L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2016, 09:45   #1
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.158
Images: 500
Zombie-Pleco / L070

Hi

Eine Art, die in der Aquaristik recht selten geworden ist,
ist der Zombie-Pleco! Naja, der korrekte Name ist zur Zeit Hypancistrus sp. "L 70".
Aber unter der Bezeichnung Zombi-Harnischwels wurde er immer
mal wieder im Handel vertrieben.

Aus meiner Gruppe habe ich mir in den letzten Tagen mal ein
Tier herausgefangen und ein paar Fotos gemacht.
Nicht wegen seines spektakulären Aussehens, was ja ein Grund sein
könnte, sonder eher weil die adulten L 70 doch eine recht stattliche
Größe aufweisen.


Dies ist ein Hypancistrus sp. "L 70", der schon mal 12 cm misst.
Hierbei handelt es sich um einen Wels, den ich vor 5 Jahren fotografiert habe.



Nun hatte ich beim Umsetzen meiner Gruppe mal ein paar Bilder
eines meiner größeren Exemplare gemacht.
Oft bestimmt man die Größe der Welse, wenn es nicht darauf ankommt, so Pi mal Daumen.
Diesmal dachte ich mir, man könnte ja mal genauer messen.
Dafür habe ich den Zombie-Pleco einfach auf einem Maßband sitzen lassen.
Die Gesamtlänge des L 70 ist über 17cm, was wohl bedeutet, dass wir die
Größe in der Datenbank von 16 cm etwas erhöhen sollten.



Da Harnischwelse eigentlich immer weiter wachsen, nur im Alter
um vieles langsamer, bin ich mal gespannt, wo es noch hin geht.
Dieses Tier ist in top Form und könnte daher noch weiter wachsen.



Hat denn noch jemand den Hypancistrus sp. "L 70" in seinem Aquarium und
kann mal die größten Welse nachmessen?
Es würde mich mal interessieren, welche Größen so vertreten sind.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 13:46   #2
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.933
Images: 2225
Moin,

deine Adulti sind vermutlich noch die, die du damals von mir bekommen hast, richtig? Ich habe die schon "ausgewachsen" mit ca. 12cm von Andy (den Altusern hier noch als DangerMouse bekannt) bekommen, das muss so 2003 gewesen sein. Mit ca. 14cm hast du sie dann bekommen.
Nachzuchten von dieser damaligen 5-er Truppe sind mittlerweile in Dänemark, Holland, Norwegen und England. Besonders in England sind sie sehr beliebt und aus ehemals 5 Exemplaren die über Umwege von mir, zu dir, nach Norwegen und dann nach England gingen sind mittlerweile geschätzt 100 geworden, die dort auch relativ beliebt sind.

Bis auf einige, wenige Importe vermute ich, dass der Grossteil aller L 70 auf die Gruppe von Andy zurück geht. Ich habe leider keine mehr, weil keinen Platz - aber das lässt sich ja noch machen. Wie viele NZ hast du noch rumschwimmen? Was auffällt ist der deutliche Männchenüberschuss bei den Nachzuchten,, das sind so 70%.

Früher, ich meine auch im WA2 wurde die Art mit einer Maximalgrösse von 10cm angegeben.



lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!

Geändert von Acanthicus (29.01.2016 um 13:49 Uhr).
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 10:22   #3
Serge
Silurepapa
 
Registriert seit: 12.07.2004
Beiträge: 646
Hallo,
Ich habe von verschienen Generationen un nehme an das die Grössten mehr als 12 cm haben
Viele Grüsse
Serge
Serge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 13:03   #4
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.158
Images: 500
Hi Daniel

Zitat:
deine Adulti sind vermutlich noch die, die du damals von mir bekommen hast, richtig?
Ja, das sind noch welche von dir, beziehungsweise die, die DangerMouse damals hatte.
Mit 12 cm können sie mindestens 5 Jahre alt gewesen sein, dann hätten sie jetzt
so etwa 17 bis 18 Jahre auf dem Buckel.


Zitat:
Wie viele NZ hast du noch rumschwimmen?
Ich habe etwa 30-40 Tiere in drei Becken sitzen.
Wegen des Männchenüberschusses muss man für die Arterhaltung schon
gleich ein Dutzend für die nächste Generation zurückbehalten.





Zitat:
mittlerweile in Dänemark, Holland, Norwegen und England.
Hier in meinem Umkreis sind die L 70 sehr gut vertreten.
Die Lüneburger Heide ist zur Zeit wohl der Hotspot für L 70.

Aber darüber hinaus wird es in Deutschland schon recht rar.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 19:47   #5
Jacqueline
Welspapa
 
Benutzerbild von Jacqueline
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 163
I have some massive Zombie males here. I think they will reach 17-18cm easily and have a massive body They are at least 10 years old now. I use very big special caves for them, 25cm long and 8cm wide by 5cm high. I will take some fresh pictures of them if you want.
Jacqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 21:11   #6
Zero0000
Babywels
 
Registriert seit: 04.01.2008
Beiträge: 18
Nabend,

habe mir die Zombies zufällig heute morgen genauer angeschaut und ja im Wels Atlas 2 sind sie wirklich mit 10cm (und für 80er Becken) angegeben.
Gut das es die Datenbank gibt :-) - sind ja schon ordentliche Brummer.

Grüße
Sebastian
__________________
Grüße
Sebastian

L46, L134, L201 "BigSpot", L400
Corydoras adolfoi, Corydoras sterbai, Corydoras sp. Black Venezuela, Corydoras brevirostris
Zero0000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 09:33   #7
Dynastes
Babywels
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Fischray Beitrag anzeigen
Hier in meinem Umkreis sind die L 70 sehr gut vertreten.
Die Lüneburger Heide ist zur Zeit wohl der Hotspot für L 70.

Aber darüber hinaus wird es in Deutschland schon recht rar.
Hier bei uns gibts gar keine, hätte gern mal welche, aber no Chance.
Glaub hab irgendwo mal ein Jungtier für um die 60,-€ gesehen und da hab ich dann spontan " Ähm Nö!!!" gesagt
Dynastes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 14:23   #8
MakingNoize
Babywels
 
Registriert seit: 28.04.2020
Beiträge: 5
Hallo ihr,

Ich stelle mich auch mal vor, mein Name Steven und komme aus der Nähe von München!

Zur Zeit halte ich 10 Zombie Plecos & habe jetzt zum ersten Mal Nachwuchs.

Lg
Steven
__________________
L70 Zombie Plecos
MakingNoize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 19:24   #9
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 182
Hi Steven, es freut einen zu hören, dass es noch den einen oder anderen
Welsliebhaber gibt, der Erfolge mit selten gewordenen Arten vorweisen kann.
Im Forum wirst du mit Sicherheit noch einige Idee für deine Welse sammeln können.
Und wenn du noch Bilder hast, die sind immer willkommen.
__________________
MFG Micha
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 21:31   #10
MakingNoize
Babywels
 
Registriert seit: 28.04.2020
Beiträge: 5
Hallo Micha ;-)

Mir gefällt einfach diese kleinbleibende Art!
Vor allem die Form.
Fotos hab ich ein paar. Nur leider nicht in so einer guten Qualität.

Lg
__________________
L70 Zombie Plecos
MakingNoize ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete L070 in 47 BlueFin Privat: Tiere abzugeben 0 23.08.2007 12:16
L070 - Zombie-Pleco Trinita77 Loricariidae 1 26.07.2006 16:13
L070 kaufen? Kahless Loricariidae 1 19.02.2006 16:58
L070 Hypancistrus sp. 1907Jessi Loricariidae 3 14.01.2004 17:27
L070 Saugwels Loricariidae 2 03.08.2003 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:53 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum