Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2020, 11:58   #3
Acanthicus
Junger Hupfer
 
Benutzerbild von Acanthicus
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 5.854
Images: 2214
Moin

Was das genau ist kann ich leider nicht sicher sagen, aber es sieht interessant aus! Täuscht es, oder hängt der gesamte "Puschel" an einem Tentakel? Scheint ein Tumor zu sein, und bei der Größe und annehmbarer Zeit, die er dafür gebraucht hat, anscheinend kein schlechtartiger. Wisst Ihr wie lange der Wels schon so aussieht?

Du kannst den "Puschel" einfach abschneiden, dafür den Wels in ein feines, feuchtes Handtuch legen, komplett bis auf den Kopf damit bedecken und mit einer scharfen Klinge den "Puschel" entfernen. Dann etwas bepanthen auf die offene Stelle, 1min komplett feucht bedecken und den Wels zurück ins Becken. Den "Puschel" dann am Besten in Alkohol einlegen und wenn Ihr ihn nicht mehr braucht, nach Kiel schicken. Dann könnte man sich den bei Zeiten etwas genauer angucken. ;-)

edit: Ich habe deine zwei Themen mal zusammengeführt.

lg Daniel
__________________
"L-Welse" : Angehörige der Familie Loricariidae, also auch die ohne L-Nummer(n)!

Geändert von Acanthicus (07.01.2020 um 12:08 Uhr).
Acanthicus ist offline   Mit Zitat antworten