L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

  Home · Suche · Mitglieder Liste · Registrieren  

Home » Loricariidae » Hypostomus « vorheriger Artikel 

Hypostomus sp. "Rio Ivai 4"
Beiträge Gesehen
0 47
spacer
Empfohlen von durchschn. Bewertung
Keine Empfehlungen Nichts angezeigt
Hypostomus_sp_Ivai4_NUP_4745_lat.jpg
Großbild


Beschreibung: Gattung/Art: Hypostomus sp. "Rio Ivai 4"

Synonyme: Hypostomus sp. "4" Dias & Zawadzki, 2018

Herkunft: Brasilien, Bundesstaat Paraná, Rio Ivai Einzug im oberen Rio Paraná Becken; Rio das Piavas, Rio Muquilão, Rio Pedrinho, Rio Bonito


Hypostomus sp. "Rio Ivai 4", NUP 4745, 149.1 mm SL, Rio Muquilão, Gemeinde Nova Tebas
Bild aus Dias & Zawadzki 2018, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Größe: 17,9 cm (max. bekannte SL)


Fundorte von Hypostomus-Arten im Rio Ivaí Becken, rote Kreise: Hypostomus sp. "Rio Ivai 4"
Bild aus Dias & Zawadzki 2018, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Haltung:
Hypostomus sp. "Rio Ivai " sind vermutlich wie gattungstypisch Allesfresser (Omnivore), so dass bei der Ernährung auch pflanzliches Futter beigemischt werden sollte.


Hypostomus sp. "Rio Ivai 4", NUP 4745, 149.1 mm SL, Rio Muquilão, Gemeinde Nova Tebas
Bild aus Dias & Zawadzki 2018, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Besonderheiten:
Bei einer intensiven Feldstudie des Rio Ivaí Flussbecken, einer der Hauptzuflüsse des oberen Rio Paraná wurden neben zehn beschriebenen Hypostomus-Arten auch vier wahrscheinlich unbeschriebene Arten nachgewiesen. Da diese innerhalb der Studie nur durchnummeriert wurden und daher leicht mit Formen aus anderen Studien verwechselt werden könnten, bezeichnen wir diese hier als Hypostomus sp. "Rio Ivai x" mit der jeweiligen Nummer "x" aus der Studie.
Diese Namen sind natürlich nicht offiziell und auch nur vorläufig, bis sie hoffentlich bald beschrieben werden. Da diese neuen Formen im Rio Ivaí Becken im Hauptfluss und seinen Zuflüssen weit verbreitet vorkommen, wäre eine spezifischere Bezeichnung nach einem dieser Zuflüssen irreführend.
Hypostomus sp. "Rio Ivai 4" hat einen mit Knochenplatten bedeckten Bauch. Die Körperfarbe ist braun mit dunklen Punkten, die auf Kopf und Körper kleiner als die Augenpupillen sind, auf den Flossen hingegen in etwa so groß wie das vergleichsweise kleine Auge.


Hypostomus sp. "Rio Ivai 4", NUP 4745, 149.1 mm SL, Rio Muquilão, Gemeinde Nova Tebas
Bild aus Dias & Zawadzki 2018, veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution License (CC BY 4.0)

Quellen:
"Identification key and pictures of the Hypostomus Lacépède, 1803 (Siluriformes, Loricariidae) from the rio Ivaí, upper rio Paraná basin"; Angelica C. Dias & Cláudio H. Zawadzki; Check List 14 (2): 393-414. https://doi.org/10.15560/14.2.393, 2018

Autor:
Karsten S.

Für die Bilder bedanken wir uns bei Angelica C. Dias und Cláudio H. Zawadzki.
Schlüsselwörter: Hypostomus Ivai Brasilien Parana Piavas Muquilao Pedrinho Bonito
Größe min: 22
Beckengröße min: 150



Powered by: ReviewPost PHP vB3 Enhanced
Copyright 2003 All Enthusiast, Inc.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:29 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2016 L-Welse.com | Impressum