L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2015, 08:50   #1
Fränk
Wels
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 77
Lächeln Orangefarbene Antennenwelse verfärben sich Dunkel

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. einen Monat von Privat ein paar orangfarbene Antennenwelse gekauft. Diese sind vermutlich aus einem Schildpatt-Stamm, welcher auf Orange gezüchtet worden.

Jetzt verfärben sich die Tiere bei mir aber immer mehr dunkel braun.
An der Unterseite sind sie bis jetzt orange geblieben.

Habt Ihr eine Idee woran das liegen kann?

Was ich dazu sagen kann ist, dass es vom vorhergehenden Halter zu mir einen großen Sprung in den Wasserwerten gab. Sie schwammen vorher in sehr harten Wassert (~900ms) und bei mir haben sie nun weiches Wasser (~250ms).
Vorher haben sie vorwiegend pflanzliche Kost bekommen. Bei mir gibt es neben Grünzeug auch Frostfutter und Genzel Sealife.

Hier noch ein Bild, wo man ganz gut sieht was ich meine:

Das Tier hat bis jetzt noch den größten Orangeanteil. Andere sind auf der Oberseite schon fast komplett dunkelbraun. Die Augen schauen noch Orange raus und man sieht den Rand vom orangfarbenen Bauch rausschauen - sieht irgendwie witzig aus. :-)

Hmm, also was meint Ihr woran es liegen könnte? Am Wasser, an der Ernährung, oder an etwas ganz Anderem?

VG Frank
Fränk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 09:48   #2
Fränk
Wels
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 77
Hier mal noch 2 weitere Bilder von den dunkleren Tieren:



VG Frank
Fränk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 13:00   #3
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Frank,

du hast sicherlich nur die junge Ancistren gesehen!
Wahrscheinlich als Rot oder Orange (Neuzüchtung oder so ähnlich ) gekauft!

Dahinter steckt der Ancistrus sp. Superrot.
Wie in dem Link zu erkennen gibt es zwei Varianten davon. Einer ist der Echte der andere wurde durch Ancistrus sp. Schildpatt gezüchtet.
Du wirst somit den Ancstrus sp. 2-color haben.

Kurzum, die Umfärbung ist normal.
Das Orange/Rot bleibt nur bei den Echten Ancistrus sp. Superrot.
Häufig sind jedoch deren NZ noch recht Fleckig was sich im Alter teils bis vollständig verliert.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 15:45   #4
Fränk
Wels
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 77
Hallo Frank,

die Welse wurden schon als eine Zuchtform des Schildpatt angeboten.
Allerdings waren die beim Anbieter nahezu komplett Orange. Die wiesen auch rudimentär die Typischen Flecken des Schildpatt auf nur wesentlich weniger und wesentlich blasser als in diesem Link: (https://www.l-welse.com/reviewpost/s...ct/1363/cat/44).
Ich hatte beim Anbieter in der Anlage die Elterntiere gesehen und die waren auch komplett Orange.

Was mich nur wundert. Ich habe die Tier als orangefarbene Tiere mitgenommen und bei mir färben die sich in einem knappen Monat fast komplett Braun.

Wie kann das sein?

VG Frank
Fränk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 17:54   #5
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Frank,

möglicherweise liegt das auch am Wasser.
Selber hatte ich nur die Superroten, die färben sich def. nicht um egal in welchem Wasser.
Bei den Schildpatt's habe ich keine Erfahrung, jedoch ist diese Zuchtform nicht so stabil soweit ich weiß.
Es kann durchaus auch sein, das die Adulten komplett Orange waren wenn das bereits ausselektierte waren.

Ich hab zwar auch schon einige Schildpatt's beim Züchter gesehen jedoch so "Orange" wie Superrot war sie nie.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 21:26   #6
Leomann
Babywels
 
Registriert seit: 28.01.2021
Beiträge: 4
Hallo zusammen.
Ich habe noch nie so dunkle ja fast schwarze Tiere gesehen. Darf ich fragen woher du sie hast oder gibst du vielleicht selbst welche ab? Hätte sehr gerne welche .

Grüße Leo
Leomann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete L46 Gruppe und Juwel Rio 240 dunkel Braun in 51503 Rösrath L46_Otti Privat: Tiere abzugeben 0 24.11.2010 22:55
Wie kann ich meine Fische im Dunkel beobachten Susilein Aquaristik allgemein 2 14.10.2008 11:19
Zebrawels wird dunkel!!! Arielle Krankheiten 2 12.04.2007 20:47
L129 hat orangefarbene .... tanny Krankheiten 2 10.06.2005 12:46
Diskus ist ganz dunkel, Krankheit? alpina Krankheiten 5 25.05.2004 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:34 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum