Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.02.2021, 10:47   #8
Sandro
L-Wels
 
Benutzerbild von Sandro
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 214
Hallo mooswutz, es ist ein Hypancistrus aus dem Unterlauf des Rio Xingu.
Leider sind viele L-Nummern Varianten so nahe miteinander verwandt, dass es zwischen fast allen Musterungs- und Formenvarianten Zwischenformen gibt.
Es wird wohl so kommen, dass man bei einer wissenschaftlichen Beschreibung einige L-Nummern später zusammenlegen muss.
Leider verhält es sich so, dass man wohl keine 100%ige Artzuweisung machen kann.
Daher sollte man, wenn man züchten möchte, gleich eine ganze Gruppe erwerben.
Da sich alle Varianten kreuzen lassen, kann man sich den Misch-Masch sehr gut vorstellen.


Wenn ich die gegabelte Schwanzflosse betrachte und die etwas flachere Körperform, denke ich am ehesten an einen schönen L 66.
Für einen L 236 hat er eher zu viel Muster. Die L 333 sind in der Rückenflosse nicht so ausgezogen.
Mit einigen L 400 Zuchtstämmen besteht Ähnlichkeit, aber er wird vom Aussehen her größer werden.
Daher würde ich sagen, es ist eine schöne L 66 Variante.
__________________
Mfg
Sandro
_ _ _ _ _ _ _ _



In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Heinrich Mann
Sandro ist offline   Mit Zitat antworten