L-Welse.com Forum

L-Welse.com Forum (https://www.l-welse.com/forum/index.php)
-   Einrichtung von Welsbecken (https://www.l-welse.com/forum/forumdisplay.php?f=23)
-   -   Welshöhle - Laichhölen selber basteln? (https://www.l-welse.com/forum/showthread.php?t=10580)

MarkusK 25.12.2010 14:52

naja um den Clemens mal ein bisschen in Schutz zu nehmen, der gute Wille zählt ne :D

Clemens 25.12.2010 21:52

Ups war bei mir irgendwie auf der aktuellen Seite, habs Datum dann nicht mehr gesehen,..naja

Wupperwelse 06.01.2011 21:39

Keramik oder Ton? :-)
 
Hallo Amanda,
also Keramik ist aus Ton, soweit ich weiß :-)) egal, ob grau, rot oder weiß. Ich hab aber noch einen Vorschlag zu den Höhlen (obgleich ich "nur" 2 Paare Antennenwelse habe, die sich aber begeistert vermehren). Einfach Steine - wurde ja schon geschrieben - bzw. Steinplatten (meine sind einfach aus dem hiesigen Wald aber relativ säurestabil: Essigtest machen!) und dann "Dächer" aus Wurzeln. Sieht gut aus, kann man bepflanzen und zumindest meine "banalen" Ancistrus nehmen sie begeistert an, zumal sie so auch noch selbst dran "bauen" können, ein bisschen Kies soll ja auch mit rein.

Jorschi 07.01.2011 20:21

Welshöhlen
 
Hallo,
mit dem Thema Höhlen basteln und brennen habe ich mich auch erst beschäftigt.
Als Neuling unter den (L)-Welszüchtern wirds ja sonst schnell teuer.
Mit dem Ton 2/FS von Carl Jäger war ich sehr zufrieden.
Die Farbe ist ein dunkleres braun.
Die Brenntemperatur beträgt 1000 bis 1140 °C.
Dicht ist er ab 1120 °C (da sie bei uns aber im Wasser liegen ist es ja egal).
Meine gebastelten Röhren wurden im Backofen getrocknet und dann in einem Muffelofen bei 1120°C gebrannt. Die Temperatur wurde max. 100°C pro Stunde erhöht.
Ich habe für 10 kg Ton ca.8€ bezahlt. Das brennen in der Töpferei würde 2,50€ pro Kilo kosten, da bin ich mir aber nicht mehr sicher.
Da mir ab und zu ein Muffelofen zur Verfügung steht habe ich mal ein wenig gebastelt. Und Leute Töpfern macht Spaß :D
Das einzige Problem ist halt die hohe Brenntemperatur (also der Muffelofen)

Viele Grüße von Jorschi


HeikoH 04.12.2018 12:27

Servus,

das Thema ist schon etwas älter aber vielleicht kann mir jemand helfen. Da meine Schieferhöhlen nicht so gut angenommen werden, möchte ich mir Tonröhren in diversen Größen selber bauen. Töpferton in braun oder schwarz mit 25% Schamottierung würde ich nehmen, Brennofen wäre in der Nachbarschaft da. Wen es interessiert, die möchten für einen Brenngang 15 € haben, da sollten aber alle Höhlen reinpassen.

Jetzt meine Frage. Wie viele Höhlen werde ich ca. aus 10kg Ton rausbekommen? Höhlen werden relativ klein für L134 und L46. Hab dazu überhaupt keinen Bezug wie schwer Ton ist und wie weit ich damit reiche.
Wird das reichen für sagen wir 40-50 Höhlen oder sollte ich mehr bestellen?

Grüße

Heiko

Vierrollenfreak 04.12.2018 14:33

Hallo Heiko

kommt immer drauf an wie stark du deine Höhlenwand machst aber es sollen schon im normalfall mehr als 50 Höhlen aus 10kg rauskommen.

gruß Frank

Fischray 04.12.2018 16:17

Hi Heiko

Ich bin da ganz bei Frank. 50 Höhlen bekommt man aus 10 kg locker raus.

Gruß Ralf

HeikoH 04.12.2018 16:26

Hallo ihr zwei.

Ich danke euch.

raffi 07.12.2018 14:46

Hallo!
Bei meiner letzten Töpferaktion habe ich 60 Höhlen aus 10 Kg Ton bekommen. Diese sind für L134 und L333 gedacht.
Gruß
Raphael

HeikoH 07.12.2018 23:33

Servus,

Klingt perfekt, so den Dreh hatte ich gehofft. Bin eh bald krank geschrieben, da habe ich viel Zeit zum basteln.

Grüße Heiko


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum