L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2009, 21:38   #1
mellia35
Babywels
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 20
Salzbehandlung

Hallo,
Ich habe vor etwa zwei Wochen einen Schwertträger bekommen, seit etwa drei Tagen beginnt er zunehmend die Flossen zu klemmen. Der restliche Besatz verhält sich zurzeit noch unauffällig. Mir wurde geraten 3g Salz pro Liter Wasser ins AQ-Wasser einzubringen. Für die Schwertträger ist die Behandlung sicher okay, allerdings bin ich mir nicht sicher ob meine L-Welse die Salzbehandlung vertragen.


Ich hoffe es kann mir jemand sagen, ob L-Welse das Salz tolerieren oder ob ich besser anders behandeln sollte.

Geändert von mellia35 (24.03.2009 um 21:46 Uhr).
mellia35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 21:42   #2
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 897
Images: 24
HI Mellia

um was für einen Wels handelt es sich´s denn?
Was heißt "Flossen zu klemmen"?

Gruß Frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 21:54   #3
mellia35
Babywels
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 20
Hallo,

es sind L333 und Flossen klemmen heißt wenn sie die Flossen beim Schwimmen nicht so aufstellen, sondern eher an den Körper anlegen.
Schaut mal auf dem Foto, der eine Schwerttäger schwimmt normal, der andere klemmt die Flossen.





Aber die Frage ist .... vertragen die L333 Salz.

Viele Grüße Mellia
mellia35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 22:15   #4
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 897
Images: 24
Hi

Ja L333 tolerieren bis zu einer gewissen Grenze Salz (bei mir waren es max. 1,5g/L).

gruß frank
__________________
Suche:
L273 (weiblich, geschlechtsreif ab 24cm), Hypancistrus sp. "L174" Weibchen, Hemiancistrus pankimpuju "L350" oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Hypancistrus sp. "L5", Leporacanthicus joselimai "L264"

Geändert von Vierrollenfreak (24.03.2009 um 22:21 Uhr).
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 22:26   #5
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.169
Images: 12
Hallo zusammen,

Salzbehandlung kenne ich nur gezielt. Also: Fisch in Eimer, Salz rein, kurz warten, Fisch zurück ins Becken.

Die Behandlung bewirkt ja auch 'nur' ein Abstoßen der Schleimheut und natürlich die entsprechende Neubildung durch die Änderung des osmotischen Drucks. Zweck ist zumeist, dass neben der alten Schleimhaut auch Parasiten mit abgestoßen werden.

Oder liege ich da gänzlich falsch?!?!

Zudem muss ich leider sagen, dass bei mir Salzbehandlungen noch Heilung gebracht haben. Kann aber natürlich auch an der Erkrankung liegen

Grüße

der brauni
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum