L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Callichthyidae » Brochis   · nächster Artikel »

Brochis splendens
Beiträge Gesehen
0 13037
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
splendens_03_jj.jpg
Großbild


Beschreibung: Gattung/Art: Brochis splendens (Castelnau, 1855)

Synonyme:
Callichthys splendens Castelnau, 1855
Corydoras splendens (Castelnau, 1855), Callichthys taiosh Castelnau, 1855; Brochis coeruleus Cope, 1872; Brochis dipterus Cope, 1872; Corydoras semiscutatus Cope, 1872; Chaenothorax bicarinatus Cope, 1878; Chaenothorax eigenmanni Ellis, 1913

Herkunft:
Weit verbreitet, Rio Tocantins, Rio Paraguay, bis Peru, Rio Ampiyacu, Rio Nanay, Rio Ucayali, Brasilien



Größe:
8 cm

Wasserwerte:
22 - 28 °C, pH 5,5 - 8, weich bis hart

Etymologie:
Aus dem Lateinischen "splendens" (Glanz).

Besonderheiten:
10 - 12 Weichstrahlen in der Rückenflosse, abgerundete Kopfform. Die am häufigsten erhältliche Art der Gattung.
Jungfische sind mit der segelartigen Rückenflosse sehr attraktiv (siehe Bild 5).









Quellen:
"Identifying Corydoradinae Catfish", Ian A. M. Fuller & Hans-Georg Evers, erste Ausgabe, S.39ff.

Wir bedanken uns für Bild 1 bei Kerstin (Moonflower), die Bilder 2 und 5 bei Danny Blundell und für Bild 3 und 4 bei Amazon-Exotic-Import.
Schlüsselwörter: Brochis splendens Ucayali Ampiyacu Nanay Tocantins Paraguay
Sortierung: 60030



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:21 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum