L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2005, 11:03   #1
B
Babywels
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 2
HILFE!!! Cochliodon soniae L137 in 80cm Aqu.

Hallo!
Ich heiße Bärbel, bin 29 und komme aus dem Saarland. Habe mein erstes Aquarium (80cm) gerade mit Welsen bestückt. Sind jetzt die ersten Fischlein in meinem Aquarium.

:hp:
[b]Also jetzt hab ich ein Problem!!! Hab gestern blauen Antennenwels gekauft und nach der Frage, welcher andere Wels dazu passt, von Ansprüchen u. Größe, bekam ich L137 empfohlen (zumindest stand das so da und der gute sieht auch so aus, wie auf dem 2. Bild in Eurer Datenbank!) Na klasse- es geht nix über kompetente Beratung...

Oooh je....wird mein Antennenwels-Baby nun aufgefressen (weil's heisst, L137 neige zu Aggression). Was mach ich jetzt bloß??? Hab meinen Göttergatten beauftragt vorsichtshalber noch mal nachzufragen auf dem Heimweg.
Jetzt muss ich den süßen wohl wieder weggeben.....
Ist der eigentlich nachtaktiv? Tagsüber/im hellen sitzt (hängt) er meist nur rum..

Wäre lieb, wenn Ihr mir helfen könntet... :hmm:

Liebe Grüße,
Bärbel
B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 11:38   #2
Zebrahalterin
L-Wels
 
Registriert seit: 01.02.2004
Beiträge: 450
Hallo Bärbel,
was hast Du jetzt neu gekauft den Ancistrus oder den L137 oder beide? Der L137 frisst garantiert nicht den Ancistrus. Der L137 hat nur den Nachteil das er so ca. alles was grün ist frisst, also Algen und auch Pflanzen. Wenn er jetzt noch klein ist kannst Du ihn vielleicht eine gewisse Zeit halten, aber lange geht das nicht.
Ich halte absolut nichts davon Welse als Einzeltiere zu halten, deshalb bring lieber den L137 zurück (wenn das geht) und hohl Dir nochmal einen Ancistrus (anderes Geschlecht).
Der L137 geht sogar an Anubias.
Viele Grüsse
Sandra
Zebrahalterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 13:15   #3
Mysticlaw
L-Wels
 
Benutzerbild von Mysticlaw
 
Registriert seit: 02.12.2004
Beiträge: 220
Hallo,

Also mein l137 ist ca. 30 cm. gross also ein richtiger brummer.
aber an anubis oder meine planzen geht er nicht.
das kann man ihm mit gurke schnell abgewöhnen.
in der vergesellschaftung sehe ich keine probleme mit ancistren.
Die l137 sind sehr friedliche tiere!!! nachts gibt es kleine rangelleien um das futter. Mehr aber auch nicht.

Das einzige Problem ist das zu kleine becken für den adulten l137.

Wie gross ist deiner??

Bis zu einer größe von ca 20 cm lassen sie sich aber auch gut in einem 80cm becken halten. du müsstest halt dann nach 3 - 4 jahren ein größeres becken besorgen.

mfg
Mysticlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 13:34   #4
moonflower
Alte Motze
 
Benutzerbild von moonflower
 
Registriert seit: 03.03.2003
Beiträge: 1.407
Zitat:
Originally posted by Zebrahalterin@27th January 2005 - 12:42
und hohl Dir nochmal einen Ancistrus (anderes Geschlecht).
hi

und wer nimmt dann jedes monat die rund 60 jungwelse die dabei fast zwangsweise rauskommen?

lg
kerstin
moonflower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 13:50   #5
Tritonus
L-Wels King
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 620
Images: 8
Zitat:
Originally posted by Mysticlaw@27th January 2005 - 14:19

Das einzige Problem ist das zu kleine becken für den adulten l137.

Wie gross ist deiner??

Bis zu einer größe von ca 20 cm lassen sie sich aber auch gut in einem 80cm becken halten. du müsstest halt dann nach 3 - 4 jahren ein größeres becken besorgen.
hallo,
das becken ist auf jeden fall zu klein. und das mit den 3 - 4 jahren kann ich nicht so stehen lassen, aber meine beiden haben in einem jahr ihre größe von jeweils 7 auf nun 19 un 23 cm fast, oder mehr als verdreifacht. vom umfang ganz zu schweigen.
und ausserhalb der futterzeit sind sie sicherlich friedlich, gaht es aber zb um zuchini oder die lieblingswelstabs hat mein knapp 30 cm panaque das nachsehen.

ich habe bei L137 einen gewaltigen futterneid festgestellt so das ich z zt für 2 L137 an mindestens 6 stellen gleichzeitig futter anbiete, damit sie sich nicht sändig drum zanken.

zur info, mein becken hat 500 L bei 140x60x60.

also ich kann dir nur raten, den wels "umzutauschen", oder dir ein großes becken aufzustellen.

wie sicher bist du dir eigentlich, das du nen blauen und nicht den braunen ancistrus hast? dein händler scheint ja nicht der beste zu sein...?!

gruß,
kristian
Tritonus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 13:50   #6
Zebrahalterin
L-Wels
 
Registriert seit: 01.02.2004
Beiträge: 450
Hallo Kerstin,

das ist das selbe Problem wie bei Guppys. Ich finde es aber nicht richtig einen Fisch aus Nutzzwecken sein Leben in Einzelhaft fristen zu lassen, mehr oder weniger als Arbeitssklave.
Ich habe schon lange keine Antennenwelse mehr, aber als ich noch welche hatte, habe ich die problemlos beim Händler gegen Geld untergebracht. Es werden so viele Ancistrus verkauft, im Regelfall hat da ein Händler auch einen entsprechenden Bedarf.
Alternative ist immer gar kein Ancistrus, Algenfressen im herkömmlichen Sinn tun die so oder so nicht.

Viele Grüsse
Sandra
Zebrahalterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 13:53   #7
Tritonus
L-Wels King
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 620
Images: 8
Alternativ muss man halt regelmäßig die höhlen kontrollieren. meine geophagus sind zb verrückt nach laich, den ich ihnen immer direkt aus der höhle löffele...

gruß,
kristian
Tritonus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 14:06   #8
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
all,

ja, das mit den Aquarien ist schon ein leidiges Thema. Erst fängt man mit einem Becken an und schwuppsdiwupps hat man 7. Das 8te ist unterweg und eine Planung für 4 weiter ist auch schon da. Ist denn das noch normal?

Liebe Grüße
Wulf

PS Braucht noch Jemand einen wunderschönen L-Wels-Kalender? Hab noch ne Hand voll.
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 14:25   #9
Mysticlaw
L-Wels
 
Benutzerbild von Mysticlaw
 
Registriert seit: 02.12.2004
Beiträge: 220
hi nochmal,

Also mein l137 ist in ca 3 jahren von 10 auf 30 cm gewachsen. Futterneid kann man bei ihm nur bedingt feststellen. die l200 und die l177er bekommen auch noch ab. so futterneidig is er auch nicht..


@WALLA Wieviel kostet der kalender eigentlich? Ich brächte auch noch einen!
Mysticlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2005, 14:46   #10
Tritonus
L-Wels King
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 620
Images: 8
Hallo mysticlaw (?),
auch wenn dein wels 3 jahre gebraucht hat, um 30 cm zu erreichen, tut dies nichts für mich zur sache. wie schnell war er denn auch 20 cm? da du dies ja als grenze ansetzt.
diese grenze finde ich nicht richtig, da ich meine L137 als recht aktiv kennen gelernt habe, und mir dies auch von anderen bestätigt wurde.

meinen 19 cm wels kann ich mir jedenfalls nicht in einem 80er becken vorstellen, dies würde ihn doch arg beengen, vor allem wenn noch weiterer wels besatz geplant, bzw vorhanden ist.

gruß,
kristian
Tritonus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cochliodon soniae L137 skriptor Loricariidae 8 06.12.2013 20:38
Hilfe Cochliodon soniae L137 :-O Hummel Loricariidae 6 28.08.2008 23:30
Meine Neuen - Cochliodon soniae L137 justizia94 Loricariidae 9 01.03.2007 09:10
Hat der Cochliodon soniae L137 einen neuen Namen? thomas-limburg Loricariidae 1 02.01.2006 09:51
L260 / Cochliodon soniae L137 - Haltung?? fussel Loricariidae 8 17.11.2005 08:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:52 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum