L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2012, 15:43   #1
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
USV für Filter

Hi!

Hat jemand Erfahrungen mit einer USV für den Filterbetrieb?

Ich benutze einen JBL-Filter (50Hz). Da hier 60Hz aus der Steckdose kommen, wandele ich 220V 60Hz erst in 12V und dann in 220V 50Hz um.
Da mir ein Stromausfall beide Umwandler zerhauen hat, denke ich jetzt an eine USV.
Jetzt meinte ein elektriker aber, sowohl USV als auch meine Lösung mit den zwei Wandlern könne auf die Dauer dem Filter schaden, da die Ausgangsfrequenzen solcher Geräte nicht perfekt sinuidal seien, sondern eher eckig.
Von daher meine Frage, ob jemand (Langzeit-)Erfahrungen mit sowas hat.

Eine weitere Lösung für mich könnte eine USV sein, die 60Hz als Eingang verträgt, und 50Hz als Ausgang hat (nur müsste ich die erstmal finden...)

Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 18:47   #2
Jost
Händler/Züchter
 
Registriert seit: 06.08.2003
Beiträge: 719
Images: 4
Hi Christian
Dein Elektriker hat recht, eine normale USV wie sie für Computer verwendet wird hat ein Rechtecksignal, das normale Pumpen binnen kurzer Zeit schrottet, die brauchen ein echtes Sinussignal (wie auch z.B. Kompressoren oder Seitenkanalverdichter). Da braucht es schon was professionelles an USV, ich habe bei mir so ein Ding im Einsatz (näheres vielleicht in der nächsten Amazonas). Ob eine USV einen 60 HZ Eingang und 50 HZ Ausgang hat, keine Ahnung, müßte ich mal bei meiner Fachfirma, mit der ich zusammenarbeite, nachfragen.

Ich vermute aber da wäre es viel einfacher und preiswerter eine 60 Hz Pumpe zu kaufen

Grüße
Jost
__________________
Beste Grüße
Jost

nature2aqua - der etwas andere Aquaristikshop
Jost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 20:10   #3
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.181
Images: 12
Hallo zusammen,

ich habe eine billige USV im Einsatz. Bei mir sind die Stromkreise in meiner Altbauwohnung der Grund. Da schießt ein Wasserkocher bei gleichzeitigem Staubsauer schonmal eine Sicherung raus und ich will in den Becken schon gleichmäßige Bedingungen bzw. Geräte, die diese häufigeren Spannungsspitzen überleben. Das habe ich jetzt seit über einem Jahr und habe bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Allerdings betreibe ich hauptsächlich Membranpumpen über die USV, die anderen Geräte hängen nur am Überspannungsschutz.

@Christian: Ob meine Erfahrungen da jetzt schon als
Zitat:
Zitat von L172 Beitrag anzeigen
(Langzeit-)Erfahrungen
durchgehen, entscheidest Du am besten selbst.

Grüße,

Christian
__________________
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 20:53   #4
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hi Jost,

das Problem ist, dass ich den Filter von JBL bekommen habe, neu kostet er etwa 100 €, ein vergleichbares Modell hier, in 60Hz-Ausführung, kostet 400€.
Auch habe ich versucht, in Deutschland an ein Modell mit 60Hz zu kommen (z.B. Eheim; denn produziert werden sie ja für den Export), aber keine Chance...
Im Moment habe ich eine Pumpe am Ansaugstutzen des Filters gehängt, die das Wasser durch den Filter pumpt. Die ist aber leider trotz angeblich gleicher Leistung wie die Filterpumpe etwas müde, was aber auf die Position im Kreislauf zurück zu führen sein kann.

Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 16:55   #5
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hi!

Da ja nun davon abgeraten wird, den Filter weiter so zu benutzen, wie gehabt (mit Wandler und evtl. USV), spricht denn irgendwas gegen meine derzeitige variante mit der Tauchpumpe am Ansaugstutzen?
Das Wasser ist im Moment etwas trüb, was aber an der geringeren Pumpleistung (was an der Position der Pumpe im Filterkreislauf liegen kann) liegen kann.
Falls nicht, würde ich die Pumpe durch eine stärkere ersetzen und das System als Dauerlösung so lassen...
Dann hätte ich keine Probleme mehr mit Wandlern, 60Hz, Sinuskurven etc.

Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 22:16   #6
CharlyBrown
Babywels
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 14
Hallo Christian,

hast Du mal versucht, Deine Pumpe "hinter" den Filter zu schalten, die Pumpen bei den Filtern selbst sitzen auch immer im "Abgang". Und dass bestimmt nicht ohne Grund. Zusätzlich würde sie sauberes Wasser ansaugen, was die Pumpe auch schützt.

Viele Grüße,
Martin
__________________
----------------------------------------------------
Liebe alles, was klein und aus Südamerika ist
CharlyBrown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 11:42   #7
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hi Martin,

das wäre meine Idealvariante. Allerdings finde ich hier im Laden nur Pumpen, die komplett eingetaucht werden müssen. Und, auf der Ansaugeseite haben sie eine große Öffnung, wo der Gitterkorb drauf kommt. Daher habe ich bisher noch keine Lösung gefunden, wie ich sie hinter den Filter schalten kann...

Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
.Biete Filter, Heizungen, UV Filter, Strömungspumpen, Höhlen in 34582 Borken(Hessen) Bluesmaker Privat: Verkauf/Tausch Zubehör 1 02.06.2011 21:10
Filter??? Camouflar Einrichtung von Welsbecken 3 24.08.2008 13:22
HMF Filter .... Nur wie!? Mercy Aquaristik allgemein 15 15.06.2007 20:09
2. Filter ????? Trude Aquaristik allgemein 8 01.06.2007 23:55
Filter Rio Xingu Aquaristik allgemein 5 19.01.2004 20:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum