Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2006, 17:46   #7
Deedel
L-Wels
 
Registriert seit: 27.04.2004
Beiträge: 456
Moin Bianca,
gleich vornweg,es wird schwer,dieses Tier noch zu retten.Wenn er schon seit Wochen nicht mehr frisst und stark abgemagert ist,dann können diese Tier schon garnicht mehr fressen,da Magen-Darmtrakt schon zu sehr geschrumpft ist.Es ist dann meist nur noch ein dahinvegetieren,bis der Tod als Erlösung eintritt.Versuche bitte noch eins: Erhöhe die jetzige Temperatur in dem Qaurantänebecken um mindestens 7 °C als es jetzt hat.Mit einer Temperaturbehandlung kann man manchmal noch den Stoffwechsel solch geschädigter Tiere wieder ankurbeln und sie wieder zum fressen animieren.Frag Deine bekannte,was bisher sein Lieblingsfutter gewesen ist,damit Du dieses anbieten kannst.Mache wirklich mindestens eine Woche diese Temperaturerhöhung. Wenn das nicht mehr hilft,dann mache dIr Gedanken ,wie Du ihn am besten erlöst.
Mit Temperaturbehandlung habe ich schon sehr oft Erfolg bei Nahrungsverweigerern gehabt,allerdings wurde dies bei mir viel früher eingeleitet,als in diesem vorliegenden Fall. Ich wünsche Dir viel Glück !!
Gruß Deedel
Deedel ist offline   Mit Zitat antworten