L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Literatur » spezielle Aquaristik Literatur « vorheriger Artikel 

Cichliden-Lexikon Teil 3, Südamerikanische Zwergbuntbarsche
Beiträge Gesehen
0 10373
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
cichlex---zbb.jpg
Großbild


Beschreibung: Dr. Wolfgang Staeck
Dähne Verlag 2003
219 Seiten

ISBN: 3935175132


Euro 34,80


In Lexikon-typischer alphabetischer Reihenfolge stellt Staeck alle bis dahin bekannten Zwergbuntbarsche Südamerikas vor und erläutert (in diese Folge nahtlos dem Alphabet nach eingeordnet) auch weitere Begriffe und Bezeichnungen.
Dieses Lexikon-System macht das Buch etwas unübersichtlich.
Warum Staeck den Südamerikanischen Schmetterlingsbuntbarsch immer noch als Papiliochromis ramirezi bezeichnet und die Gattung Mikrogeophagus nicht anerkennt, weiß wohl nur er selbst.
Weiters beschreibt Staeck in diesem Buch, einfach versteckt in den Wirren dieses Lexikons, zwei Arten von Zwergbuntbarschen, Apistogramma acrensis und A. inornata neu.
Diese Erstbeschreibungen in und die Nicht-Anerkennung von Mikrogeophagus sind wohl nur als Brüskierung und Provokation dem schwedischen Ichthyologen Sven O. Kullander gegenüber zu sehen.



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum