PDA

Vollständige Version anzeigen : Kalender 2012


Walla
22.03.2011, 16:22
Hallöchen Leute,

schweren Herzens muss ich mitteilen, dass der Kalender ab 2012 im Preis steigen wird. Da ja angeblich sehr viele Kalender auf dem Postweg abhandengekommen sind, sehe ich mich nunmehr gezwungen, die Kalender nur noch als Paket zu versenden. Viele Jahre haben wir es geschafft, den Preis bei 20 Euronen zu halten, obwohl das Papier, die Energie und das Porto immer teurer wurden.

Das Jahr 2011 war für mich kein gutes Jahr. Daher teile ich schon jetzt mit, dass die Kalender für 2012 nunmehr 25 Euronen kosten werden.

Traurige Grüße
Wulf

ReneR
22.03.2011, 16:34
Hallo Wulf

Hallöchen Leute,

schweren Herzens muss ich mitteilen, dass der Kalender ab 2012 im Preis steigen wird. Da ja angeblich sehr viele Kalender auf dem Postweg abhandengekommen sind, sehe ich mich nunmehr gezwungen, die Kalender nur noch als Paket zu versenden. Viele Jahre haben wir es geschafft, den Preis bei 20 Euronen zu halten, obwohl das Papier, die Energie und das Porto immer teurer wurden.

Das Jahr 2011 war für mich kein gutes Jahr. Daher teile ich schon jetzt mit, dass die Kalender für 2012 nunmehr 25 Euronen kosten werden.

Traurige Grüße
Wulf

Nun mal langsam - es sind noch über 9 Monate übrig und es kann doch noch gut werden....:), aber du meinst sicher den Kalender 2011 und seinen Absatz.

Ich werde trotzdem wieder dabei sein.

Aufmunternde Grüße

René

Walla
22.03.2011, 17:56
Hallöchen René,

danke für die aufmunternden Wort. Soviel Zeit habe ich aber nicht. Ich habe gerade das Kalendarium mit Mondphasen fertig gestellt.

Auch habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt, musste ich gerade feststellen.

Ein einzelner Kalender wird 25€ kosten, kommen weitere dazu, so erhöht sich der Preis um 20€ pro Kalender. Also z.B. bestellt eine/r 3 Kalender, so kostet das 65€.

Liebe Grüße
Wulf

TomBest
22.03.2011, 18:12
Hallo Wulf,

der Kalender ist sicherlich auch 25€ wert und die Preiserhöhung wird mich nicht davon abhalten wieder zwei Kalender zu nehmen.
Außerdem sind es ja bei zwei Kalender auch nur 2,50€ Erhöhung ;)

Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für deine Mühe.:esa:

Ciao,

Thomas

L80KR
22.03.2011, 23:41
Hallo Wulf ,

Für die Klasse Arbeit von dir mit dem ganzen aufwand finde ich es vollkommen in Ordnung!

Wie schaut es denn aus mit der Zajac Messe ?
Vertreibst du die Kalender da auch wieder ?

Walla
23.03.2011, 06:07
Hallöchen Michael,

wenn ich sie bis dahin fertig habe, werde ich auch da wieder welche dabei haben.

Liebe Grüße
Wulf

Corina
23.03.2011, 22:47
Hallöchen René,

danke für die aufmunternden Wort. Soviel Zeit habe ich aber nicht. Ich habe gerade das Kalendarium mit Mondphasen fertig gestellt.

Auch habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt, musste ich gerade feststellen.

Ein einzelner Kalender wird 25€ kosten, kommen weitere dazu, so erhöht sich der Preis um 20€ pro Kalender. Also z.B. bestellt eine/r 3 Kalender, so kostet das 65€.

Liebe Grüße
Wulf

Lieber Wulf,

was soll uns diese Rechnung sagen? 20 Euro pro Kalender Preiserhöhung bei weiterer Bestellung kann ich nicht errechnen. Verwirre doch nicht immer so! ;-)

Liebe Grüße

Corina

Walla
24.03.2011, 06:35
Hallöchen Corina,

wenn ich einen Kalender einzeln versende, ist das Porto genauso hoch als wenn ich 3 Kalender zusammen versende. Also jeweils als ein Paket. Der Vorteil liegt darin, dass man die Sendung im Internet verfolgen kann und das Ganze obendrein versichert ist.

Dieses Jahr kamen rund 10 Kalender, welche ich als Päckchen versandte, nicht beim Empfänger an. Somit entstanden enorme Kosten für mich, für zusätzliche Kalender, weitere Verpackung und Porto.

Wenn ich nun die Jahre zurück blicke, wo ich noch die Kalender als Büchersendung verschicken konnte und man die allgemeinen Portoerhöhungen betrachte, dann wird klar, dass ich den Preis nicht mehr halten kann. Auch waren die Kalender früher nur einseitig bedruckt. Da wir aber immer mehr Informationen bringen wollten, nahmen wir die Rückseiten dazu und somit wurde der Kalender immer informativer. Und wir konnten da auch den Preis halten. Doch nun sehe ich es nicht ein, dass ich da große Summen drauf lege und zusätzliche Arbeit habe. Allein Ralf und Volker wissen, was es für ein Aufwand an Zeit und Arbeit ist, die Kalender nur zu versenden.

Im Grunde bleibt es ja beim alten Preis. Ist halt das, was es an Porto mehr kostet.

Hoffe, dass es erklärend war.

Liebe Grüße
Wulf

Corina
26.03.2011, 23:19
Hi Wulf,

Ich konnte einigermaßen nachvollziehen was Du meintest. Aber in Deiner Post kam dieses: "Ein einzelner Kalender wird 25€ kosten, kommen weitere dazu, so erhöht sich der Preis um 20€ pro Kalender".

Das kann verwirren.

Liebe Grüße

Corina

stephan_rlp
08.09.2011, 18:25
Hallo Wulf,

gibts schon eine Prognose ob du es zeitlich schaffst den 2012er Kalender mit auf die Messe nach Duisburg zu bringen?

Gruß.
Stephan

Acanthicus
08.09.2011, 20:10
Hi Stephan,

das wird wohl klappen, ja.


lg Daniel

adrihi
09.09.2011, 14:13
Hallo Walla,
wie ich schon letztes Jahr geschrieben habe bin ich bei der Qualität und Art des Kalenders gerne bereit den Preis und auch den Preis für versicherten Versand zu bezahlen.
Nur stößt mir bei deiner Behauptung das Wort "ANGEBLICH" sehr sauer auf.
Sicher liegen dir Beweise vor, dass alle die keinen Kalender erhalten haben LÜGEN oder unterstellt du allen die keine Kalender erhalten haben das sie betrügen ?

Gruß
Rüdiger


Hier dein Zitat
Da ja angeblich sehr viele Kalender auf dem Postweg abhandengekommen sind, sehe ich mich nunmehr gezwungen, die Kalender nur noch als Paket zu versenden.

Walla
09.09.2011, 14:28
Hallöchen Rüdiger,

ne, ne. So ist das nicht. Doch kann ich es nicht überprüfen und die Menge der verschwundenen Kalender ist schon heftig. Vor allem, weil ich das aus meiner eigenen Tasche bezahlen musste. Da war ich dann etwas sauer. Was wohl auch verständlich ist. Wo die Kalender im endeffekt abgebleiben sind weiß ich nicht. Ich will nur nicht noch einmal so etwas erleben und daher gehen nun alle zu versendenden Kalender als Paket zur Post und da kann dann auch jeder selbst den Verbleib überprüfen. Werde dann auch den jeweiligen Besteller die Kontrollnummer per Emil zusenden. Diese Arbeit mache ich mir gern, denn dann erübrigen sich auch alle Nachfragen über den Verbleib der Kalender.

Liebe Grüße
Wulf

Alenquer
09.09.2011, 17:11
Mahlzeit Rüdiger

Nur stößt mir bei deiner Behauptung das Wort "ANGEBLICH" sehr sauer auf.

Hmm, mir stösst was anderes Sauer auf.

Ich kenne Wulf schon sehr lange persönlich und weiss das er das überhaupt nicht nötig hat.
Ich möchte gar nicht weiter ausführen was das für eine Arbeit ist, die er entgeldlos für andere macht.

Wenn Wulf sagt, das er die Kalender losgeschickt hat, dann hat er sie auch versendet.
Sicherlich ist bei einer gewissen Anzahl eine kleine Fehlerquote möglich, aber nicht so hoch.
Bei anderen hat sich das Problem auch hinterher aufgeklärt.
Erst mal öffentlich schreien, anstatt mal den Wulf per PN oder Mail zu kontaktieren.

Ich habe selber mal mit Ralf und Wulf an die 100 Kalender verschickt und das hat zu dritt schon über eine Stunde gedauert.

Weiterhin möchte ich noch sagen, das letztes Jahr auf der Messe einige Kalender, die zur Ansicht auslagen, gestohlen worden sind.
Und bitte jetzt nicht vermuten das die Leute denken mussten das es Give Aways waren.

Wulf hat hier weder was behauptet noch unterstellt.
Er hat lediglich eine Vermutung geäussert.
Die Konsequenz für alle ist nun der teure Weg.

Ich möchte nicht das sich jetzt hier einige Betroffene melden, so das die Sache ausufert.

Fischray
09.09.2011, 17:57
Hi

Ich habe selber mal mit Ralf und Wulf an die 100 Kalender verschickt und das hat zu dritt schon über eine Stunde gedauert.

Ja, über eine Stunde alleine auf dem Postamt. Das hat die armen Postangestellten schon fast zur Verzweiflung gebracht.:ttu:
Bei uns in Wittingen werden sonst nur ein bis zwei Briefe pro Tag abgefertigt.:wheelchai

Es gab vor ein paar Tagen einen Bericht im Fernsehn über Diebstähle beim
Postversand. Da ging es wohl in erster Linie um Bargeld, aber der L-Welse.com Kalender ist allem Anschein nach genau so begehrt.:huh:
Hat jemand den Bericht gesehen? Ich habe ihn verpasst und nur die Vorschau gesehen.:nnd:

Die Konsequenz für alle ist nun der teure Weg.

Wir haben ja wieder unseren Stand auf der Zajac-Messe, und Wulf
wird ja wieder die Kalender dabei haben.
Selbstabholer haben da den günstigsten Weg und den sichersten.
Apropos sicher: Der Kalender wird dieses Jahr wohl an die Kette gelegt.
Wie gesagt, ist genau so begehrt wie Bargeld!:y_smile_g

Gruß Ralf

Alenquer
09.09.2011, 18:14
Hat jemand den Bericht gesehen? Ich habe ihn verpasst und nur die Vorschau gesehen.:nnd:

Bei Kerner war es 2 mal.