Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2021, 13:58   #4
Bluesmaker
L-Wels
 
Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 277
Ich habe trotz meiner langjährigen Erfahrung mit Aquarien zum Glück nich viel Erfahrung mit Krankheiten. Ich würde auf eine bakterielle Infektion tippen.

Kann Du ihn separieren in einem Quarantänebecken, damit er Ruhe bekommt vor den Barschen? In dem Becken würde ich dann mit eSHa 2000 (gibt es schon ewig) behandeln. Zusätzlich Seemandelbaum Blätter/Erlen Zapfen.

Wie sehen das die anderen hier?
__________________
---
Bluesmaker ist offline   Mit Zitat antworten