Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2021, 11:28   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.128
Images: 500
Hi Fritz

Um zu sagen, ob es wirklich L 181 ist, wäre ein Bild nicht schlecht.
L 181 ist wohl von den schwarzen Welsen mit weißen Punkten die meist verbreitete Art.
Meist haben Harnischwelse mit dieser Färbung aber eines gemeinsam: sie fressen eher fleischliche Nahrung und gehen selten an Grünfutter.
Die Futtertabletten sollten besser nachts gereicht werden, da die Futterkonkurrenten dann ruhen und die Welse sehr nachtaktiv sind.
Frostfutter, das nachts ins Becken gegeben wird, wäre hilfreich um die Welse aufzupeppeln.
Du hattest jetzt nicht geschrieben, wie oft und wie viel du dein Wasser wechselst.
Je besser die Wasserqualität ist, desto besser ist das Wachstum der Fische.
Vorausgesetzt, dass sie gut im Futter stehen.
Da viele Welsarten sehr langsam wachsen, wird man es kaum kurzfristig wahrnehmen.
Von den Wasserwerten her sollten die L 181 keine Probleme haben. Manche anderen Arten hätten es sonst lieber etwas weicher und leicht sauer.
Daher sollte man die Art noch mal genau abklären, auch wenn L 181 erstmal am wahrscheinlichsten ist.
In der Beschreibung zu dieser Art in unserer Forumsdatenbank wirst du noch einiges an Informationen zu der Art finden können.

Hier geht es zur Beschreibung von Ancistrus sp. "L 181".


Ein junger Ancistrus sp. "L 181". Jungtiere haben noch einen weißen Saum, den sie leider verlieren werden.


Das ist ein altes Ancistrus sp. "L 181" Männchen mit etwa 18 cm.
Bis sie auf diese Größe kommen, braucht es schon mal ein Jahrzehnt.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten