L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Lebensräume der Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Lebensräume der Welse Alles zu den Lebensräumen unserer Welse. Wasserwerte, Beckengrößen, Besatzfragen, etc.
Hier könnt ihr auch Bilder eurer Welsbecken zeigen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2004, 18:30   #1
Cory aeneus
Jungwels
 
Registriert seit: 19.03.2004
Beiträge: 39
Hi Leute. :hi:
Ich will mir ein Sturisoma zulegen. :vsml:
Leider weiss ich nicht besonders viel über ihn. :cry:
Ich stelle ein paar Fragen zusammen:
1. Welche Beckengrösse braucht er?
2. Welche Wasserwerte sind für ihn am besten?
3. Braucht er was spezielles wie z.B.: Höhle, spezielles Futter...?
4. Sollte ich mehrere hollen?

Danke für Antworten.

Gruß Stan
Cory aeneus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 19:10   #2
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.854
Images: 2214
Hi Stan, :hi:

du brauchst für den Anfang mindestens 160l-200l da diese Welse knapp 35cm werden wird diese Größe aber auch bald zu klein sein.
Sturisoma brauchen keine Höhlen,dafür aber sehr viel Holz und Gemüse. Ich würde mir direkt ein Päärchen holen.


Gruß Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 20:04   #3
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi Leute,

@Daniel: "hurra, ich hab' noch nie welche gepflegt, muß aber trotzdem einen Kommentar dazu abgeben!!!" paßt genau auf deine Antwort.

@Stan:

Je nach Art brauchst du Beckengrößen ab 60 cm aufwärts. Die kleiner bleibenden Sturisomatichthys (10 bis 14 cm Länge) kannst du problemlos in 60er Becken pflegen. Sturisoma festivum, der sicher häufigste Störwels im Handel, wird im Aquarium circa 20 cm lang. Wenn du sie paarweise pflegst (ohne viele Beifische), sind 80er Becken Minimum, größer ist natürlich praktischer. Sturisoma nigrirostrum und St. barbatum werden im Aquarium auch nicht viel größer (können aber durchaus mit 25 cm Länge importiert werden), ihr Bewegungsradius ist relativ klein, extrem große Becken sind deshalb nicht notwendig, 100 cm würde ich aber auch hier empfehlen.

2. Wasserwerte: pH-Wert leicht sauer (6- 7), Wasserhärte unwichtig.

3. Ist mit normalem Futter zu ernähren, benötigt Holz. Salat wird auch ganz gern gefressen.

4. Ist relativ leicht züchtbar, deshalb würde ich schon mehrere kaufen. Wenn man schon Geschlechter erkennt, nimm ein Paar, sonst 4 bis 5 Jungtiere...

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2004, 20:17   #4
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.854
Images: 2214
Hi Martin, :hi:

1. Pflege ich Sturis und 2. glaube ich kaum das man (selbst die Kleinbleibenden) in einem Aqua mit 3 Antennenwelsen,1 Golden Nugget, 3 C.aeneus, 6 Neons, 1 Scalar und ca.10 Guppys pflegen kann und dann auch noch ein Päärchen. Da muss auf jeden Fall ein neues Aqua her,wenn Stan nicht seinen ganzen "alten" Besatz abgeben möchte.

Gruß Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2004, 21:53   #5
Cory aeneus
Jungwels
 
Registriert seit: 19.03.2004
Beiträge: 39
Hi Daniel, :hi:
wenn du Sturis pflegst, dann sag mir doch mal mit welchem Fischen ich sie am besten Pflegen. :hp:


Gruß Stan
Cory aeneus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2004, 09:59   #6
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.854
Images: 2214
Hi Stan, :hi:

ich pflege sie im Moment nur mit 50 Neons und 10 C. sterbai.
Aber die kannst du eigentlich mit vielen Fischen halten die ein bisschen ruhiger sind.

Gruß Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2004, 17:17   #7
Sturi
An der 4 verzweifelt ...
 
Benutzerbild von Sturi
 
Registriert seit: 09.07.2003
Beiträge: 1.660
Images: 14
Hi,

meine Sturis fühlen sich am wohlsten bei den Hexsenwelsen , Farlowella und den L46 im Becken. Da ist wenig Bewegung, sie haben viel Ruhe, können den ganzen Tag an der Wurzel rumhängen, und die Tiere tun sich gegenseitig nichts beim Fressen. 2 von Ihnen sind ein Pärchen Sturisomatichthys mit je 14 cm und einer ist eine Sturisoma festivum mit ca 19 cm. Das Beken hat 240 L und ich habe
als Besatz 5 L46 (6 cm), 2 Farlowella (18 cm), 2 Sturis (14 cm), 1Sturi (19 cm), 3 Rote Hexen (12 cm) 4 L260 (5 cm) 2 L134 (7 cm) in diesem Becken.
Fressen tun sie wie die anderen auch Diskusgranulat, Grünfuttertabletten, Wurzeln, Gemikrowelltes Frustfutter und wenn ich gute Laune hab (Nachwuchs oder so) dann auch seeehr gerne Cyclop Eeze.

Ich habe zur Zeit 3 Sturis in einem 60L Quarantänebecken (alle 3 ca. 8 cm) Das Stellt fürs erste kein Problem da aber spätestens in 3 Monaten wenn die Qaurantänezeit beendet ist werde ich sie in ein größeres Becken zur Zucht umsiedeln.
In diesem Quarantänebecken befinden sich auch 2 Olivgrüne Hexen sie ich beim Händler aus einem Barschbecken gerettet habe (2 Euro das Tier). Ich dachte die haben noch ne Woche oder so aber ich hatte mitleid mit den zerfledderten. Ich hab sie also mitgenommen. Sie bebrüten momentan (nach 6 Wochen Quarantäne und peppeln) das zweite Gelege und ich kann also sagen, daß die Sturis nicht an fremden Nachwuchs gehen (zumindest konnte ich sowas nicht beobachten).

Gruß Andreas
__________________
Besuchen Sie www.fohl.net
Sturi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2004, 21:59   #8
Cory aeneus
Jungwels
 
Registriert seit: 19.03.2004
Beiträge: 39
Hi Leute, :hi:
danke für eure informationen.
Wenn ich es mir so recht überlege sollte ich mein Aquarium erst mal richtig umgestallten, bevor ich die Sturis reinsetze.

Gruß Stan
Cory aeneus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:26 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum