Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2015, 01:37   #6
Dominic H.
gönnt sich eine Auszeit
 
Registriert seit: 07.02.2013
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von Deja Beitrag anzeigen
Moin

Sehr Ernüchternde Bilder über den Zierfischfang !

https://www.zdf.de/planet-e/der-hand...-37623222.html


Gruß Stefan
Hallo Stefan,

Wa schockiert Dich denn daran? Ich sehe nicht viel böses daran. Wenn Du willst kann ich Dir anderes zeigen. Sachen die mit dem unnötigem Fleischkonsum Homo sapiens zusammenhängen. Ich habe viele perverse Anschauungsbeispiele. Melde sich wer will. Die Daten werden gezeigt, eventuel kannst Du weiterhelfen bei der Durchsicht. Ich kanns nicht mehr. Mich schockiert fast nicht mehr. Daten können persöndlich abgeholt werden. Wer die Daten frei zugänglich macht liebt Tiere, Homo sapiens ist auch nur ein PRIMAT.

Affen affen. giraffen die nix zu tun haben mit affen sind dumm. Affen sind genial und werden ins übertreffen,

NICHT DIE AFFEN SIND DUMM. HOMO sapiens als HERRSCHERRASSE auch nur ansatzweise als genial zu bezeichnen, oder aber schützenswert zu betrachten zeigt die absolute Dummheit von Menschenrassen. Ich denke eine Dezimierung aller sogenannten Menschenrassen ist dringend notwendig. Dass dieses Thema des Fischfangs( für Aquarienbedürfnisse)überhaupt genannt wird zeigt wie ignorant "Mensch" ist.... Oder isst.... Jedenfalls fehlt es gehörig an Intelligenz. Dies sollte uns ausmachen. Ist nicht geschehen. Wir sind sogar rassistisch gegen die sogenannt eigene Art.... Wir hassen Neger, obwohl wir alle gleich sein müssen. Wir hassen Leute die Tiere quälen, dies ist abartig. Da ich Tiere versuche nahzuzüchten bin ich krank. j
Jegliche Ethik am Arsch. Ich bin böse. Interessant ist dass ich meine Katze nicht essen dürfte, Fisch wäre ok wenn ich die vorher nicht im Aquarium hätte....Muss drum aussehen wie etwas das nicht Tier sein kann.

Jedenfalls ist alles am Arsch. Alleine der Hinweis auf diesen Film hat mir gezeigt was ich denken muss.

Der Treadsteller kann gerne eine Gewebeprobe abgeben, wollen wir mal sehen wie weit Ethik geht. Kitisieren darf man fühstens wenn man keine Tiere frisst. Ich bezahle die Gewebeprobe des Treadstellers bei negativem Befund und werde sehr viel draufzahlen. Wenn die Probe positiv ist(heisst Fleischfrass) hat der Herausforderer mindestens 10000.- an eine seriöse Meeresschutzorganisation zu bezahlen.
Blut und Gewebeproben müssen hier in Solothurn abgegeben werden. Notar wird anwesend sein.
Wenn die Proben nicht geeignet sind, bzw nicht vertrauenswürdig, besteht die Möglichkeit diese direkt zu gewinnen. Heisst: Rückenmarkentnahme zur Beweissicherung bezahle ich.
Dominic H. ist offline   Mit Zitat antworten