PDA

Vollständige Version anzeigen : Teil der Schnauze fehlt


HoKo
21.11.2004, 18:39
Hai * !

Ich frag hier mal so nach ob das Symptom, dass ich jetzt bei einem meiner L46 festgestellt habe, schon mal jemand gehabt hat, oder ob jemand die Ursache "erraten" kann.
Und zwar fehlt einem der Welse ein Teil der Schnauze (siehe Bild). Und ich bin etwas ratlos, woher das kommen koennte.

Besatz: ca. 15 L46 (wobei der verletzte einer der groeseren ist), 1 Paar Kampffische (die sind allerdings untereinander beschaeftigt) und ein paar Amanos.

Wasserwerte normal (PH7, GH10, KH5)

Nun sieht mir das ja nach einer verletzung aus, aber wie kann sich ein Tier auf die Art verletzen?
Oder hat jemand eine andere Erklaerung?

thx
lg
HoKo

skullymaster
21.11.2004, 18:44
Hi Hoko! :hi:

Ich frag hier mal so nach ob das Symptom, dass ich jetzt bei einem meiner L46 festgestellt habe, schon mal jemand gehabt hat, oder ob jemand die Ursache "erraten" kann.
Und zwar fehlt einem der Welse ein Teil der Schnauze (siehe Bild). Und ich bin etwas ratlos, woher das kommen koennte.

Besatz: ca. 15 L46 (wobei der verletzte einer der groeseren ist), 1 Paar Kampffische (die sind allerdings untereinander beschaeftigt) und ein paar Amanos.

Wasserwerte normal (PH7, GH10, KH5)

Nun sieht mir das ja nach einer verletzung aus, aber wie kann sich ein Tier auf die Art verletzen?
Oder hat jemand eine andere Erklaerung?

hmm, man kann es auf dem Bild leier nicht so super erkennen: fehlt "nur" ein Teil des Maules an sich oder ist da wirklich die halbe Schnauze weg? Ich könnte mir bei dem Maul nur eine verletzung durch Bisse vorstellen, wenn tatsächlich die halbe Schnauze (also ein Teil des Kopfes) fehlt bin ich eher ratlos was da passiert sein könnte. Wie verhält er sich denn?


Grüße Tobi

HoKo
21.11.2004, 18:48
Hai !

Da fehlt wirklich ein Teil der Schnauze. Also die Verletzung ist nicht nur oberflaechlich, sondern geht durch und durch.

greetz

skullymaster
21.11.2004, 18:51
Hi Hoko!

Da fehlt wirklich ein Teil der Schnauze. Also die Verletzung ist nicht nur oberflaechlich, sondern geht durch und durch.

also nicht nur ein Teil des "Schlabbermauls" wie bei dem L 24 im neuen Zoo Zajac??? Dann kann ich mir nicht erklären, wie das kommt? War es denn plötzlich da oder von Geburt an?


Grüße Tobi

HoKo
21.11.2004, 18:53
Hai !

Von Geburt an war da nichts... das waer mir im Elternbecken oder spaetestens beim Umsetzen aufgefallen.
Wie plötzlich es da war, kann ich nicht genau sagen. Die Tierchen sind recht autonom in ihrem Becken. Heisst sie verstecken sich meistens unter Wurzeln, so dass ich sie nicht so oft zu Gesicht bekomme.

Auf dem bild kann man vielleicht mehr erkennen...

lg
HoKo

skullymaster
21.11.2004, 18:54
hi Hoko!

Auf dem bild kann man vielleicht mehr erkennen...

ja das ist besser :spze:

Von Geburt an war da nichts... das waer mir im Elternbecken oder spaetestens beim Umsetzen aufgefallen.

seltsam, hat da keiner ne Vorstellung was das sein könnte?


Grüße Tobi

moonflower
21.11.2004, 18:58
*urghz* ein bild fürs gruselkabinett :(

vielleicht ist irgendwas draufgefallen, ein scharfkantiger stein oder so?
kann mir bei deinem besatz eigentlich nicht erklären wo das herkommt

ist das einer aus dem jungtierbecken oder dem mit den alttieren?

baba und viel glück
kerstin

skullymaster
21.11.2004, 19:04
Hi Hoko! :hi:

Kann der Wels mit der Verletzung überhaupt noch fressen?


Grüße Tobi

Volker D.
21.11.2004, 19:16
Kann es sein das er sich an der Heizung verbrannt hat ?

Das sich dahinter versteckt hat und zu lange dran war ?

mfg

skullymaster
21.11.2004, 19:20
Hi Motoro!

Kann es sein das er sich an der Heizung verbrannt hat ?

Das sich dahinter versteckt hat und zu lange dran war ?

müsste er dann nicht das Weite gesucht haben bei dem Schmerz, wenn er nicht eingeklemmt war? hmm, aber ich kanns mir ja auch nicht erklären..


Grüße Tobi

HoKo
21.11.2004, 19:22
Hai !

Heizung kann ich ausschliessen.
Die ist in der Filterkammer (Juwelfilter)

lg

HoKo
21.11.2004, 19:28
Hai !

Ich versuch mal die Posts auf die Reihe zu bekommen...
(Kaum geantwortet, seh ich, dass dazwischen wieder ein paar neue waren).

@Kerstin: der ist aus dem Junge-Becken. Fallen tut da auch nix. Alle Gegenstaende liegen am Boden. Also nix gestapelt.

@skullymaster: ob er fressen kann, weiss ich noch nicht. Er ist im Moment in einem Laichbecken, da kann ich das beobachten. Im Moment ist er allerdings etwas sehr apathisch. Faechert mit den Flossen, aber sonst ruehrt er sich nicht wirklich viel.

greetz

moonflower
21.11.2004, 19:33
hi hoko

naja wenn er im alttierbecken gewesen wär, dann hätts auch ein heißer kampf um eine höhle sein können

im jungtierbecken fällt das natürlich weg

blöd, hoffentlich kommt er mit seiner verletzung trotzdem klar

baba
kerstin

skullymaster
21.11.2004, 19:34
Hi Hoko!

@skullymaster: ob er fressen kann, weiss ich noch nicht. Er ist im Moment in einem Laichbecken, da kann ich das beobachten. Im Moment ist er allerdings etwas sehr apathisch. Faechert mit den Flossen, aber sonst ruehrt er sich nicht wirklich viel.

ich schätze nicht das er dann überhaupt fressen kann, hmm :(


Grüße Tobi

skullymaster
21.11.2004, 19:36
Hi Kerstin!

naja wenn er im alttierbecken gewesen wär, dann hätts auch ein heißer kampf um eine höhle sein können

also dass sich etwa gleichgroße Wels untereinander den halben Kopf wegballern können bezweifle ich doch sehr.

blöd, hoffentlich kommt er mit seiner verletzung trotzdem klar

hoffen wir's, aber ich vermute leider nein.


Grüße Tobi

HoKo
21.11.2004, 19:36
Hai !

@Kerstin: oehm... mir fehlt da vielleicht auch ein wenig die Erfahrung... aber selbst wenn er mit den "Grossen" in einem Becken gewesen waere... so eine Verletzung? Na guten morgen Frau Holle....

lg
HoKo

Volker D.
21.11.2004, 19:58
müsste er dann nicht das Weite gesucht haben bei dem Schmerz, wenn er nicht eingeklemmt war?

Welse haben öfters Verbrennungen, bei manchem Händlern schon gesehn.
Mein Rochen hats auch nicht gemerkt und gez fehlt im ein Stück vorne.
Was muss der dummerl auch sich hinter jeden Stein quetschen.

skullymaster
21.11.2004, 20:00
Hi Motoro!

Welse haben öfters Verbrennungen, bei manchem Händlern schon gesehn.
Mein Rochen hats auch nicht gemerkt und gez fehlt im ein Stück vorne.

jaja aber direkt der halbe Kopf weg? :hmm:

Was muss der dummerl auch sich hinter jeden Stein quetschen.

:tfl: ;)


Grüße Tobi

Volker D.
21.11.2004, 20:51
Beim Rochen war es auch nur erst eine Blase, nach 2 Tagen fehlte ein Stück.

Ich denke das je nach Verbrennungsdauer/grad mehr Fleisch /Knorpel abfällt.
Deswegen meine Vermutung wegen der Verbrennung.

mfg

LameraRa
05.12.2004, 19:36
Hi Hoko!

Wie alle anderen kann ich auch nur raten, was es sein könnte.

Die Verletzung sieht so aus, als ob sich das Fleisch ablöst bzw. auflöst.

Ich könnte mir auch folgendes denken.
Der kleine Wels hat sich verletzt (nur was Kleines) und ein Erreger ist durch die Verletzung in seinen Körber eingedrungen.
Ich denke, es ist was Bakterielles.

Leider in dem Stadium schon fast zu spät um zu reagieren.
Wenn dann mit Salz oder ein Breitbandantibiotikum.

Gruß Ralph

inspector
05.12.2004, 22:00
Hallo Hokko,

ich habe einmal ein Becken gesehen, in dem die Fischtublerkulose gewütet hatte - da sahen die Tiere ähnlich aus. Ich will jetzt keine Panik verbreiten, aber schau Dir mal die anderen Fische genauer an, ob sie Geschwüre in der Kopfgegend haben. Ansonsten würde ich es wie Ralph mit einem Antibiotikum versuchen. Sieht für mich aus, als wäre das Fleisch in Auflösung begriffen - könnte daher auch "nur" eine schlimme bakterielle Infektion nach einer Verletzung sein.

L.G. Elke

HoKo
06.12.2004, 07:08
Hai !

Ach ja... ganz vergessen zu erwaehnen: der kleine hat es natuerlich nicht geschafft.
Auch ein zweiter war Tags darauf hinueber. Auch mit Verletzung(?) aber am Koerper.
Vielleicht waren sich die beiden einfach nicht recht wohlgesinnt.

Wie auch immer: seit 2 Wochen ist wieder Ruhe im Becken.

thx trotzdem fuer die Antworten.

lg
HoKo

skullymaster
06.12.2004, 16:43
Hi HoKo! :hi:

Ach ja... ganz vergessen zu erwaehnen: der kleine hat es natuerlich nicht geschafft.
Auch ein zweiter war Tags darauf hinueber. Auch mit Verletzung(?) aber am Koerper.
Vielleicht waren sich die beiden einfach nicht recht wohlgesinnt.

:(


Wie auch immer: seit 2 Wochen ist wieder Ruhe im Becken.

hoffentlich bleibt es auch so und die anderen Fische bleiben weiter munter! :spze:


Grüße Tobi