L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 20:54   #1
maybee007
Jungwels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 27
L200 mit L181 zusammen halten

Hallo,

ich habe ein 540 L Becken wo z.Z. 7 nahezu adulte L 181 leben ( 4 W + 3 M) sowie eine große Anzahl an Nachzuchten in diversen Größen. Ich mag diese Tiere wirklich gerne, da man sie aber am Tage eigentlich nie sieht, sondern nur zum späten Abend hin ein wenig (Verstecke und Struktur ist vorhanden und das Licht ist auch ziemlich gedämpft) Bzw. ich sie dazu noch im Artenbecken halte, möchte ich gerne noch eine andere Art dazu setzen.

Jedenfalls dachte ich daran 3 bis 4 Tier L 200 High Fin dazu zu setzen.

Meine Frage dazu ist, ob die beiden Arten problemlos miteinander gehalten werden kann, Bzw. ob ich sofern ich die Höhlen und eventuell noch die Wurzeln aufstocke die Tiere noch zusätzlich mit ins Becken bringen kann. Wenn es zu eng wird, würde ich auch 2 bis 3 181´er abgeben.

Für eure Mühe bedanke ich mich vorab.

FG
Marian
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 13:52   #2
Sandro
Welspapa
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 192
Hallo Marian, bei einer Beckengröße von 540 L sollte das durchaus gehen. Ich pflege ebenfalls beide Arten und muss gestehen, dass sie gerade mal in einem 120 cm Standardbecken leben. Beide Gruppen bestehen aus adulten Tieren. Sie scheinen sich aber überhaupt nicht gegenseitig zu registrieren.
Da es viel an Verstecken und Höhlen gibt, kommen auch keine Streitigkeiten auf. Es sind zwei grundsätzlich verschiedene Gattungen, weshalb eine Hybridisierung nicht passieren wird. Meine Gruppen sind mit 7 (L200) zu 10 (L181) gut aufeinander abgestimmt. Wenn es im Dunkeln Frostfutter gibt, kommt erst richtig Bewegung ins Becken. Während es bei den L200 erst zweimal zu Gelegen kam (wobei leider nur wenige Tiere am Ende hochkamen), so haben die L181 eigentlich immer Junge im Becken, die man dann bei Zeiten immer mal absammeln muss.
__________________
Mfg
Sandro
_ _ _ _ _ _ _ _



In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Heinrich Mann
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 17:34   #3
maybee007
Jungwels
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 27
Hallo Sandro,

Vielen Dank für deine Antwort. Wie sieht es deiner Erfahrungen nach mit der Aktivität der L 200 Tagsüber aus ?

Gruß Marian
maybee007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammen halten? 0bully Lebensräume der Welse 6 26.11.2011 14:17
L Welse zusammen halten hrthorsten Einrichtung von Welsbecken 3 24.09.2010 18:40
L66 und L260 zusammen halten? eheim Lebensräume der Welse 4 06.09.2007 15:23
Cory zusammen halten HERBYBZ Callichthyidae 3 13.05.2007 14:55
L046 mit L400 zusammen halten? Pierre Loricariidae 11 12.01.2007 16:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:23 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum