinen Corys.
Aber für eine offizielle Revalidierung fehlt aber seit Jahren eine explizite Bestätigung in einer wissenschaftlichen Veröffentlichung.

Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halbwüchsige Corydoras habrosus und C. hastatus womit füttern? Coryfan Ernährung der Fische 3 17.02.2020 08:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum