L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2019, 06:35   #1
raffi
Welspapa
 
Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 111
Images: 35
Welche Membran-Pumpe?

Hallo zusammen!
Ich steige bei meiner neuen Anlage von Förderpumpe auf Luftheber um.
Ich werde 4 Becken mit je 90 Litern betreiben, welche alle einen Eck-HMF bekommen werden.
Nun frage ich mich, welche Membranpumpe und welche Luftheber ich verwenden soll??? Beckenmaße sind 75x40x30.
Es werden reine Artenbecken für kleinebleibende L-Welse (L201, L134, L46)
Hoffe, mir kann jemand Tipps geben.
Gruß
Raphael
raffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 11:32   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.716
Images: 500
Hi Raphael

Ich würde einen Medo Belüfterkompressor von NITTO KOHKI empfehlen.
Die Teile sind sehr langlebig und behalten ihren Druck über ein Jahrzehnt hinweg.
Ein LA-28B hat genug Leistung für Anheber und Durchlüftersteine.
Selber habe ich auch noch einen LA-28B in Betrieb, der über 15 Jahre non stopp
ohne Probleme läuft und noch nahezu volle Leistung hat.

https://www.nitto-kohki.eu/de/produk...m/la-28-b.html

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 15:40   #3
Leo
Welspapa
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 152
Hallo Ralf.

Wie ist die Lautstärke?

Mfg. Leo
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 17:26   #4
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 5.716
Images: 500
Hi

Zitat:
Wie ist die Lautstärke?
Betriebsgeräusch 38 dB Maximales

Für die Leistung sehr ruhig.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 17:09   #5
raffi
Welspapa
 
Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 111
Images: 35
Hallo!
Ich habe mich für den von Ralf empfohlenen Kompressor entschieden. Besteht die Wartung bei einem solchen Gerät nur aus Filter ausklopfen? Oder gibt es dort auch typische Verschleißteile die regelmäßig gewechselt werden müssen.
Hab übrigens einen in der Bucht gefunden für 50 Euro inklusive Versand mit 6 Monaten Laufzeit ��
Gruß Raphael
raffi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:38 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum