L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2021, 14:43   #1
doryundnemo
Babywels
 
Registriert seit: 08.02.2021
Beiträge: 7
Frage Zuwachs für mein Aquarium

Hallo liebe Welsfreunde,

ich besitze zwei Aquarien und würde mir für das eine gerne Welse zulegen also dachte ich mir, wo kann ich mir besser Tipps und Infos dazu abholen als hier. Das besagte umfasst 112 Liter Wasser und wird schon von Goldfischen, Neonfischen und Guppys bewohnt. Welche Welse würden sich für mein Aquarium eignen und wie viele kann ich mir da holen?

LG Nemo
doryundnemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2021, 14:50   #2
Raffaella
Jungwels
 
Benutzerbild von Raffaella
 
Registriert seit: 13.02.2019
Beiträge: 37
Images: 18
Hallo Nemo,

bevor Dir jemand Tipps geben kann, welche Welse zu Deinem Becken passen, müsstest Du ein paar Infos zu dem Becken preisgeben ;-)

Wichtig wäre die Fläche des Aquariums (die Literzahl sagt nichts darüber aus) und natürlich die Wasserwerte.
Was für ein Filter nutzt Du? Hast Du zusätzliche Sprudelsteine in dem Becken? Wie sieht es mit der Strömung aus? usw.

Viele Grüße
Raffi
__________________

L333+, L173, L168, L134
Raffaella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2021, 14:51   #3
Raffaella
Jungwels
 
Benutzerbild von Raffaella
 
Registriert seit: 13.02.2019
Beiträge: 37
Images: 18
Hallo nochmal,

was ich gleich zu Anfang sehr kritisch sehe, sind die verschiedenen Ansprüche an die Temperatur. Goldfische, Neons und Guppys haben es, soweit ich weiß, eher gern etwas "kühler". Die meisten Welse lieben es gern eher wärmer.

Viele Grüße
Raffi
__________________

L333+, L173, L168, L134
Raffaella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2021, 07:41   #4
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 176
Hi Nemo, erst mal zur Frage meines von Raffi, 2800 cm2 sollten es sein. Denn 112 Liter ist ein 80 cm Standardbecken. Es wird wohl ein unbeheiztes Becken sein, oder? Da kommen oft mal Goldfische rein. Wie viele Goldfische sind im Becken? Sie werden ja 30-40 cm groß?
__________________
MFG Micha
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2021, 08:27   #5
olli
L-Wels
 
Benutzerbild von olli
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 376
Moin,

Goldfische in einem 112l-Becken? Das geht ja wohl garnicht. Die gehören in einen Teich und selbst zur Überwinterung in ein größeres Becken.

Gruß
__________________
Olli
---------------------------------------------------------------------------
www.B-A-R-S-C-H.net
Bremer Aquarien-Runde für
Südamerikanische Cichliden und Harnischwelse
---------------------------------------------------------------------------
olli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2021, 08:57   #6
doryundnemo
Babywels
 
Registriert seit: 08.02.2021
Beiträge: 7
Hallo an alle.
Danke erstmal an alle Nachrichten. Ich habe ja gar nicht gewusst, dass ich so viel falsch gemacht habe. Ich sollte mir wie es scheint erstmal ein viel größeres Becken zu legen! Mein Gedanke war jetzt ein Aquarium für 450 l zu kaufen mit den Maßen 146 x 151 x 51cm. Wäre das eine gute größe?
Wie es jedoch scheint passen meine Fische jedoch nicht so gut zusammen mit Welsen, aufgrund der Temperatur. Mein altes Standardbecken ist unbeheizt gewesen. Was ratet ihr mir? Welche Fische passen den besser zu Welsen?

LG
doryundnemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2021, 20:00   #7
FlyMcWild
Babywels
 
Registriert seit: 07.02.2021
Beiträge: 1
Hallo Nemo,

Du meinst sicher ein Juwel RIO 450 ?
Aber eigentlich ist die Größe nur einer von vielen Entscheidungskriterien.
Ein ganz wichtiges Kriterium ist die Entscheidung, ob Du ein Gesellschaftsbecken mit mehreren Arten und vielen Fischen möchtest oder eher ein Biotopaquarium.
Hast Du schon einmal im Internet nach den Haltungsbedingungen Deiner jetzigen Beckenbewohner geschaut?
Wenn es da Abweichungen gibt, wird immer eine Art „auf der Strecke bleiben“, leider.
Also am besten Du entscheidest Dich für eine Aquariengröße und schaust dann einmal welche Wasserwerte Du aus Deiner Wasserleitung bekommst.
Dann kannst Du nach Fischen schauen, die genau diese Wasserwerte bevorzugen.
Wenn Dir nun Fische „gefallen“ denen Dein Leitungswasser nicht passt, musst Du entscheiden ob Du Dir spezielles Wasser „herstellen“ willst. (Großer Aufwand, viel Wissen notwendig, nicht wirklich für den Anfang geeignet).

Natürlich auch entsprechende Pflanzen für diese Wasserwerte und -Temperatur. Falls Du Dich für Fische entschieden haben solltest, die Pflanzen fressen oder ständig ausbuddeln musst Du auf Grünzeug verzichten.
Wenn Du die Beschreibungen im Internet für Deine „Zielfische“ liest, wirst Du auch weitere Informationen finden ....
welche Temperatur benötigen die?
wollen die Steine?
Wollen die Wurzeln?
Wollen die Höhlen?
Etc.

Und nach all diesen Eckdaten baust Du Dein Aquarium auf. Jedenfalls als ganz grober Entscheidungsrahmen.
Am besten ist es, wenn Du bevor Du Fische etc. kaufen gehst, hier Deine Vorstellungen postest und Dich wieder beraten lässt.

Grüße
Fly
FlyMcWild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2021, 12:54   #8
doryundnemo
Babywels
 
Registriert seit: 08.02.2021
Beiträge: 7
Hallo Fly,

genau ich meine ein Juwel RIO 450.
Wir haben ein Aquarium damals von meinem Stiefvater bekommen, weil unser Sohn sich einen zum Geburtstag gewünscht hat und dieser hat sich auch die Fische gekauft. Nun wollte er ein paar Welse haben und haben uns deswegen hier bei euch gemeldet .
Wir haben gelesen, dass Guppys, Neonfische und Welse Temperatur mäßig gut zusammen passen würden. Wir hätten gedacht, das wir uns höchstwahrscheinlich Kies kaufen werden und ein Piratenschiff (für den kleinen) als Höhle und vielleicht ein Stück Holz holen. Jetzt sind wir uns bei den Pflanzen nicht sicher und informieren uns noch mehr darüber. Wir würden uns jedoch vor Ort nochmal beraten lassen bzw. von euch uns Tipps geben lassen.
Danke nochmal an alle für die Ratschläge.
doryundnemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2021, 19:55   #9
ImNassenWelsen
Babywels
 
Benutzerbild von ImNassenWelsen
 
Registriert seit: 13.02.2021
Beiträge: 5
Diskusfische

Hallo,

mir geht es aktuell wie dir ich muss mich auch gerade erst in die ganze Materie einfinden. Ich weiß, dass mein Vater Diskusfische mit im Becken hat. Diese & die Welse hat er meinem Sohn gegeben, weshalb ich jetzt auch hier unterwegs bin

Wie ich jetzt hier auch so mitgelesen habe, sollte ich mir aufjedenfall auch ein anderes Becken zulegen. Zumal es sowieso etwas höher sein muss, da ich von meinem Vater noch so einen komischen Kegel bekommen habe.

LG
__________________
Große Fische leben nicht in kleinen Teichen.
ImNassenWelsen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium umgestalten ? L46tilo Züchter/Händler: Angebote 0 29.06.2020 12:10
Jetzt das Aquarium umgestalten L46tilo Züchter/Händler: Angebote 0 23.03.2020 17:42
Welse für schwachströmiges Aquarium Hannes S. Südamerika - sonstige Welse 13 08.05.2005 09:27
Welcher L-Wels für kleines Aquarium faniland Lebensräume der Welse 3 25.03.2004 09:21
Wurzeln im Aquarium piktor Einrichtung von Welsbecken 9 20.10.2003 18:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum